„Wer wir sind – Die DNA des Ostens“: MDR-Dokumentation zum großen crossmedialen Projekt

Leipzig (ots) –

Eine Generation sucht ihre Identität zwischen Ost und West. Die TV-Dokumentation „Wer wir sind – Die DNA des Ostens“ fragt, ob auch die kurz vor, oder nach der Wende geborenen Ostdeutschen eine „DNA des Ostens“ in sich tragen? Zu sehen ab sofort in der ARD-Mediathek und am Freitag, 1. Oktober um 20.15 Uhr im MDR-Fernsehen.

Sie kennen die DDR nur als Kinder oder aus Schulbüchern, Meinungs- und Reisefreiheit sind für sie heute eine Selbstverständlichkeit. Aber sie wollen wissen, was mit ihren Eltern in den Umbruchsjahren im Osten geschehen ist. Nicht als Abrechnung, sondern aus Neugier.

Der Film von Lutz Pehnert erzählt von dieser Generation zwischen Jahrgang 1980 und 1994. Ein Landwirt, eine Modedesignerin, ein Handwerker, eine Schauspielerin, ein Schriftsteller, eine Lehrerin, ein Erzieher, eine Unternehmerin, ein Kulissenmaler – neun Ostdeutsche aus Berlin, Magdeburg, Dresden, Görlitz oder einem Dorf in Thüringen erzählen von ihrem Leben; davon, wie sie wurden, wer sie sind. Was hat sie geprägt? Wie schauen sie auf ihr eigenes Leben und das ihrer Eltern? Wie „ostdeutsch“ sind sie eigentlich?

Die TV-Dokumentation ist Teil des crossmedialen Projektes „Die DNA des Ostens“, zu dem neben einem zehnteiligen Doku-Angebot in der ARD-Mediathek zum Transformationsprozess in Ostdeutschland auch ein interaktives Online-Projekt gehört Unter diednadesostens.de (https://www.mdr.de/dna-des-ostens/) können Nutzerinnen und Nutzer auf die Suche gehen nach den eigenen Prägungen – und denen ihrer Generation. Sie erfahren, welche gesellschaftlichen Ereignisse und Veränderungen vielleicht Einfluss auf die eigene Entwicklung hatten.

Für dieses einmalige interaktive MDR-Onlineangebot wurden über ein Jahr lang mehr als 100 soziologische Studien, Publikationen und statistische Erhebungen analysiert. Ein Sozialwissenschaftler hat das Projekt vom ersten Konzept bis zur Publikation beratend begleitet. Entstanden ist ein Portal, das als Ausgangspunkt für Verständigung und Dialog dient, was die verschiedenen Generationen und Regionen bis heute prägt. Wer den Osten verstehen will, muss seine DNA ergründen.

Die DNA des Ostens

– 90-minütige TV-Doku in der ARD-Mediathek (https://www.ardmediathek.de/video/dna-des-ostens/wer-wir-sind-die-dna-des-ostens-s01-e01/mdr-fernsehen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9jODNmNTZhYS0yY2FlLTQ5YWItYjVlNS02ZGU5N2M5NzMxYmY/) und am 1.10. um 20.15 Uhr im MDR-Fernsehen
– interaktives Webangebot diednadesostens.de (https://www.mdr.de/dna-des-ostens/)
– zehnteilige Doku-Reihe in der ARD-Mediathek (https://www.ardmediathek.de/sendung/dna-des-ostens/Y3JpZDovL21kci5kZS9zZW5kZXJlaWhlbi8xZDFjZWJjZS02ODJjLTRhNGItYmExNy02MTgwNTJjOTZmN2U/)

Hinweis für Journalistinnen und Journalisten

Weitere honorarfreie Fotos finden Sie bei ardfoto.de.

Weitere Informationen zum Gesamtprojekt finden Sie auch in unserer digitalen Medienmappe unter https://www.mdr.de/presse

Pressekontakt:
MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Birgit Friedrich, Tel.: (0341) 3 00 65 45, E-Mail: [email protected], Twitter: @MDRpresse
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

„Das Volk lebt im Elend. Und die haben sich aus dem Staub gemacht!“ / Die große Afghanistan-Reportage von Alfred Hackensberger und Andrea Ohms am...

Berlin (ots) - WELT-Reporter Alfred Hackensberger war nach der Machtübernahme der Taliban zwei Wochen lang mit einem Kamerateam in Afghanistan unterwegs. In seiner TV-Reportage...

Weltspiegel – Auslandskorrespondenten berichten / am Sonntag, 31. Oktober 2021, um 19:20 Uhr vom WDR im Ersten

München (ots) - Mit einem Schwerpunkt zum Weltklimagipfel in Glasgow Moderation: Isabel Schayani Geplante Themen: Brasilien: Influencerin kämpft gegen Klimawandel Alice Pataxo lebt in einem Naturschutzgebiet im Süden...

ZDF-Krimi „Ein Mädchen wird vermisst“ nach einem wahren Fall

Mainz (ots) - Ein neuer Fall für Heino Ferch als Sonderermittler Ingo Thiel: Am Montag, 8. November 2021, um 20.15 Uhr, strahlt das ZDF...

„WISO“-Doku im ZDF über die Tricks der Weinindustrie

Mainz (ots) - Die Deutschen lieben Wein – und fast die Hälfte des Weins wird mittlerweile im Discounter verkauft. Weinproduktion und -verkauf sind dabei...