Susanne Stichler wird Moderatorin beim NDR Nachrichtenmagazin um 21:45 Uhr

Hamburg (ots) – Susanne Stichler wird künftig die Moderation des Nachrichtenmagazins „NDR Info 21:45“ übernehmen. Sie folgt auf Thomas Kausch, der die Sendung zehn Jahre lang moderiert hat und sie auf eigenen Wunsch verlässt. Neben Susanne Stichler wird wie bisher Julia-Niharika Sen die Sendung präsentieren.

Andrea Lütke, Direktorin des Landesfunkhauses Niedersachsen und stellvertretende NDR Intendantin: „Susanne Stichler ist eine ausgezeichnete Journalistin und erfahrene Moderatorin. Wir freuen uns, zehn Jahre nach dem Start unseres erfolgreichen Nachrichtenmagazins um 21:45 Uhr mit ihr in die Zukunft zu gehen. Ich danke Thomas Kausch, dass er der Sendung in den vergangenen Jahren ein starkes Profil gegeben hat.“

Susanne Stichler ist seit 2004 NDR Moderatorin für Aktuelles und Politik. Im NDR Fernsehen präsentiert sie Sendungen aus der Nachrichtenredaktion „NDR Info“ am Nachmittag und die Extra Sendungen zu den Landtagswahlen im Norden. Von 2012 an führte sie durch das Politikmagazin „Panorama 3“.

Im Radio gehört Susanne Stichler zum Moderationsteam der „ARD Infonacht“. Bundesweit ist sie dem Fernsehpublikum bekannt als Moderatorin der tagesschau am Nachmittag und des nachtmagazins; vor allem aber aus der Hochzeit der Corona-Krise als Susanne Stichler im Ersten regelmäßig durch die Sendung „ARD extra: Die Corona-Lage“ führte.

Susanne Stichler: „Ich kenne Hannover und das Nachrichtenteam von NDR Info 21:45 Uhr aus zahlreichen Moderationsvertretungen. Nun freue ich mich, fest ins Team zu kommen. NDR Info 21:45 bietet nicht nur Nachrichten, sondern die Essenz des Tages mit Hintergründen und Einordnung. Das macht für mich den besonderen Reiz dieser Sendung aus.“

Thomas Kausch wird sich am 9. Juli vom Publikum im NDR Fernsehen verabschieden.

Thomas Kausch: „Was gibt es Spannenderes, als eine neue Sendung aufzubauen. Ich konnte von Anfang an dabei sein als Teil des kreativen, leidenschaftlichen Teams von NDR Info 21:45. Jetzt ist die Sendung zehn Jahre alt geworden. Ein guter Zeitpunkt, um noch einmal Neues zu erfahren.“

Das Nachrichtenmagazin „NDR Info 21:45“ sendet von Montag bis Freitag live aus Hannover und wird in Verantwortung der Landesfunkhäuser Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern produziert. Es liefert in 15 Minuten einordnende Berichterstattung zu den politischen und gesellschaftlichen Ereignissen in Norddeutschland. NDR Info ist die crossmediale Nachrichtenmarke des NDR mit Angeboten in Fernsehen, Hörfunk, online und in den sozialen Netzwerken.

Pressefotos finden Sie unter www.ARD-Foto.de.

Pressekontakt:
Norddeutscher Rundfunk
Unternehmenskommunikation
Presse und Kommunikation
Lara Louwien
Tel.: 040/4156-2312
Mail: [email protected]
Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

Hessischer Filmpreis: Zwei Projekte von ZDF/Das kleine Fernsehspiel ausgezeichnet /

Mainz (ots) - Bei der 32. Verleihung des Hessischen Film- und Kinopreises am Freitagabend, 22. Oktober 2021, im Offenbacher Capitol, wurden zwei Projekte der...

Jugendliteraturpreis 2021 für Gudrun Penndorf

Berlin (ots) - Gestern erschien das neue Asterix-Abenteuer "Asterix und der Greif" im Handel und sorgte für Schlagzeilen. Heute gibt es weitere Neuigkeiten aus...

ARTE nimmt Abschied von Bernard Haitink und Udo Zimmermann

Strasbourg (ots) - Traurige Tage für die Musikwelt: Der Dirigent Bernard Haitink ist im Alter von 92 Jahren gestorben, der Komponist Udo Zimmermann erlag...

FUNKE-Zeitschrift „myself“ verleiht gemeinsam mit Clarins „Prix Clarins“ für Bildungsprogramm „GemüseAckerdemie“

München / Essen. (ots) - - Award wird vom Kosmetikunternehmen Clarins gemeinsam mit der Frauenzeitschrift "myself" für ehrenamtliches Engagement verliehen - Preisträgerin...