Vorverkauf für das SWR Sommerfestival in Stuttgart beginnt

Stuttgart (ots) – SWR und Land Baden-Württemberg bereiten der Kultur eine Bühne: Beim SWR Sommerfestival vom 19. bis 22. August

Tagsüber – Backstage-Einblicke in die Medienwelt / Abends – Open Air mit Konzerten und Kino im Herzen Stuttgarts

Der Südwestrundfunk und das Land Baden-Württemberg bringen das SWR Sommerfestival zurück auf den Schlossplatz. Damit das möglich wird, gibt es ein paar zusätzliche Spielregeln zum Schutz der Gäste zu beachten. Das Grundkonzept aber bleibt: Rund um die Jubiläumssäule erwartet die Festivalgäste tagsüber ein abwechslungsreiches Programm, bei dem sie die Medienwelt erkunden können – mit Walking Acts, Workshops, Outdoor-Stationen, Gewinnspielen und vielem mehr. Die Abendveranstaltungen mit Live-Musik und großem Tatort-Kino finden ebenfalls unter freiem Himmel vor dem neuen Schloss statt. Voraussetzung für einen Zutritt auf das Festivalgelände tagsüber ist ein gültiger „3G-Nachweis“ und eine Registrierung über die Corona-Warn-App oder die Luca-App. Bei der Einlasskontrolle für die Abendveranstaltungen benötigen die Gäste ihr Ticket, einen gültigen „3G-Nachweis“ sowie ein amtliches Ausweisdokument. Das Tragen einer Maske ist erforderlich. Informationen sowie Karten für die Konzerte von SWR3 und SWR4 gibt es im Internet unter SWR.de/sommerfestival. Die Tatortpremiere des SWR Fernsehen und SWR1 Pop & Poesie in Concert sind bereits ausverkauft. Das Tagesprogramm ist wie immer kostenlos.

Rap und Graffiti auf dem SWR Sommerfestival

Ganz schön was los auf dem Schlossplatz! Die Kampagne „Bitte Was?! – Kontern gegen Fake und Hass“ bringt Rap und Grafitti auf das Sommerfestivalgelände. Mit der durch das Landesmedienzentrum durchgeführten Kampagne im Rahmen des Impulsprogramms der Landesregierung zum gesellschaftlichen Zusammenhalt werden vor allem die jungen Festivalgäste angesprochen, ein Zeichen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu setzen und sich für ein respektvolles, wertschätzendes Miteinander zu engagieren. Angeleitet von einem Profi-Sprayer von Graffiti-Stuttgart verwandeln die Jugendlichen die Bauzäune rund um das Festivalgelände in eine Graffiti-Wall-of-Love. Anmeldung zu den Graffiti-Workshops #createnstatthaten unter https://eveeno.com/graffiti-19-swr-sommerfestival.

Fette Komplimente und krasse Rapskills

Ebenso jung und kreativ ist der Workshop #komplimenterap der Kampagne „Bitte Was?! – Kontern gegen Fake und Hass“. Am letzten Festivaltag, Sonntag, 22. August zeigt Rapcoach Ben Bohnert von der Rap-Art-Schule in Karlsruhe, wie man seine Rapskills entwickelt und die fettesten Komplimente textet. Die Workshop-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer lernen, wie man ein Thema für einen Rap findet, passende Lyrics dazu schreibt und ein Profi im Reimen wird. Als Höhepunkt geht es dann ab auf die Bühne und zwar gemeinsam mit der erfolgreichen Rapperin Lumaraa. Anmeldung zum Rap-Workshop: https://eveeno.com/rap-swr-sommerfestival.

Falsche Nachrichten erkennen – das SWR Medienkompetenzteam zeigt wie

Die Angebote der SWR Medienkompetenz widmen sich einem Phänomen, das alle betrifft und viele verunsichert: Fake-News. Was ist echt, was fake oder Satire? Bei der Challenge „Fakefinder Kids“ (für Kinder ab acht) oder „Fakefinder“ (für alle ab zwölf) können die Gäste mit Tablets oder dem eigenen Smartphone versuchen Falschmeldungen zu entlarven und lernen dabei spielerisch, wie man „echte“ Fake-News im Internet erkennt.

Die Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg lädt in Zelt und Mitmachausstellung Kinder und Jugendliche dazu ein, einen Medienpass zu erspielen: Von Station zu Station lernen sie ihre Rechte kennen und spielen sich schlau. Expert*innen geben Tipps zu (Konflikt-)Themen sowie Angeboten rund um die Mediennutzung und beantworten gerne auch individuelle Fragen.

Medien zum Anfassen und Ausprobieren

Mobile Hit-Tänzerinnen sind für SWR1 unterwegs und tanzen spontan zu den Lieblingsliedern der SWR1 Hörerinnen und Hörer. Mörderisch spannend geht es bei SWR2 zu. Im SWR2-True-Crime-Podcast „Sprechen wir über Mord“ informieren der ARD Terrorismus-Experte Holger Schmidt und der ehemalige Bundesrichter Thomas Fischer über wahre Verbrechen, die bundesweit für Schlagzeilen gesorgt haben.

Elche, Memory und Pappkameraden

SWR3 schickt seinen riesigen SWR3 Elch auf den Schlossplatz, tolle Fotos mit ihm sind garantiert. Am Sonntag kann man den kleineren Walking-Elch treffen und wer sich mit ihm fotografieren lässt, hat außer einer coolen Erinnerung auch die Gelegenheit, beim Gewinnspiel der SWR3 Herzenssache mitzumachen: Einfach ein Selfie mit dem kultigen Tier schießen und es in der eigenen Insta-Story mit der Kinderhilfsaktion taggen. Die schönsten Fotos werden prämiert.

„Turn into a DJ“ lautet das Motto im DASDING Zelt. Hier können die Gäste selbst auflegen und die Zeltwände zum Beben bringen.

Gehirnjogging gibt es bei SWR4. Mit einem digitalen Musikmemory können die SWR4 Hörerinnen und Hörer testen, wie gut sie die SWR4 Schlager kennen. Beim Gewinnspiel gilt es, zwischen „Mumpitz“ oder „Mundart“ zu unterscheiden. Im SWR4 Zelt warten Beatrice Egli oder Andreas Gabalier auf ein gemeinsames Foto. Dass die Schlagerstars aus Pappe sind, braucht beim Fototeilen niemand verraten.

Fernsehen zum Anfassen

Das SWR Fernsehen lädt zum Perspektivwechsel ein: Runter vom Sofa und mittenrein in die Studiokulisse der liebsten Fernsehsendung. Seite an Seite mit Martin Seidler, Michael Steinbrecher oder Ursula Cantieni können sich die Sommerfestivalgäste in der mobilen Fotobox fotografieren lassen.: Nachrichtenstudio, Nachtcafé oder lieber mitten im Schwarzwald vor dem Bauernhof der „Fallers“? Ganz egal welches Setting, das Foto kann gleich mit nach Hause genommen werden. Auch die Wetterreporter der Landesschau Baden-Württemberg, Michael Kost und Michael Kögl, sind auf dem Festivalgelände unterwegs und lassen Nachwuchs-Wetterfrösche das Festivalwetter ansagen. Wer sich anschließend mit den Profis von SWR Aktuell messen möchte, schaut einfach bei der „Teleprompter Challenge“ vorbei: Nachrichten fehlerfrei, im richtigen Tempo sprechen – das ist die Herausforderung!

Arbeiten beim SWR

Wer sich für den SWR als Arbeitgeber interessiert, ist im SWR Karrierezelt richtig. Mit einer Tüte Popcorn in der Hand kann man es sich hier im Kinosessel bequem machen und ein Programm genießen, das so vielfältig und spannend ist, wie die Arbeitswelt des SWR. Berufseinsteiger*innen können hier über mehr als 20 Ausbildungsberufe informieren.

Musik und Party auf der Kleinen Festivalbühne

Ein kühles Getränk genießt man beim SWR Sommerfestival am besten rund um die Jubiläumssäule. Dazu sorgen auf der Kleinen Festivalbühne Coverbands den ganzen Tag für Stimmung. Los geht’s am ersten Festivaltag mit der Band „Smile“. Ihr Motto: „Das Leben ist ein Fest“! Am Freitag legt sich die „Schlager Club Band“ – bekannt von den SWR4 Schlagerpartys – ins Zeug. Die Partyband verspricht „100% Best of Schlager Hits“ zum Feiern und Mitsingen.

„In2deep“ treten am Samstag auf. Mit ihren Versionen von Hits wie „Grenade“ (Bruno Mars), „A Thousand Miles“ (Vanessa Carlton) oder „Careless Whispers“ (Wham) bringen die Cover-Band große Stimmen auf den Schlossplatz. Pop, Rock und Alternative hat die Band „Tonic“ aus Kirchheim Sonntag im Gepäck. Und ein abwechslungsreiches Coverprogramm mit Songs von Pink Floyd und Oasis, über Coldplay und die Red Hot Chili Peppers bis hin zu Kraftklub und Eminem.

SWR Sommerfestival-Genuss am Abend

Die Abendveranstaltungen des SWR Sommerfestivals finden unter freiem Himmel auf der großen Bühne vor dem Neuen Schloss statt. Zum Festivalauftakt am Donnerstag, 19. August, zeigt das SWR Fernsehen die Premiere des Stuttgart-Tatorts „Videobeweis“. Am Freitag, 20. August, gehört die Bühne dem großen SWR4 Open Air mit Beatrice Egli. Am dritten Festivalabend, Samstag, 21. August, präsentiert SWR 1 Pop & Poesie in Concert mit „In The Air Tonight“ die Premiere seiner sechsten Staffel. Mit einem großen SWR3 Konzert mit Stefanie Heinzmann verabschiedet sich das SWR Sommerfestival am Sonntag, 22. August. Ein Teil der Einnahmen kommt auch in diesem Jahr der Kinderhilfsaktion „Herzenssache“ von SWR, Saarländischem Rundfunk und Sparda-Bank zugute. Auch vor Ort kann für die „Herzenssache“ gespendet werden: im Sparda-Mobil, in dem alle Besucher*innen des SWR Sommerfestivals zudem ein persönliches Erinnerungsfoto machen können.

Tickets und Informationen

Das Tagesprogramm des SWR Sommerfestivals ist wie immer kostenlos. Um das Festivalgelände betreten zu können, ist ein gültiger „3G-Nachweis“ und eine Registrierung über die Corona-Warn-App oder die Luca-App nötig. Tickets für Konzerte mit Beatrice Egli und Stefanie Heinzmann gibt es bei Easy Ticket unter der Telefonnummer 0711/2 555 555 oder unter easyticket.de. Die Tatort-Premiere am 19. August und SWR1 Pop & Poesie in Concert am 21. August sind bereits ausverkauft. Wer zu einer der Abendveranstaltungen möchte, benötigt ein Ticket, einen gültigen „3G-Nachweis“ sowie ein amtliches Ausweisdokument. Bei den Abendveranstaltungen ist das Tragen einer Maske erforderlich.

Informationen und weiterführende Links unter www.SWR.de/Sommerfestival und http://swr.li/sommerfestival-stuttgart-2021-tagesprogramm

Pressefotosunter www.ARD-foto.de (http://www.ard-foto.de/).

Die Pressestelle des SWR auf Twitter: www.twitter.com/SWRpresse.

Anmeldung zum Newsletter: SWR vernetzt (https://www.swr.de/unternehmen/kommunikation/newsletter-anmeldung-swr-vernetzt-100.html)

Pressekontakt:
Marion Erös, Tel. 0711/929-14296, [email protected]
Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

Nicole Berkmann von Spar ist Unternehmenssprecherin des Jahres in Österreich

Salzburg (ots) - Nicole Berkmann von Spar ist Unternehmenssprecherin des Jahres in Österreich. Im aktuellen Ranking des Branchenmagazins "Österreichs Journalist:in" wird sie als "immer...

#WirschützenTiere! SAT.1 GOLD feiert das Wohl der Tiere in „Der große Live-Tierschutzabend“ am 30. September 2021 um 20:15 Uhr

Unterföhring (ots) - Was ist artgerechte Haltung? Wie arbeiten Tierschutzberater:innen? Was muss man bei der Auswilderung von aufgepäppelten Wildtieren beachten? Wie wichtig ist der...

SWR / Neue Doku-Reihe „SOS Großstadtklinik“ – direkte Einblicke in den Krankenhausalltag / In der ARD Mediathek

Stuttgart (ots) - Neue SWR Dokureihe aus dem Diakonie-Klinikum Stuttgart / ab 27.9.21 als Highlight in der ARD Mediathek, ab 4.10.2021 im SWR Fernsehen 17...

„All you need“ Staffel 2: Dreharbeiten für die Fortsetzung der Dramedy über das Leben, die Liebe und die Freundschaft

Mainz (ots) - UFA Fiction produziert sechs neue Folgen für die ARD Degeto In Berlin finden aktuell die Dreharbeiten zur zweiten Staffel von "All you...