ZDFinfo mit Themenschwerpunkt über das Universum

Mainz (ots) –

Wie werden Sterne geboren, welche Gefahren gehen von Schwarzen Löchern aus, und wie funktioniert das Universum wirklich? Die neue achteilige Wissenschaftsreihe „Das Universum – Eine Reise durch Raum und Zeit“ am Mittwoch, 29. Dezember 2021, ab 20.15 Uhr in ZDFinfo, nimmt mit auf eine Reise in die Tiefen des Kosmos. Jede Folge befasst sich mit einem Themengebiet der Astronomie und zeigt Errungenschaften der modernen Weltraumforschung. In der ZDFmediathek sind alle Folgen ein Jahr lang ab Montag, 27. Dezember 2021, 5.00 Uhr, verfügbar.

Im Fokus der ersten Folge steht „Der Riesenplanet“, ein mysteriöser neunter Planet am äußeren Rand unseres Sonnensystems. Die Filmautoren Stephen Marsh und Kirstie McLure fragen nach, was es mit dem geheimnisvollen Himmelskörper auf sich hat.

Die neue Reihe ist Teil eines Schwerpunkts in ZDFinfo zum Thema Universum. Er beginnt am Mittwoch, 29. Dezember 2021, 12.45 Uhr, und dauert bis zum nächsten Morgen.

Doku-Schwerpunkt „Universum“ in ZDFinfo am Mittwoch, 29. Dezember 2021:
12.45 Uhr „Geheimnisse des Firmaments: Götter und Dämonen“
13.30 Uhr „Geheimnisse des Firmaments: Das Zentrum“
14.15 Uhr „Geheimnisse des Firmaments: Unendliche Weiten“
15.00 Uhr „Zwergplanet Pluto – Entdeckung einer fernen Welt“ (auch 2.45 Uhr)
15.45 Uhr „Faszination Universum: Der Urknall – Das Rätsel des Anfangs“ (auch 3.30 Uhr)
16.30 Uhr „Faszination Universum: Die Schwerkraft – Dirigentin der Welt“ (auch 4.15 Uhr)
17.15 Uhr „Faszination Universum: Im Sog des Schwarzen Lochs“ (auch 4.45 Uhr)
18.00 Uhr „Faszination Universum: Die Reise zum Rand der Welt“
18.45 Uhr „Faszination Universum: Im Bann der Astrologie“
19.30 Uhr „Faszination Universum: Unser kosmisches Schicksal“
20.15 Uhr „Das Universum – Eine Reise durch Raum und Zeit: Der Riesenplanet“
21.00 Uhr „Das Universum – Eine Reise durch Raum und Zeit: Tödliche Kollisionen“
21.45 Uhr „Das Universum – Eine Reise durch Raum und Zeit: Hungrige Riesen“
22.30 Uhr „Das Universum – Eine Reise durch Raum und Zeit: Tod auf dem Mars“
23.15 Uhr „Das Universum – Eine Reise durch Raum und Zeit: Todessterne“
24.00 Uhr „Das Universum – Eine Reise durch Raum und Zeit: Plutos Geheimnis“
01.15 Uhr „Das Universum – Eine Reise durch Raum und Zeit: Dunkle Materie“
02.45 Uhr „Das Universum – Eine Reise durch Raum und Zeit: Fremde Welten“

Ansprechpartner: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 – 2099-1096;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF/Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/dasuniversum

„Das Universum – Eine Reise durch Raum und Zeit: Der Riesenplanet“ (1/8) steht für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

ZDFinfo in der ZDFmediathek: https://zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku

Pressekontakt:
ZDF/Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

ANNE WILL am 23. Januar 2022 um 21.45 Uhr im Ersten: / „Omikron-Welle da, Impfpflicht nicht – mit welchem Plan geht Deutschland ins dritte...

München (ots) - Mit Beginn des dritten Pandemiejahres treibt die hochansteckende Omikron-Variante die täglichen Neuinfektionen in Rekord-Höhen, die PCR-Test-Kapazitäten geraten an ihre Grenzen. Am...

ZDF-„Moma vor Ort“ aus dem Haus der Wannsee-Konferenz

Mainz (ots) - Das "ZDF-Morgenmagazin" berichtet am Montag, 24. Januar 2022, von 6.00 bis 9.00 Uhr, live von dem Ort, an dem 1942 die...

„MDR exactly“: Warum lieben wir Retro und Vintage?

Leipzig (ots) - Secondhand, Vinyl, Bulli. Was lieben wir so sehr an alten Dingen? Wer profitiert von der Nostalgie-Welle? Und blicken wir dadurch zu...

ZDF-Magazin „frontal“: Missbrauch bei Strom- und Gastarifen / Chef der Monopolkommission rügt Grundversorger und Kartellbehörden

Mainz (ots) - Die Preisspaltung vieler Stadtwerke in extrem teure Strom- und Gastarife für Neukunden und deutlich billigere Preise für Bestandskunden sei unzulässig. Das...