„Rote Rosen“: Wencke Myhre übernimmt die Gastrolle der Tante Jonna

München (ots) –

In zehn Folgen ist die beliebte Schlagersängerin Anfang Dezember im Ersten zu sehen

Die Reihe der prominent besetzten Gastrollen in der erfolgreichen ARD-Daily Novela „Rote Rosen“ wird jetzt mit einer sehr besonderen Besetzung fortgeführt: Wencke Myhre spielt die humorvolle, patente, aber schrecklich chaotische Tante von „Käse Werner“ (Dirk Hartkopf), die bei ihrem Besuch aus Oslo gleich dafür sorgt, dass Werner im Krankenhaus landet. Wencke Myhre ist als Tante Jonna ab Folge 3466 für zehn Episoden Anfang Dezember im Ersten zu sehen.

Zur Überraschung ihrer Mitbewohner quartiert Sara (Antonia Jungwirth) Jonna in der WG ein. Auch Hannes (Claus Dieter Clausnitzer) ist überrumpelt, als Jonna in seinem Schrebergarten einen Beeren klauenden Waschbär fangen will. Wie lange halten sie es mit dieser Frau aus? Zumindest Hannes ist jedoch sehr angetan von der herzlichen Frau, die sogar auf sein geldloses Tauschsystem eingeht. Etwas enttäuscht muss er aber hinnehmen, dass Jonna verheiratet ist und ausgerechnet mit ihm ihren Gatten eifersüchtig machen will. Aber Hannes ist ein guter Verlierer und hilft Jonna gern. Gutgelaunt schießen die beiden Selfies, von denen Jonna eines ihrem Mann schickt…

Wencke Myhre gehört zu den seit Jahrzehnten beliebtesten Schlagersängerinnen mit dem „hyggen“ skandinavischen Akzent. Ihre eingängigen Hits vom „knallroten Gummiboot“, vom „Cowboy als Mann“ und dem Ratschlag „Beiss nicht gleich in jeden Apfel“ sind Ohrwürmer für Generationen.

„Rote Rosen“ ist eine Produktion der Studio Hamburg Serienwerft (Produzent: Jan Diepers) im Auftrag der ARD für Das Erste. Die Redaktion haben Meibrit Ahrens und Thilo Voggenreiter (beide NDR).

„Rote Rosen“, montags bis freitags um 14:10 Uhr im Ersten und bereits am Vortag in der ARD Mediathek (3 Monate verfügbar)

Im Internet unter www.DasErste.de/roterosen

Pressefotos unter www.ardfoto.de

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-23887, E-Mail: [email protected]
DZ! Kommunikation, Tel.: 030/31018866,
Dieter Zurstaßen, Tel.: 0160/4798370, E-Mail: [email protected]
Oder am Set: Merle Frank, Tel.: 04131/886340, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

ZDFinfo-Doku über ein Leben in Zwangsarbeit und Tyrannei

Mainz (ots) - Sie überlebte Stalins Terror, ihre Verschleppung ins Deutsche Reich, den Rassismus der Nazis, ihren Einsatz als NS-Zwangsarbeiterin und die Tyrannei in...

„Mit Pauken und Trompeten“: MDR JUMP und MDR-Sinfonieorchester erstmals mit gemeinsamer Morningshow und anschließendem Publikumsdialog

Leipzig (ots) - Klassik trifft auf Popmusik: Am 28. Oktober begleitet das MDR-Sinfonieorchester erstmals das Morgenprogramm der Popwelle MDR JUMP live. Von 6 bis...

MDR-Angebot „Umwelt in Ostdeutschland – Von der Katastrophe zur Chance?“

Leipzig (ots) - Der MDR widmet sich ab 28. Oktober mit einem multimedialen Angebot der Umwelt in Ostdeutschland – dazu gehören eine 5-teilige Filmreihe...

„Surprise! Die Bruce Darnell Show“: Bruce Darnell lädt am Donnerstag, 2. Dezember, zu seiner ersten eigenen ProSieben-Show

Unterföhring (ots) - Ein Dezember voller Überraschungen. In seiner ersten eigenen Show "Surprise! Die Bruce Darnell Show" versüßt der Moderator die Adventszeit und überrascht...