Wer kann sich gut riechen? 30 Singles stürzen sich in die erste Phase des sinnlichen Experiments „5 Senses for Love – Heirate dein Blind Date“- am Mittwoch, 14. April 2021, in SAT.1

Unterföhring (ots) – „Wenn ich mir vorstelle, dass ich mich in wenigen Wochen schon verloben könnte, mit einer Frau, die ich noch nie gesehen habe, dann kriege ich Gänsehaut!“ Matin ohne „r“ (31, BW) ist einer der Teilnehmer:innen beim sinnlichsten TV-Experiment aller Zeiten. 30 Singles sind bereit, die Liebe ihres Lebens zu finden. Dabei vertrauen sie ausschließlich auf ihre fünf Sinne: riechen, hören, fühlen, schmecken und sehen. Anders als üblich kommt die Optik erst zum Schluss: Nur wer sich verlobt, darf seine:n Auserwählte:n sehen. Kann das funktionieren? Das zeigt „5 Senses for Love – Heirate dein Blind Date“ ab 14. April 2021 mittwochs um 20:15 Uhr in SAT.1.

Wer sich im ersten Experiment-Level der Kennenlernphase im wahrsten Sinne des Wortes gegenseitig gut riechen kann, begegnet sich im nächsten Level wieder. Sandy (27, BY) findet nach dem Schnuppern an Duftproben der männlichen Teilnehmer, dass das Experiment „echt krass“ funktioniert: „Ich habe das Gefühl, dass ich sehr aussortieren konnte, mich aber auf der anderen Seite zu manchen Gerüchen auch total hingezogen gefühlt habe.“

Die Erfahrungen im nächsten sinnlichen Level, dem Hören im Zweiergespräch, gehen noch weiter: „Ihre Stimme war so leicht, bisschen wie Federn. Ihre Stimme ist antörnend.“, schwärmt Marvin (26, NI). Stefan (49, RP) geht noch weiter: „Ich bin total geflasht! Dieses Lachen, diese Wärme, diese Ausstrahlung, die ich gar nicht sehe … Das war schon echt irre!“

Wer muss das Experiment ohne Match nach dem ersten Beschnuppern verlassen? Wer legt sich schon nach dem ersten Hören auf eine Person fest und will sich noch mal „wiedersehen“ – ohne sich bisher gesehen zu haben? Und wer verzweifelt wie von Sinnen: „Ich weine wegen eines Mannes, den ich überhaupt nicht kenne!“?

So funktioniert das Experiment „5 Senses for Love“:

Kennenlernphase:

Level 1 „Riechen“: Alle 15 Teilnehmerinnen können alle 15 Teilnehmer „beschnuppern“ und umgekehrt – mittels je 15 Duftboxen, in denen ein parfümiertes oder getragenes Textilstück eines Singles liegt.

Level 2 „Hören“: Je zwei Teilnehmer:innen, die im ersten Level „matchen“, sich also anhand des Geruchs füreinander entscheiden, können sich in getrennten Räumen mit akustischer Verbindung miteinander unterhalten. Sie dürfen über alles sprechen, nur nicht über das eigene Aussehen.

Level 3 und 4: „Fühlen und Schmecken“: Je zwei gematchte Singles treffen sich mit verbundenen Augen, können sich fühlen, abtasten, schmecken.

Level 5 „Sehen“: Nur, wer sich verlobt, kann sich in diesem Level zum ersten Mal sehen. Die gematchten Teilnehmer:innen müssen zuvor die Entscheidung treffen: Verspreche ich dem/der Auserwählten die Ehe?

Paarphase:

In der Paarphase verbringen die Verlobten einen gemeinsamen Urlaub auf Naxos und lernen ihre:n Auserwählte:n in Einzeldates näher kennen.

Finale:

Im Finale treffen die verlobten Paare in Homestays Familien oder Freunde ihres/r Auserwählten. Und dann nähert sich der große Tag: Wer wird wirklich „Ja“ zueinander sagen und in eine glückliche Ehe starten? Oder bei wem scheitert das Experiment „5 Senses for Love – Heirate dein Blind Date“?

„5 Senses for Love – Heirate dein Blind Date“ – 6 Folgen ab 14. April 2021, 20:15 Uhr in SAT.1.

Sinnliches TV-Experiment für ALLE: SAT.1 bietet zu allen sechs Folgen von „5 Senses for Love – Heirate dein Blind Date“ Untertitel für Gehörlose und Hörbeeinträchtigte (Videotext Seite 149) sowie Live-Audiodeskription via App für Blinde und Sehbehinderte an. Weitere Informationen und Links zur AD gibt es auf der Internetseite: www.sat1.de/audiodeskription.

„5 Senses for Love – Heirate dein Blind Date“ digital: Auf 5senses.de finden Fans Steckbriefe der Teilnehmer:innen sowie Clips und News zur Sendung. Auch auf den Social-Media-Plattformen des Senders wird das Format umfangreich begleitet, Hashtag: #5SFL.

Für Presseanfragen: Auf presse.sat1.de/5sensesforlove finden Sie Bildmaterial der Teilnehmer:innen und Kontaktmöglichkeiten bei Presseanfragen.

Produziert wird die Dating-Show von Redseven Entertainment, einem Tochterunternehmen der Red Arrow Studios, im Auftrag von SAT.1.

Pressekontakt:
Dagmar Brandau Communications & PR News, Sports, Factual & Fiction phone: +49 (0) 89 95 07 – 2185 email: [email protected] Photo Production & Editing Stephanie Bruchner phone: +49 (0) 89 95 07 – 1166 email: [email protected]
Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

rbb-Koproduktion „Fly or die“ von Marta Medvesek als Bestes europäisches Radiofeature ausgezeichnet

Berlin/Potsdam (ots) - Am Freitagabend (15.10.) wurden im Rahmen der PRIX EUROPA Awards in Potsdam die besten Fernseh-, Hörfunk- und Online-Produktionen des Jahres ausgezeichnet....

Europäische Medienpreise vergeben / Deutschland ist unter den ausgezeichneten Fernsehfilmen und übernimmt die Präsidentschaft des renommierten Medienwettbewerbs PRIX EUROPA

Potsdam (ots) - Am Freitagabend wurden im Rahmen der PRIX EUROPA Awards in Potsdam die besten europäischen Digital Media, Radio und TV Produktionen des...

„Bericht aus Berlin“ am Sonntag, 17. Oktober 2021, um 18:05 Uhr im Ersten

München (ots) - Moderation: Tina Hassel Geplante Themen: Zitrus-Vertreter beim "Bericht aus Berlin" Nach den erfolgreichen Sondierungsgesprächen zwischen SPD, Grünen und FDP werden Robert Habeck und...

ARD / Ein Angebot für die ganze Bevölkerung schaffen / Christine Strobl: „Die Weichen für ein neues Programm der ARD sind gestellt“

München (ots) - Die ARD macht einen weiteren großen Schritt beim digitalen Umbau mit dem übergeordneten Ziel, ihr Profil zu schärfen und damit ein...