SWR / „Die Wahl im SWR – Die Spitzenrunde“ am 16. September live um 20:15 Uhr

Stuttgart (ots) –

Am 16. September 2021 um 20:15 Uhr live im SWR Fernsehen Baden-Württemberg, im Radio und im Internet

Endspurt im Bundestagswahlkampf, auch im Südwesten: Zehn Tage vor der Wahl treffen baden-württembergische Spitzenpolitiker:innen aller im Bundestag vertretenen Parteien in den Wagenhallen in Stuttgart aufeinander.

Zu sehen ist die Spitzenrunde am Donnerstag, 16. September 2021, von 20:15 Uhr bis 21:45 Uhr live im SWR Fernsehen Baden-Württemberg. Auf www.SWR.de/bw und in der SWR Aktuell App, im SWR Channel auf Youtube, auf dem SWR Aktuell-Kanal bei Facebook sowie im Radioprogramm SWR Aktuell kann der Live-Stream verfolgt werden. Es moderieren Stephanie Haiber und Michael Matting. Die Diskussionsrunde findet ohne Publikum statt.

Die wichtigsten politischen Themen und ihre Auswirkungen auf das Land

Den Fragen des SWR Moderationsteams stellen sich Franziska Brantner (Grüne), Saskia Esken (SPD), Martin Hess (AfD), Andreas Jung (CDU), Bernd Riexinger (Die Linke) und Michael Theurer (FDP). Sie diskutieren über die wichtigsten politischen Themen und deren Auswirkungen auf das Land. Wie können die Folgen der Corona-Pandemie abgemildert werden? Welche Rolle soll der Klimaschutz künftig spielen? Wie wollen die Parteien mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen, die Digitalisierung voranbringen und die Verkehrspolitik gestalten? Was wollen die Kandidierenden konkret für ihren Wahlkreis erreichen?

Barrierefreie Angebote

Die Spitzenrunde und alle weiteren Wahlsendungen im SWR Fernsehen werden untertitelt und in der ARD-Mediathek zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus werden sie in einer Fassung in Deutscher Gebärdensprache (DGS) live via HbbTV ausgestrahlt und auf den Seiten von SWR.de als Livestream angeboten. Für ausgewählte Reportagen erstellt der SWR zudem Audiodeskriptionen (AD). Ferner gibt es ein gemeinsames ARD-Angebot in Leichter Sprache unter dem Dach der Tagesschau. Den detaillierten Überblick zu den barrierefreien Angeboten gibt es unter www.SWR.de/barrierefrei.

Ein umfangreiches Webspecial zur Bundestagswahl in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz steht unter www.SWR.de/wahl. Dort findet sich auch der SWR Kandidatencheck, für den der SWR alle Kandidierenden in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz zu einer Online-Befragung eingeladen hat.

Pressefotos

finden Sie unter dem Link https://share.ard-zdf-box.de/s/6y8CynLREdb8Zy5

Dort werden im Lauf des Sendungsabends Pressefotos eingestellt.

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter http://swr.li/die-wahl-im-swr-bw

Newsletter SWRvernetzt: http://x.swr.de/s/vernetztnewsletter

Pressekontakt:
Ursula Foelsch, Tel. 0711 929 11034, [email protected]
Die SWR Pressestelle auf Twitter unter @SWRpresse
Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

ANNE WILL am 23. Januar 2022 um 21.45 Uhr im Ersten: / „Omikron-Welle da, Impfpflicht nicht – mit welchem Plan geht Deutschland ins dritte...

München (ots) - Mit Beginn des dritten Pandemiejahres treibt die hochansteckende Omikron-Variante die täglichen Neuinfektionen in Rekord-Höhen, die PCR-Test-Kapazitäten geraten an ihre Grenzen. Am...

ZDF-„Moma vor Ort“ aus dem Haus der Wannsee-Konferenz

Mainz (ots) - Das "ZDF-Morgenmagazin" berichtet am Montag, 24. Januar 2022, von 6.00 bis 9.00 Uhr, live von dem Ort, an dem 1942 die...

„MDR exactly“: Warum lieben wir Retro und Vintage?

Leipzig (ots) - Secondhand, Vinyl, Bulli. Was lieben wir so sehr an alten Dingen? Wer profitiert von der Nostalgie-Welle? Und blicken wir dadurch zu...

ZDF-Magazin „frontal“: Missbrauch bei Strom- und Gastarifen / Chef der Monopolkommission rügt Grundversorger und Kartellbehörden

Mainz (ots) - Die Preisspaltung vieler Stadtwerke in extrem teure Strom- und Gastarife für Neukunden und deutlich billigere Preise für Bestandskunden sei unzulässig. Das...