SWR Koproduktion „Mein fremdes Land“ gewinnt Baden-Württembergischen Filmpreis

Stuttgart (ots) –

Der Baden-Württembergische Filmpreis für den besten Dokumentarfilm der 27. Filmschau Baden-Württemberg geht an die SWR Koproduktion „Mein fremdes Land“. Der Film begleitet den 30-jährigen Manuel, der aus der schwäbischen Idylle ausbricht und nach Bolivien fliegt, um seine leibliche Mutter zu suchen. Eine Suche voller Ungewissheiten.

Leise Töne, genaue Beobachtung und eine erzählerische Unmittelbarkeit

Das Kuratorium des Baden-Württembergischen Filmpreises in seiner Begründung: „Der Film ‚Mein fremdes Land‘ nimmt uns mit auf eine Reise. (…) Der Ausgang der Suche ist offen. Und genau darin liegt die Stärke des Films: in seiner offenen Herangehensweise und hohen Authentizität. Wir begleiten die Protagonist*innen und spüren ihre Momente der Überraschung, der Überwältigung und auch der Überforderung. Wir sind unmittelbar dabei, wenn Manuel eine neue Lebenswelt entdeckt und dabei das Kamerateam zu vergessen scheint. Als Zuschauende werden wir Teil des Suchteams und stellen uns eigene Fragen zu Herkunft, Identität und Zugehörigkeit. ‚Mein fremdes Land‘ verzichtet bewusst auf laute Effekte, auf Brisanz und das große Fanal. Der Film überzeugt vor allem durch seine leisen Töne, durch genaue Beobachtung und eine erzählerische Unmittelbarkeit.“

TV-Premiere im Herbst 2022 im SWR Fernsehen und in der ARD Mediathek

„Mein fremdes Land“ ist eine Koproduktion des Südwestrundfunks (SWR) mit DOKblick, gefördert durch die MFG-Filmförderung Baden-Württemberg. Buch und Regie: Johannes Preuss und Marius Brüning. Producer: Malte Schumacher. Kamera: Johannes Preuss. Schnitt: Tobias Wilhelmer. Musik: Chiara Strickland. Mit: Manuel Sosnowsky und Diego Gonzalez. Die Redaktion liegt bei Joachim A. Lang und Katharina Maria Kontny. Dotiert ist der Baden-Württembergische Filmpreis in der Kategorie Dokumentarfilm mit 2.000 Euro. Die Preisverleihung wurde am Sonntag coronabedingt ohne Publikum aufgezeichnet. „Mein fremdes Land“ feierte auf den Hofer Filmtagen Ende Oktober 2021 Premiere und wird voraussichtlich im Herbst 2022 im SWR Fernsehen und in der ARD-Mediathek zu sehen sein.

Fotos über ARD-Foto.de

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter http://swr.li/mein-fremdes-land-gewinnt-baden-wuerttembergischen-filmpreis-2021

Pressekontakt:
Ursula Foelsch, Tel. 0711 929 11034, [email protected]
Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

BILD TV-News / Buschfunk Spezial: Die BILD-DSCHUNGEL-PARTY am 28. Januar um 20.15 Uhr bei BILD TV / Gäste: Sarah Knappik, Gina-Lisa Lohfink, Kader Loth,...

Berlin (ots) - Während sich derzeit wieder Stars und Sternchen in Prüfungen und im Lagerleben in wilder Natur beweisen müssen, feiert BILD TV am...

ZDF-Krimireihe mit Jubiläum: 30. Fall für „Marie Brand“

Mainz (ots) - Wer hat den Narkosearzt auf dem Gewissen? Das muss die Kölner Hauptkommissarin Marie Brand und ihr Kollege in ihrem nächsten Fall...

„Big Bäääm“: Der neue Kinderpodcast von MDR TWEENS und MDR WISSEN

Leipzig (ots) - Für große Kinder, die keine einfachen Antworten wollen, gibt es nun „Big Bäääm – #wissenohnefilter“ – der neue Kinderpodcast von MDR...

„Weltspiegel“ – Auslandskorrespondenten berichten / am Sonntag, 30. Januar 2022, um 18:30 Uhr vom SWR im Ersten

München (ots) - Moderation: Ute Brucker Geplante Themen: Paraguay: deutsche Impf-Flüchtlinge "Ein guter Freund, der auch irgendwann die Schnauze voll hatte von Deutschland, hat uns angerufen....