ZDF-Kultursendung „aspekte“ über Freiheit und Grundrechte

Mainz (ots) – Das Versprechen für diesen Sommer lautet: zurück in die Freiheit dank Impffortschritt und sinkender Inzidenzzahlen. Doch was bedeutet uns Freiheit und wo ist sie tatsächlich bedroht? Unter dem Titel „Auf in die Freiheit – vom Kampf um Grundrechte“ blickt die ZDF-Kultursendung „aspekte“ am Freitag, 4. Juni 2021, 23.00 Uhr, auf Freiheit und Unfreiheit hierzulande und in der Welt. In der ZDFmediathek ist die Sendung schon ab 21.00 Uhr verfügbar.

Für Musiker Jan Delay ist Freiheit stets mit Nachtleben und Spaß verbunden. Den zelebriert er auf seinem neuen Album „Earth, Wind & Feiern“, das gerade erschienen ist. „aspekte“-Moderator“ Jo Schück trifft den Musiker in Hamburg. Jan Delay erzählt, was Freiheit für ihn persönlich bedeutet und was er in den vergangenen Monaten vermisst hat. Für „aspekte“ spielt er seinen neuen Song „Eule“, eine Hommage an die Freiheit der Nachtschwärmer.

Thema sind nicht nur Klagen über die Beschränkung der Grundrechte in der Pandemie: In Sachen Klimaschutz fordern die Jüngeren, dass die Älteren sich stärker einschränken, und sie werden dabei sogar von einem aktuellen Bundesverfassungsgerichtsurteil gestützt. Jo Schück trifft die Aktivistin Luisa Neubauer und spricht mit ihr über die Sicht ihrer Generation auf Freiheit. Im Interview dazu äußern sich außerdem die Philosophin Svenja Flaßpöhler und der Kommunikationswissenschaftler Norbert Bolz.

Was ist, wenn Grundrechte nicht nur eingeschränkt, sondern ganz entzogen werden? Am 9. Juni 2021 eröffnet die diesjährige Sommerberlinale mit einem Spielfilm über den Fall Mohamedou Ould Slahi. Der Mauretanier saß 14 Jahre lang im US-Militärgefängnis Guantanamo – ohne Prozess oder Anklage. Jo Schück spricht mit Slahi, der zurzeit wieder in Mauretanien ist, darüber, wie die langjährige Gefangenschaft ihn verändert hat und wie er Freiheit heute sieht.

„aspekte“ wirft auch einen Blick nach Belarus, das gerade erst durch eine erzwungene Flugzeuglandung und die Festnahme eines Bloggers für Empörung sorgte. Unzählige Journalisten sind in Haft, andere untergetaucht wie TV-Moderator Gleb Labadzenka. „aspekte“ spricht mit ihm über Pressefreiheit in der Diktatur.

Was ist mit dem Begriff „Freiheit“ alles gemeint? „aspekte“ macht sich im kleinen Ort „Freiheit“ im Harz auf die die Spuren der Freiheitsgeschichte. Von Luther über Kant, Hegel oder Marx – der Begriff ist ein großes Thema der Philosophiegeschichte. Wie uns ihre verschiedenen Definitionen von Freiheit auch in Pandemiezeiten helfen können, erörtert Jo Schück im Gespräch mit der Philosophin Rahel Jaeggi.

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 – 2099-1096;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und https://presseportal.zdf.de/presse/aspekte

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/aspekte-2/

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

Alle Spiele, alle Tore: Dritter Spieltag der UEFA Champions League im ZDF

Mainz (ots) - Am Mittwoch, 20. Oktober 2021, heißt es im ZDF um 23.00 Uhr wieder "sportstudio UEFA Champions League" – mit Zusammenfassungen, Highlights...

Die neue ARD Audiothek: Relaunch für neue Rubriken und einfachere Bedienung

Baden-Baden (ots) - 100.000 Beiträge und Podcasts, übersichtlich kuratiert in 20 Rubriken: Nach einem umfangreichen Relaunch ist die neue ARD Audiothek für ihre Hörer:innen...

Kulturelle Bildung: eine politische Gestaltungsaufgabe auch für den Bund / Nach der Bildungs- und Jugendpolitik gibt Expertenrat abschließend Empfehlungen für die Kulturpolitik

Essen (ots) - Der Bund steht aus Sicht des unabhängigen Expertengremiums Rat für Kulturelle Bildung in der Verantwortung, deutschlandweit Impulse und Standards für Kulturelle...

ZDFzoom: Fußball-Frauen – Zeit für die Offensive

Mainz (ots) - Eine Cheftrainerin in der Fußball-Bundesliga? Nahezu undenkbar. Kein Verein in den höchsten drei Männer-Ligen beschäftigt auch nur eine einzige Frau im...