Roter Teppich fürs Ehrenamt: MDR sucht fitteste Feuerwehr Mitteldeutschlands

Leipzig (ots) – Der MDR fordert die Freiwilligen Feuerwehren in Mitteldeutschland zum Duell auf den Fitnessparcours. Vom 26. Juli bis 6. August senden MDR JUMP, „MDR um 2“ und „MDR um 4“ täglich live aus den Feuerwehr-Gerätehäusern in Mitteldeutschland. Berichtet wird dabei auch über das täglich mit Herzblut gelebte Ehrenamt sowie die Nachwuchssorgen der Feuerwehrleute. Begleitet wird die Aktion mit umfangreichen Berichten auf jumpradio.de, bei Facebook und Instagram sowie in der ARD Mediathek.

Wie fit sind die Feuerwehrleute in Mitteldeutschland? Wie geht es ihnen zwischen Familie, Beruf und Ehrenamt? Berufsfeuerwehrmann und mehrfacher Feuerwehr-Weltmeister Jörg Färber, MDR-Reporterin Tina Sawetzki und MDR JUMP-Radiomann Lars Wohlfahrt wollen es wissen! Für die Sommeraktion #fitwiediefeuerwehr schicken sie dafür die Freiwilligen Feuerwehren in Mitteldeutschland auf einen harten Fitnessparcours. Zwei Feuerwehren treten ab 26. Juli jeden Tag gegeneinander an. Täglich live ab 14.00 Uhr in der MDR JUMP- Feierabendshow und bei „MDR um 2“ sowie ab 16.00 Uhr bei „MDR um 4“. Los geht es am 26. Juli in in Apolda. Dort treffen die Freiwillige Feuerwehr Zottelstedt, (Ortsteil von Apolda) und die Freiwillige Feuerwehr Gleina aus Sachsen-Anhalt aufeinander. Die offizielle Zeitmessung sorgt nach zwei Wochen und zwanzig Feuerwehren für einen Gesamtsieger, der sich über 5.000 Euro freuen kann.

Stefanie Undisz, Redaktionsleiterin MDR Nachmittag: „Unsere Feuerwehrleute löschen, bergen, schützen, pumpen Wasser aus überfluteten Kellern und helfen, wenn wir es am dringendsten brauchen, oft unter Einsatz ihres Lebens. Dabei ist der überwiegende Teil von ihnen ehrenamtlich tätig. Deshalb widmen wir allen Feuerwehren mit Freude und Spaß unsere diesjährige Sommeraktion #fitwiediefeuerwehr und rücken deren unglaublich harte, tolle Arbeit in den Fokus.“

Ziel der Aktion ist es, das außerordentliche ehrenamtliche Miteinander der Kameradinnen und Kameraden zu präsentieren und die Vielfalt der Freiwilligen Wehren im Sendegebiet zu zeigen. Denn rund 95 Prozent der Feuerwehrleute in Deutschland sind ehrenamtlich tätig. Besonders im ländlichen Raum fungieren die Wehren durch ihre Vereinsstrukturen zudem als sozialer Kitt, der die Gesellschaft verbindet.

Markus Escher, Redaktionsleiter MDR JUMP: „Ohne die Kameradinnen und Kameraden der Wehren gibt es kein gesellschaftliches Leben. Mehr noch: Ohne die Feuerwehren wäre manche Lage hoffnungslos. Das hat sich in diesen Tagen wieder einmal ganz deutlich gezeigt. Wir haben großen Respekt vor ihrem Job und es ist uns eine Herzensangelegenheit, diesen mit der Aktion von MDR JUMP und dem MDR Nachmittag zu würdigen.“

Bei #fitwiediefeuerwehr kommen kleine Dorf-Feuerwehren mit kaum einem Dutzend Personen ebenso zu Wort wie größere Stadt-Wehren. Gezeigt werden ein aktiver Feuerwehrkindergarten, Feuerwehrtrabis und hochmoderne Löschzüge, taffe Feuerwehr-Frauen und gestandene Feuerwehr-Männer.

Informationen zu den teilnehmenden Feuerwehren und ein genauer Zeitplan sind unter mdr.de/fitwiediefeuerwehr zu finden. Die Beiträge zur Aktion laufen live bei „MDR um 2“ und „MDR um 4“ im TV und können auch auf jumpradio.de, auf den Instagram-Kanälen MDR JUMP und dem MDR, bei Facebook, YouTube sowie in der ARD Mediathek angesehen werden.

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Antje Pohle, Tel.: (0341) 3 00 64 55 , E-Mail: [email protected], Twitter: @MDRpresse
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

ARTE-Koproduktionen beim 43. Filmfestival Max Ophüls Preis 2022: „Moneyboys“ von C.B.Yi wird zum Hauptgewinner und „Everything Will Change“ von Marten Persiel erhält Publikumspreis

Strasbourg (ots) - Bei der Preisverleihung des 43. Filmfestivals Max Ophüls Preis 2022 am Mittwochabend wurde der Regisseur C.B.Yi mit insgesamt drei Auszeichnungen für...

Starke Nachfrage nach ARD-Inhalten im Social Web: Anstieg auf mehr als 750 Millionen Interaktionen

Berlin (ots) - Mehr Likes, mehr Shares, mehr Kommentare: ARD-Angebote in sozialen Netzwerken waren 2021 gefragt wie nie. Die Zahl der Interaktionen auf Facebook,...

SWR Streaming-Tipps für Februar 2022

Baden-Baden (ots) - Die Februar-Highlights des SWR in der ARD Mediathek, der ARD Audiothek, auf Youtube und in den Social-Media-Kanälen auf einen Blick "SWR Dschungeltour...

„Precht“ im ZDF über das digitale Lebensgefühl

Mainz (ots) - Die digitale Technik hat das Leben von uns Menschen revolutioniert. Nahezu die ganze Welt wird durch Klicken und Wischen verfügbar. Bekommen...