ZDFinfo-Dokureihe über „Die Windsors privat“

Mainz (ots) –

Thronverzicht, Tod, Skandale – die Familiengeschichte der Windsors ist aufregend. Die dreiteilige ZDFinfo-Reihe „Die Windsors privat“ – am Dienstag, 30. November 2021, ab 16.30 Uhr in ZDFinfo und bereits ab Samstag, 27. November 2021, 5.00 in der ZDFmediathek – schaut auf das Leben von Prinzessin Margaret, Queen Mum und Lord Mountbatten.

Prinzessin Margaret machte als königliche Rebellin mit tragischen Liebesgeschichten Schlagzeilen. Sie steht für eine neue Generation der britischen Royals, die mit Partys und Affären für Skandale und für hohe Auflagen der Klatschpresse sorgte. Sie war das Gegenbild zu ihrer älteren Schwester, Königin Elizabeth II., und sie war die erste Royal, die einen Bürgerlichen heiratete.

Elizabeth – viele kennen sie als Queen Mum. Eine ältere, immer lächelnde Dame. Einst selbst überraschend Königin, musste sie ihrer Tochter den Thron überlassen. Die Schattenrolle gefiel ihr nicht. Als Königinmutter brauchte sie einen neuen Platz. Mit Verstand und Charme setzte sie sich durch. Ihr größter Widersacher: Schwiegersohn Prinz Philip. Bis heute gilt Queen Mum als britische Legende und starke Frau.

Über drei Generationen hinweg pflegte Lord Louis Mountbatten enge Beziehungen zur Königsfamilie. Mit seiner Unterstützung heiratete sein Neffe Prinz Philip die Thronfolgerin Elizabeth. Später wurde er zum besten Freund und Berater von Prinz Charles. Lord Mountbatten war eine Schlüsselfigur für die britische Krone. In der Royal Navy stieg er zum obersten Befehlshaber auf. Doch sein Ruhm machte ihn zur Zielscheibe seiner Gegner.

Alle Folgen im Überblick:
ZDFinfo: Dienstag, 30. November 2021, 16.30 Uhr
Die Windsors privat: Prinzessin Margaret

ZDFinfo: Dienstag, 30. November 2021, 17.15 Uhr
Die Windsors privat: Queen Mum

ZDFinfo: Dienstag, 30. November 2021, 18.00 Uhr
Die Windsors privat: Lord Mountbatten

Alle Folgen sind ab Samstag, 27. November 2021, 5.00 Uhr für ein Jahr in der ZDFmediathek verfügbar.

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 – 2099-1096;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/diewindsorsprivat

Die drei Teile „Die Windsors privat“ stehen für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

ZDFinfo in der ZDFmediathek: https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku

Pressekontakt:
ZDF/Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

SWR Koproduktion „Mein fremdes Land“ gewinnt Baden-Württembergischen Filmpreis

Stuttgart (ots) - Der Baden-Württembergische Filmpreis für den besten Dokumentarfilm der 27. Filmschau Baden-Württemberg geht an die SWR Koproduktion "Mein fremdes Land". Der Film...

Ad omne opus bonum paratus – Zu jedem guten Werk bereit / Über die Aktualität eines mittelalterlichen Ordensgründers

Magdeburg (ots) - Seit dem 8. September 2021 zeigt das Kulturhistorische Museum Magdeburg die Sonderausstellung "Mit Bibel und Spaten. 900 Jahre Prämonstratenser-Orden". Zu den...

„Geld her oder Daten weg!“ – „MAKRO“-Wirtschaftsdoku in 3sat über die Methoden von Hackern

Mainz (ots) - Dienstag, 14. Dezember 2021, 22.25 Uhr Erstausstrahlung In den letzten Jahren wurden deutsche Firmen immer häufiger Opfer von digitaler Erpressung. Tendenz steigend....

„Der Kommissar und das Meer“: letzter Film der ZDF-Reihe

Mainz (ots) - Als auf Gotland die Leiche von Line Anders (Paprika Stehen) aufgefunden wird, gerät ihr Ex-Mann, Kriminalhauptkommissar Robert Anders (Walter Sittler), unter...