„Umschau extra“: Die MDR-Urlaubstipps für den Sommer 21

Leipzig (ots) – Der zweite Sommerurlaub in der Pandemie steht kurz bevor, was ist in diesem Jahr möglich? Über Tipps und Trends vom Caravan-Boom bis Wandern berichtet eine Extra-Ausgabe der „Umschau“ am Dienstag, 22. Juni, um 20.15 Uhr, im MDR-Fernsehen.

Wer jetzt noch kein Wohnmobil gebucht hat, der wird seine liebe Not haben. Denn Caravans liegen in diesem Sommer voll im Trend: Es sind kaum noch welche zu bekommen – weder zu mieten, noch zu kaufen. Die „Umschau“ begleitet eine Leipziger Familie, die zum ersten Mal Caravan-Urlaub machen will, bei der Suche nach dem passenden Gefährt. Außerdem testet „Umschau“-Moderatorin Ana Plasencia einen als Fahrradanhänger konzipierten Mini-Wohnwagen.

Zu einem zweiten großen Trend in der Pandemiezeit hat sich der Wanderurlaub in der Heimat entwickelt. Eine „Umschau“-Reporterin erkundet Wanderwege im Harz, im Thüringer Wald und in der Sächsischen Schweiz und testet, wie urlauberfreundlich die Routen sind.

Fluss- und Ostseekreuzfahrten nehmen wieder Fahrt auf

Nachdem die Flusskreuzfahrtschiffe monatelang corona-bedingt im Hafen bleiben mussten, läuft das Reisen auf den Flüssen wieder an. Die „Umschau“ hat sich auf Schiffen im Rhein-Main-Gebiet umgesehen. Mit Hygienekonzepten und urlaubshungrigen Passagieren starten auch die Kreuzfahrtschiffe wieder zur Fahrt auf hoher See. Um auf Nummer sicher zu gehen, verzichten viele Anbieter vorerst auf Landgänge. Die Branche spricht von so genannten „Blauen Reisen“. „Umschau“-Reporter waren an Bord eines Schiffs der TUI-Cruises. Die Fahrt ging von Kiel über die Ostsee nach Stockholm und zurück.

Freizeitparks lockern Spaßbremse

Nach dem Lockdown öffnen die großen Freizeitparks jetzt wieder. Für Rutschen, Bahnen und Abenteuer gibt es aber strenge Regeln. Ein „Umschau“-Reporter sieht sich u.a. in Mitteldeutschlands größtem Freizeitpark „Belantis“ bei Leipzig um.

Impfpass, Quarantäne & Co: Tipps zum Reisen ins Ausland

Eine Auslandsreise muss in diesem Jahr noch besser geplant werden als in den Jahren zuvor. Man sollte genau wissen, welchen Corona-Bestimmungen am Reiseziel gelten. Die können sich nämlich auch im Land von Region zu Region unterscheiden. Zudem sollte man einen „Plan B“ vorbereitet haben, falls die Infektionszahlen wieder steigen. Zusammen mit Experten der Verbraucherzentale Sachsen gibt die „Umschau“ einen kleinen Überblick zu beliebten Reisezielen.

www.mdr.de/umschau

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Birgit Friedrich, Tel.: (0341) 3 00 64 45, E-Mail: [email protected], Twitter: @MDRpresse
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

„NACHTCAFÉ: Um den Schlaf gebracht“

Baden-Baden (ots) - Michael Steinbrecher spricht u. a. mit Wolke Hegenbarth, die unter permanentem Schlafmangel litt /Fr., 29.10.21, 22 Uhr, SWR Fernsehen / nach...

Aktiv fürs Klima: „plan b“ und „planet e.“ im ZDF über Ideen und Kämpfe

Mainz (ots) - Im Rahmen des Themenschwerpunkts Klima im ZDF beleuchtet "plan b" am Samstag, 30. Oktober 2021, 17.35 Uhr, wie sich Tee klimaneutral...

NDR trauert um Hans Kahlert

Hamburg (ots) - Der Schauspieler Hans Kahlert ist tot. Er starb im Alter von 87 Jahren am 25. Oktober in Hamburg. Seit 2005 stand...

Petra Bender wird neue Leiterin beim 3sat-Magazin „Kulturzeit“

Mainz (ots) - Petra Bender wird neue ARD-Redaktionsleiterin des 3sat-Magazins "Kulturzeit". Gemeinsam mit Anja Fix (ZDF) ist sie ab dem 1. November 2021 als...