„WISO“-Doku im ZDF über den Kampf um bezahlbaren Wohnraum

Mainz (ots) –

Die Mieten in Deutschland steigen seit nunmehr 15 Jahren immer weiter – und das längst nicht nur in gefragten Großstädten, sondern mittlerweile auch auf dem Land. Welche Ideen und Konzepte gibt es, Wohnen wieder bezahlbar zu machen? Dieser Frage geht am Montag, 16. August 2021, 19.25 Uhr im ZDF, die „WISO“-Dokumentation „Markt Macht Mieten – Der Kampf um bezahlbaren Wohnraum“ nach. Auf einer Recherche-Reise quer durch die Republik versuchen die Autorinnen Christiane Henningsen und Babette Hnup, Antworten auf eines der großen Wahlkampfthemen zu finden – den angespannten Wohnungsmarkt. Die Dokumentation steht ab Montag, 16. August 2021, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek zur Verfügung.

Nach einer Studie fehlen in 77 untersuchten deutschen Großstädten von Aachen bis Wuppertal mehr als 1,9 Millionen bezahlbare Wohnungen. Fast die Hälfte aller Mieter in Großstädten zahlen mehr als 30 Prozent ihres Nettoeinkommens für ihre Miete. Die Gründe für den angespannten Markt sind vielseitig: Die Zahl der Sozialwohnungen hat sich seit 2006 fast halbiert. Instrumente wie die Mietpreisbremse laufen oftmals ins Leere. Außerdem wird günstiger Wohnraum nicht ausreichend neu geschaffen, weil sich der Wohnungsbau wegen hoher Boden- und Baukosten vielerorts nicht mehr lohnt.

In München, Heidelberg, Berlin und Hamburg kommen in der Dokumentation Menschen zu Wort, für die der angespannte Mietmarkt dramatische Folgen hat. Die 58-Jährige Martina K. aus Eppelheim bei Heidelberg erfährt vom örtlichen Maklerbüro, dass ihre Wohnung zum Verkauf steht – mit einer Kündigung wegen Eigenbedarfs soll sie aus der Wohnung raus. Für die Buchhalterin ist das ein Schock, denn eine neue, bezahlbare Wohnung in Heidelberg zu finden, ist extrem schwer.

Architekturkritiker Gerhard Matzig beobachtet die Entwicklungen auf dem Wohnungsmarkt seit Jahren. Er hält die „verfehlte Wohnraumpolitik“ für „Staatsversagen“. Schon 2018 hatte sich die Bundesregierung vorgenommen, den Wohnungsbau voranzutreiben, bezahlbares Wohnen zu gewährleisten und Baukosten zu senken. Doch heute sehen viele die Bilanz der Wohnraumoffensive kritisch.

„Markt Macht Mieten – Der Kampf um bezahlbaren Wohnraum“ ist die dritte von drei „WISO“-Dokumentation im August. Zuvor waren an den beiden vergangenen Montagen im ZDF jeweils die „WISO“-Dokumentationen „Gutachterfalle – Die Macht der Experten“ und „Ärger mit der Rente – Ist Riester noch zu retten?“ zu sehen – beide stehen in der ZDFmediathek weiter zur Verfügung.

ZDFinfo sendet die „WISO“-Doku „Markt Macht Mieten – Der Kampf um bezahlbaren Wohnraum“ am Freitag, 20. August 2021, 21.00 Uhr.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/wiso

Pressemappe: https://kurz.zdf.de/Z8RH/

„Gutachterfalle – die Macht der Experten“ in der ZDFmediathek: https://kurz.zdf.de/4LOp/

„WISO“ in der ZDFmediathek: https://wiso.zdf.de

„WISO“ bei Twitter: https://twitter.com/ZDFwiso

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

ANNE WILL am 23. Januar 2022 um 21.45 Uhr im Ersten: / „Omikron-Welle da, Impfpflicht nicht – mit welchem Plan geht Deutschland ins dritte...

München (ots) - Mit Beginn des dritten Pandemiejahres treibt die hochansteckende Omikron-Variante die täglichen Neuinfektionen in Rekord-Höhen, die PCR-Test-Kapazitäten geraten an ihre Grenzen. Am...

ZDF-„Moma vor Ort“ aus dem Haus der Wannsee-Konferenz

Mainz (ots) - Das "ZDF-Morgenmagazin" berichtet am Montag, 24. Januar 2022, von 6.00 bis 9.00 Uhr, live von dem Ort, an dem 1942 die...

„MDR exactly“: Warum lieben wir Retro und Vintage?

Leipzig (ots) - Secondhand, Vinyl, Bulli. Was lieben wir so sehr an alten Dingen? Wer profitiert von der Nostalgie-Welle? Und blicken wir dadurch zu...

ZDF-Magazin „frontal“: Missbrauch bei Strom- und Gastarifen / Chef der Monopolkommission rügt Grundversorger und Kartellbehörden

Mainz (ots) - Die Preisspaltung vieler Stadtwerke in extrem teure Strom- und Gastarife für Neukunden und deutlich billigere Preise für Bestandskunden sei unzulässig. Das...