„SWR Aktuell Sommerinterview“ mit Andreas Stoch im Hörfunk, Fernsehen und Internet

Stuttgart (ots) – Nach dem schwachen Abschneiden der SPD in Baden-Württemberg bei den Landtagswahlen 2021 hofft der Landesvorsitzende der SPD, Fraktionschef Andreas Stoch, auf einen Scholz-Effekt für die Partei, obwohl die Zustimmungswerte für Scholz höher sind als für die SPD.

Wer Olaf Scholz will, wählt SPD

Im SWR Aktuell Sommerinterview sagte Stoch: „Ich glaube, dass die Menschen erkennen: Jemand wie Olaf Scholz kann dieses Land führen und eine Persönlichkeit als Kanzler wie Olaf Scholz können sich viele vorstellen im Gegensatz zu Herrn Laschet oder Frau Baerbock. Und deswegen glaube ich, dass viele Menschen auch sehen werden – in Richtung der Bundestagswahl – wenn sie wollen, dass Olaf Scholz Kanzler wird, dann müssen sie SPD wählen. Und das glaube ich, wird für viele der Beweggrund sein, die SPD zu wählen.“

Beschränkungen für Nicht-Geimpfte

Stoch rechnet im Herbst mit einer heftigen Diskussion über Beschränkungen für Nicht-Geimpfte. Genesene, Geimpfte und Getestete verhielten sich solidarisch. Die Frage sei, ob sie wegen Impfverweigerern dann Einschränkungen hinnehmen müssten. „Ich glaube wir werden bestimmte Dinge in unserer Gesellschaft haben, in denen der Zutritt dann auch beschränkt werden muss für die nicht Geimpften, aber ich hoffe nach wie vor, dass die Vernunft sich durchsetzt und die meisten Menschen sich impfen lassen.“

Zu wenig Geld für Schulen und Kinder

Mit großer Sorge schaut Stoch auf die Situation in der Schulen. Stoch fordert Luftfilter und pädagogische Konzepte, vor allem für die Kinder, die von der Pandemie besonders betroffen seien. „Ich habe große Angst um die Zukunft unserer Kinder, wenn ich in unsere Schulen blicke, da tut die Landesregierung viel, viel zu wenig. Auch im Nachtragshaushalt findet sich ganz wenig Geld für Bildung, da geben andere Länder das Hundertfache dafür aus, die Corona-Folgen zu bekämpfen. Da hat die Landesregierung aus meiner Sicht kein richtiges Gespür für das, was notwendig wäre.“

Das „SWR Aktuell Sommerinterview“ mit Andreas Stoch ist am heutigen Freitag, 6. August 2021, ab 19:30 Uhr im SWR Fernsehen zu sehen und auf SWR.de/bw abrufbar.

Weitere Informationen auf SWR.de/kommunikation und: http://swr.li/swr-sommerinterview-bw-stoch

Fotos über ARD-Foto.de

Pressekontakt:
Ursula Foelsch, Tel. 0711 929 11034, [email protected]
Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

Europäische Medienpreise vergeben / Deutschland ist unter den ausgezeichneten Fernsehfilmen und übernimmt die Präsidentschaft des renommierten Medienwettbewerbs PRIX EUROPA

Potsdam (ots) - Am Freitagabend wurden im Rahmen der PRIX EUROPA Awards in Potsdam die besten europäischen Digital Media, Radio und TV Produktionen des...

„Bericht aus Berlin“ am Sonntag, 17. Oktober 2021, um 18:05 Uhr im Ersten

München (ots) - Moderation: Tina Hassel Geplante Themen: Zitrus-Vertreter beim "Bericht aus Berlin" Nach den erfolgreichen Sondierungsgesprächen zwischen SPD, Grünen und FDP werden Robert Habeck und...

ARD / Ein Angebot für die ganze Bevölkerung schaffen / Christine Strobl: „Die Weichen für ein neues Programm der ARD sind gestellt“

München (ots) - Die ARD macht einen weiteren großen Schritt beim digitalen Umbau mit dem übergeordneten Ziel, ihr Profil zu schärfen und damit ein...

Juan Daniél x Irene Gómez x JONA – „Loco Loco“

München (ots) - - Neue Musik des spanischen Sängers - Nach "Buenos Momentos" und "Corazón" seine neue Dancefloor-Single - Juan Daniél x Irene Gómez x JONA...