SWR: Hanns-Josef Ortheil zum 70. Geburtstag -„lesenswert extra“

Baden-Baden (ots) –

Hanns-Josef Ortheil, einer der erfolgreichsten Autoren Deutschlands, feiert am 5. November 2021 seinen 70. Geburtstag. Die SWR Literatursendung „lesenswert“ war vorab bei ihm zu Besuch im Westerwald. Im Film von Alexander Wasner stellt Hanns-Josef Ortheilseine Anfänge vor – von Manuskripten der Kindheit bis zu den obsessiven täglichen Schreibpraktiken. Er spricht über den Umgang mit seiner schweren Erkrankung – und deren Auswirkungen auf sein Schreiben. Zu sehen in „lesenswert extra“ am Donnerstag, 4. November 2021, 23:15 Uhr im SWR Fernsehen – und bereits ab 2. November, 12 Uhr in der ARD Mediathek (https://www.ardmediathek.de/sendung/lesenswert/Y3JpZDovL3N3ci5kZS8yNTgyNzM2/) und auf www.SWR.de/lesenswert; „lesenswert“ ist nach Ausstrahlung mindestens ein Jahr in der ARD Mediathek (https://www.ardmediathek.de/sendung/lesenswert/Y3JpZDovL3N3ci5kZS8yNTgyNzM2/) abrufbar.

Der Weg zurück ins Schreiben

Im Westerwald lernte Ortheil schreiben – in einer Familie, die vom Krieg tief traumatisiert war. Das Schreiben wurde zur täglichen Übung. 70 Bücher hat er veröffentlicht, bis eine schwere Herzerkrankung zu einer Zäsur führte. Seine Hand versagte den Dienst – eine Katastrophe für einen Autor. Für Hanns-Josef Ortheil ganz besonders, denn er schreibt alle seine Bücher mit der Hand vor. Und außerdem Kalender, Tagebücher, Notizen, Skizzenbücher, Blogs. Den Grundstock seines Schreibens legte sein Vater in der Kindheit: Die Mutter hatte nach dem Tod von vier Söhnen tief traumatisiert das Sprechen aufgegeben. Als Hanns-Josef Ortheil als fünftes Kind überlebte, lernte er erst schreiben und Klavier spielen, dann sprechen. Um wieder zu Kräften zu kommen, zog sich der in Stuttgart lebende Autor in das Elternhaus in Wissen/Sieg, südlich von Köln zurück. Dort steht bis heute eine Jagdhütte, in der er als Kind, neben dem Vater sitzend, erstaunlich reife erste Texte schrieb. Aus diesen Übungen entwickelte sich später das Schreibtraining, mit dem er in Hildesheim viele bekannte deutsche Autor:innen ausbildete.

Sendung:

„lesenswert extra: ‚Ich bin immer noch das Kind, das schreibt.‘ Der Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil wird 70“ am Donnerstag, 4. November, 23:15 Uhr, SWR Fernsehen – bereits ab 2. November online verfügbar

„lesenswert“ online

Webseite der Sendung:

https://www.swrfernsehen.de/lesenswert/startseite-112.html

In der ARD Mediathek: https://www.ardmediathek.de/sendung/lesenswert/Y3JpZDovL3N3ci5kZS8yNTgyNzM2/

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter: http://swr.li/lesenswert-extra-mit-autor-ortheil

SWR vernetzt Newsletter: http://x.swr.de/s/vernetztnewsletter

Fotos über www.ARD-Foto.de

Pressekontakt:
Grit Krüger, Telefon 07221 929 22285, [email protected]
Original-Content von: ARD Mediathek, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

ANNE WILL am 23. Januar 2022 um 21.45 Uhr im Ersten: / „Omikron-Welle da, Impfpflicht nicht – mit welchem Plan geht Deutschland ins dritte...

München (ots) - Mit Beginn des dritten Pandemiejahres treibt die hochansteckende Omikron-Variante die täglichen Neuinfektionen in Rekord-Höhen, die PCR-Test-Kapazitäten geraten an ihre Grenzen. Am...

ZDF-„Moma vor Ort“ aus dem Haus der Wannsee-Konferenz

Mainz (ots) - Das "ZDF-Morgenmagazin" berichtet am Montag, 24. Januar 2022, von 6.00 bis 9.00 Uhr, live von dem Ort, an dem 1942 die...

„MDR exactly“: Warum lieben wir Retro und Vintage?

Leipzig (ots) - Secondhand, Vinyl, Bulli. Was lieben wir so sehr an alten Dingen? Wer profitiert von der Nostalgie-Welle? Und blicken wir dadurch zu...

ZDF-Magazin „frontal“: Missbrauch bei Strom- und Gastarifen / Chef der Monopolkommission rügt Grundversorger und Kartellbehörden

Mainz (ots) - Die Preisspaltung vieler Stadtwerke in extrem teure Strom- und Gastarife für Neukunden und deutlich billigere Preise für Bestandskunden sei unzulässig. Das...