ZDF-„auslandsjournal“: Indien nach dem Corona-Kollaps

Mainz (ots) –

Im Mai dieses Jahres gingen Bilder von kollabierenden Intensivstationen und überfüllten Krematorien in Indien um die Welt. Jetzt meldet das Land mehr als eine Milliarde Corona-Impfungen, geringe Infektionszahlen und eine boomende Wirtschaft. Hat Indien die Katastrophe überstanden? Im „auslandsjournal“ am Mittwoch, 24. November 2021, 22.15 Uhr im ZDF, ist dies eines der Themen. Zudem bietet die 30-minütige „auslandsjournal“-Doku „Indien nach dem Corona-Kollaps“ ab 1.00 Uhr im ZDF noch einen tieferen Einblick. Der Film von Sebastian Ehm und Antje Pieper ist ab Mittwoch, 24. November 2021, 18.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar.

„auslandsjournal“-Moderatorin Antje Pieper ist unterwegs in einem Land zwischen der Angst vor einer dritten Corona-Welle und der Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Kritiker sagen, die Regierung um Indiens Premierminister Narendra Modi versuche, die Corona-Bilanz zu schönen. Die Lage der Menschen in Indien infolge der Corona-Pandemie sei nach wie vor katastrophal. Das „auslandsjournal“-Team hat vor Ort gedreht und berichtet über die aktuelle Situation.

Das „auslandsjournal“ berichtet ab 22.15 Uhr zudem über die Corona-Notlage in Österreich und wie dort besonders die jungen Leute unter dem neuerlichen Lockdown leiden. Im Anschluss richtet das „auslandsjournal“ den Blick nach Israel, einem Corona-Vorbild für viele Länder der Welt: Israel hat es geschafft, unter anderem mit Booster-Impfungen, die dritte Welle zu brechen und impft ab sofort auch Kinder ab fünf Jahren.

Das „auslandsjournal“ beschäftigt sich zudem mit einem Thema, das die Ampel-Parteien derzeit diskutieren: die Legalisierung von Cannabis. Wie sich in den USA darum ein ganzer Wirtschafszweig etabliert, das berichtet Nina Niebergall aus dem ZDF-Studio in Washington.

Die „auslandsjournal“-Ausgabe ist in einer Länge von 45 Minuten von 22.15 bis 23.00 Uhr im ZDF zu sehen. Im Wechsel mit „ZDFzoom“ sendet das „auslandsjournal“ immer dann in 45-Minuten-Länge, wenn mittwochs um 23.00 Uhr im ZDF eine neue Ausgabe von „sportstudio UEFA Champions League“ auf dem Programm steht.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/auslandsjournal

Sendungsseite in der ZDFmediathek: https://zdf.de/politik/auslandsjournal

ZDFheute in der ZDFmediathek: https://www.zdf.de/nachrichten

Pressekontakt:
ZDF/Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

BILD TV-News / Buschfunk Spezial: Die BILD-DSCHUNGEL-PARTY am 28. Januar um 20.15 Uhr bei BILD TV / Gäste: Sarah Knappik, Gina-Lisa Lohfink, Kader Loth,...

Berlin (ots) - Während sich derzeit wieder Stars und Sternchen in Prüfungen und im Lagerleben in wilder Natur beweisen müssen, feiert BILD TV am...

ZDF-Krimireihe mit Jubiläum: 30. Fall für „Marie Brand“

Mainz (ots) - Wer hat den Narkosearzt auf dem Gewissen? Das muss die Kölner Hauptkommissarin Marie Brand und ihr Kollege in ihrem nächsten Fall...

„Big Bäääm“: Der neue Kinderpodcast von MDR TWEENS und MDR WISSEN

Leipzig (ots) - Für große Kinder, die keine einfachen Antworten wollen, gibt es nun „Big Bäääm – #wissenohnefilter“ – der neue Kinderpodcast von MDR...

„Weltspiegel“ – Auslandskorrespondenten berichten / am Sonntag, 30. Januar 2022, um 18:30 Uhr vom SWR im Ersten

München (ots) - Moderation: Ute Brucker Geplante Themen: Paraguay: deutsche Impf-Flüchtlinge "Ein guter Freund, der auch irgendwann die Schnauze voll hatte von Deutschland, hat uns angerufen....