Zweistellige Marktanteile für die Paralympics im ZDF

Mainz (ots) – Mit der Live-Übertragung der Schlussfeier im ZDF endeten am Sonntag, 5. September 2021, die 16. Sommer-Paralympics in Tokio. 0.99 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten den feierlichen Abschluss der Spiele im Zweiten, bei einem Marktanteil von 9,9 Prozent. Über 13 Tage hatten ARD und ZDF im täglichen Wechsel von den Paralympics berichtet – knapp zehn Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer schalteten mindestens einmal eine Paralympics-Übertragung von ARD und ZDF ein. Das jeweilige Sendevolumen umfasste rund 35 Stunden, hinzu kam das Online-Angebot, unter anderem mit zwei bis drei Event-Livestreams pro Tag.

ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann: „Wir haben abwechslungsreichen Sport von den Paralympics übertragen und in unseren Vormittags- und Nachmittagsstrecken ein interessiertes Publikum erreicht. Auch der Nachrichtenblock über die Paralympischen Sommerspiele im Rahmen des verlängerten ‚heute journals‘ wurde von unseren Zuschauerinnen und Zuschauern gut angenommen.“

Im Schnitt erreichten die ARD/ZDF-Übertragungen der Paralympics aus Tokio einen Marktanteil von 10,5 Prozent, bei einer durchschnittlichen Sehbeteiligung von 0,73 Millionen Zuschauern. Damit wurde ein höherer Marktanteilswert erreicht als in Rio de Janeiro 2016 (6,8 Prozent Marktanteil, 0,49 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer), London 2012 (Marktanteil: 8,7 Prozent, 0,84 Millionen) und Peking 2008 (8,4 Prozent Marktanteil, 0,87 Millionen).

Mit 12,3 Prozent Marktanteil und 0,73 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern war der Mittwoch, 1. September 2021, der erfolgreichste Übertragungstag im ZDF. Insgesamt erzielten die sechs „sportstudio live – Paralympics“-Sendetage im ZDF einen Marktanteil von 10,9 Prozent, bei einer durchschnittlichen Zuschauerzahl von 0,73 Millionen.

Die „heute journal“-Sendungen mit Paralympics-Sportblock erreichten zwischen dem 25. August und 5. September 2021 im Schnitt 3,44 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer, bei einem Marktanteil von 14,4 Prozent.

Auch online auf ZDFheute und bei sportstudio live waren die Paralympics in Tokio stärker nachgefragt als vorangegangene Paralympics: An den ZDF-Sendetagen wurden dort 1,48 Millionen Visits erzielt. Die ZDF-Abrufvideos der Paralympics generierten insgesamt 0,61 Millionen Sichtungen. Von den 46 Event-Livestreams zu den diesjährigen Paralympics erzielte der „sportstudio live – Paralympics“-Livestream am Samstag, 28. August 2021, mit 0,03 Millionen Sichtungen die besten Werte.

Pressemappe „Die Paralympics 2020 im ZDF“: https://presseportal.zdf.de/pm/die-paralympics-2020-im-zdf/

„sportstudio“ in der ZDFmediathek: https://sportstudio.de

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100 und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

Gewinner des Medienpreises LEOPOLD – Gute Musik für Kinder und der Sonderpreise „LEOPOLD Elementare Musikpraxis digital“ und „LEOPOLD interaktiv“ / 13. Verleihung des Medienpreises...

Köln (ots) - Kinder begeistern mit und für Musik, in Märchen, Liedern oder lustigen Geschichten - dafür steht seit 1997 der Medienpreis LEOPOLD des...

„Meine Stimme zählt!“: Eine Dokumentation aus der 3sat-Reihe „Einfach Mensch!“

Mainz (ots) - Freitag, 1. Oktober 2021, 11.35 Uhr Erstausstrahlung Menschen mit Behinderung müssen Politik aktiv mitgestalten können. Indem sie sich zur Wahl stellen und vor...

ZDFinfo-Doku über „Das Nazi-Erbe – Trauma, Schuld, Verantwortung“

Mainz (ots) - Sechs Nachfahren von NS-Tätern und Holocaust-Überlebenden erforschen ihr schweres Erbe. Der Umgang damit ist unterschiedlich – nur eines haben sie gemeinsam:...

Thomas Dauser leitet beim SWR die Direktion Innovationsmanagement und Digitale Transformation

Stuttgart (ots) - Thomas Dauser (46) ist neuer Direktor Innovationsmanagement und Digitale Transformation (IDT) des SWR. Dem hat der SWR Rundfunkrat bei seiner Sitzung...