Talkrekord: Fast 4 Stunden „Open End“ / Michel Friedman debattiert mit Thea Dorn, Michel Abdollahi und Heinz Bude über Wut / Heute ab 23.05 Uhr auf WELT Nachrichtensender

Berlin (ots) – Es dürfte ein Rekord für Talk im deutschen Fernsehen sein. Die erste Sendung „Open End“ wurde gestern Abend im neuen Studio 2 im Axel-Springer-Neubau produziert. Fast 4 Stunden – exakt 3h und 52 Minuten – debattierte Michel Friedman mit seinen Gästen Thea Dorn (Schriftstellerin und Moderatorin), Michel Abdollahi (Journalist, Moderator, Künstler) und Heinz Bude (Soziologe) über Wut, die persönliche, die in der Gesellschaft. Leidenschaftlich. Ohne Limit. Einfach ein gutes Gespräch, bei dem sich die Runde Zeit nimmt, die es braucht.

Gleich zu Beginn fragt Michel Friedman Thea Dorn, wann sie eigentlich das letzte Mal richtig wütend war. Thea Dorn: „Ich werde regelmäßig wütend, wenn man meine Fähigkeit klar zu denken beleidigt.“

Michel Abdollahi: „Was man nicht vergessen darf, bei Wut in der Öffentlichkeit: Ich kontrolliere mich auch in der Öffentlichkeit sehr doll mittlerweile, weil es leider aufgrund meiner Herkunft so ist, dass sich der Migrant, wenn er sich schützen möchte, in der Öffentlichkeit keine Wut leisten kann.“

Heinz Bude: „Wenn Leute hassen, denken sie nicht nachher, das ist irgendwie falsch gewesen. Das kann ich mit meiner Persönlichkeit nicht vereinbaren. … Leute die hassen sagen: ‚Das war richtig, das musste jetzt mal gesagt sein.‘ Wenn Sie es ganz einfach sagen wollen: Hass ist eine Droge. …Hass ist also ein Affekt, wo ich das Gefühl habe, das bin ich selbst.“

Die erste Sendung „Open End“ ist heute ab 23.05 auf WELT zu sehen.

Redaktion: MAZ&MORE TV PRODUKTION GMBH

Produktion: WeltN24 inhouse.

Pressekontakt:
Kristina Faßler
WELT Sendersprecherin
[email protected]
+49 1604798350
Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

Alle Spiele, alle Tore: Dritter Spieltag der UEFA Champions League im ZDF

Mainz (ots) - Am Mittwoch, 20. Oktober 2021, heißt es im ZDF um 23.00 Uhr wieder "sportstudio UEFA Champions League" – mit Zusammenfassungen, Highlights...

Die neue ARD Audiothek: Relaunch für neue Rubriken und einfachere Bedienung

Baden-Baden (ots) - 100.000 Beiträge und Podcasts, übersichtlich kuratiert in 20 Rubriken: Nach einem umfangreichen Relaunch ist die neue ARD Audiothek für ihre Hörer:innen...

Kulturelle Bildung: eine politische Gestaltungsaufgabe auch für den Bund / Nach der Bildungs- und Jugendpolitik gibt Expertenrat abschließend Empfehlungen für die Kulturpolitik

Essen (ots) - Der Bund steht aus Sicht des unabhängigen Expertengremiums Rat für Kulturelle Bildung in der Verantwortung, deutschlandweit Impulse und Standards für Kulturelle...

ZDFzoom: Fußball-Frauen – Zeit für die Offensive

Mainz (ots) - Eine Cheftrainerin in der Fußball-Bundesliga? Nahezu undenkbar. Kein Verein in den höchsten drei Männer-Ligen beschäftigt auch nur eine einzige Frau im...