Zum Weltkindertag: Dokumentarfilm „Glücklich bin ich, wenn du schläfst“ / In der ZDFmediathek und im ZDF

Mainz (ots) –

Chinas Kinder leben in einem sehr leistungsorientierten System – bereits im Grundschulalter sind sie enormem Druck ausgesetzt. Anlässlich des Weltkindertages am 20. September zeigt Das kleine Fernsehspiel im ZDF den Dokumentarfilm „Glücklich bin ich, wenn Du schläfst“, in dem Regisseurin Lola Jia Liu zwei chinesische Kinder auf ihrem Weg in die weiterführende Schule begleitet. Dabei zeichnet sie ein eindrückliches Bild der heutigen chinesischen Gesellschaft. In der ZDFmediathek ist der Film ab Montag, 20. September 2021, 10.00 Uhr, abrufbar, im ZDF ist er am Montag, 27. September 2021, 0.40 Uhr, zu sehen.

Wie schaffen es Chinas Kinder dem täglichen Druck standzuhalten? Lola Jia Liu begleitet zwei Grundschulkinder in ihrem Alltag: das erfolglose Multitalent Yufeng und die geschäftstüchtige „Prinzessin“ Shanshan. Können die Kinder unter dem dauernden Zwang eigene Gedanken entwickeln? Wie gehen Eltern und Schule mit den überbordenden Erwartungen der Gesellschaft um, mit der Angst, eine falsche Entscheidung für ihren Nachwuchs zu treffen? Bei ihrem unablässigen Vorwärtsstreben setzen Schulen und Familien alle Mittel ein, um die Kinder zu „großen Superhelden“ zu schmieden, immer mit dem Ziel, das beste Land der Welt zu werden. Bei Werten wie Liebe, Freiheit oder Solidarität werden im Zweifelsfall Abstriche gemacht. Was wird wohl aus diesen zu Anpassung und Erfolg gedrillten Kindern, wenn sie in einigen Jahren selbst Verantwortung für ihr Leben und das Land übernehmen und geschäftlich sowie politisch mit Gleichaltrigen aus Europa in Kontakt treten? Werden diese Kinder die „Gewinner“ sein, die sich gegen ihre „Konkurrenten“ aus dem Westen durchsetzen, die weniger fremdbestimmt aufgewachsen sind? Oder werden sie an dem Punkt scheitern, an dem es auf ihre eigenen Ideen ankommt?

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 – 70-12145;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

„Glücklich bin ich, wenn du schläfst“ steht akkreditierten Journalisten zur Ansicht im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/gluecklichbinich

Das Kleine Fernsehspiel bei Twitter: https://twitter.com/ZDF_DKF

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

Verleihung der Karl-Sczuka-Preise 2020 und 2021

Donaueschingen (ots) - Auszeichnung für Hanna Hartman (Preisträgerin 2021) und Frédéric Acquaviva (Preisträger 2020) / jeweils 12.500 Euro Preisgeld Nach der Corona-bedingten Absage der...

„Es ist Bruce Willis!“ Nora Tschirner, Karoline Herfurth und Edin Hasanovic rätseln am Dienstag, 26. Oktober, auf ProSieben: „Wer ist das Phantom?“

Unterföhring (ots) - 17. Oktober 2021. Bruce Willis oder Sylvie Meis? Til Schweiger oder Boris Becker? "Wer ist das Phantom?"Diese Frage stellt Steven Gätjen...

„aspekte“-Literaturpreis 2021 des ZDF geht an Ariane Koch für „Die Aufdrängung“

Mainz (ots) - Den 42. "aspekte"-Literaturpreis 2021 des ZDF erhält Ariane Koch für ihr Debüt "Die Aufdrängung". Die Jury begründet ihre Entscheidung wie folgt:...

Dreharbeiten für MDR-Streaming-Serie „Die Pflegionärin“ (AT) mit Star-Besetzung

Leipzig (ots) - Seit 12. Oktober laufen im thüringischen Ilm-Kreis, in Weimar und Umgebung die Dreharbeiten zur neuen MDR-Streaming-Serie „Die Pflegionärin“ (AT). Die fünfteilige...