ZDF zeigt Reportage über Inseln im Indischen Ozean

Mainz (ots) –

Seychellen, Mauritius, Malediven – Trauminseln im Indischen Ozean. Doch selbst das Paradies hat Sorgen. Klimawandel und Coronapandemie sind enorme Herausforderungen. Für die Reportage „Inseln im Indischen Ozean – Leben im bedrohten Paradies“ am Montag, 27. Dezember 2021, um 19.25 Uhr im ZDF ist Asienkorrespondent Normen Odenthal vor Ort unterwegs. Auf den Inseln lernt er Menschen kennen, die mit sich im Reinen sind. Die für sich den richtigen Platz gefunden haben. Und die etwas dafür tun, dass dieser Platz lebenswert bleibt. In der ZDFmediathek ist der Film ab Montag, 20. Dezember 2021, 10.00 Uhr, zwei Jahre lang verfügbar.

Anna ist als Conservation-Managerin verantwortlich für die Renaturierung einer Seychellen-Insel. Normen Odenthal ist dabei, als sie eine Hawksbill-Meeresschildkröte entdeckt: Die vom Aussterben bedrohten Tiere kommen an Land, um ihre Eier abzulegen. Jedes Tier zählt. Anna kümmert sich auch um das Überleben unter Wasser. Dort sind wegen des Temperaturanstiegs massenhaft Korallen abgestorben. Aber es gibt Hoffnung: Das Team hat Korallen herangezüchtet, ihr Wachstum wird mit Elektroimpulsen gefördert. Der Aufwand ist enorm, aber es lohnt sich: Das Leben unter Wasser kehrt langsam zurück.

Hans will keine Sekunde seines Lebens vergeuden und ist mit 64 Jahren voller Tatendrang – ob als Paraglider oder Kunstförderer. „Ich bin vor der Zivilisation geflohen“, sagt er. Mauritius wurde seine neue Heimat. Dort lebt auch Dinesh. Er ist Jockey und hat gute Chancen, die große Meisterschaft im Pferderennen auf Mauritius zu erringen.

Tourismus ist der wichtigste Industriezweig der Malediven. Hier begleitet Normen Odenthal Amir, einen der wohlhabendsten Geschäftsmänner der Inseln. Amir importiert und vertreibt Lebensmittel und Alkohol. Und er betreibt ein Luxusresort. Der sechsmonatige Corona-Lockdown war ein schwerer Schlag für ihn und seine Branche. Nach Aufhebung des Einreiseverbots blickt Amir aber wieder optimistisch in die Zukunft.

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 – 2099-1096;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF/Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/inselnimindischenozean

Der Film steht für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

Pressemappe: https://kurz.zdf.de/AoK/

Biografie Normen Odenthal: https://presseportal.zdf.de/biografie/Person/normen-odenthal/

Pressekontakt:
ZDF/Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

ANNE WILL am 23. Januar 2022 um 21.45 Uhr im Ersten: / „Omikron-Welle da, Impfpflicht nicht – mit welchem Plan geht Deutschland ins dritte...

München (ots) - Mit Beginn des dritten Pandemiejahres treibt die hochansteckende Omikron-Variante die täglichen Neuinfektionen in Rekord-Höhen, die PCR-Test-Kapazitäten geraten an ihre Grenzen. Am...

ZDF-„Moma vor Ort“ aus dem Haus der Wannsee-Konferenz

Mainz (ots) - Das "ZDF-Morgenmagazin" berichtet am Montag, 24. Januar 2022, von 6.00 bis 9.00 Uhr, live von dem Ort, an dem 1942 die...

„MDR exactly“: Warum lieben wir Retro und Vintage?

Leipzig (ots) - Secondhand, Vinyl, Bulli. Was lieben wir so sehr an alten Dingen? Wer profitiert von der Nostalgie-Welle? Und blicken wir dadurch zu...

ZDF-Magazin „frontal“: Missbrauch bei Strom- und Gastarifen / Chef der Monopolkommission rügt Grundversorger und Kartellbehörden

Mainz (ots) - Die Preisspaltung vieler Stadtwerke in extrem teure Strom- und Gastarife für Neukunden und deutlich billigere Preise für Bestandskunden sei unzulässig. Das...