Premio Leonardo da Vinci an Alma Deutscher verliehen

Wien (ots) – Am Samstag, den 29. Mai, verlieh der Rotary Club Wien-Ring im Palais Todesco gegenüber der Oper den prestigeträchtigen Premio Leonardo da Vinci an Alma Deutscher, Komponistin und Piano- sowie Violonvirtuosin.

Alma Deutscher ist 16 Jahre alt und hat bereits eine abendfüllende Oper „Cinderella“, ein Klavier- und ein Violinkonzert komponiert. Sie lebt seit 2018 in Wien und wurde hier zu ihrem originellen „Sirenenklänge-Walzer“ inspiriert.

Die Preisverleihung wurde von Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka vorgenommen, der selbst praktizierender Musiker und Rotarier ist. Laudatoren waren Operndirektor Bogdan Roscic und Außenminister Alexander Schallenberg.

Der Premio Leonardo da Vinci wird von 11 europäischen Rotary-Clubs an junge Künstler oder Wissenschaftler verliehen. Die einzige Bedingung ist, daß der Preisträger nicht älter als 35 Jahre sein darf.

Premio-Präsident Wulf Gordian Hauser: „Mit 16 Jahren ist Alma Deutscher die jüngste Preisträgerin, die es in der 46-jährigen Geschichte des Premio je gegeben hat. Wir wollten das große Ausnahmetalent von Alma Deutscher würdigen und zum Ausdruck bringen, welche Freude es für Österreich ist, daß die Familie von Alma Deutscher nach Wien übersiedelt ist.“

Außer Wien-Ring sind die beteiligten Clubs Florenz, Athen, Tours, Madrid, London, Dublin, Brüssel, Amsterdam, Würzburg und Kopenhagen. In den meisten Fällen sind das die ältesten Clubs des jeweiligen Landes. Der jährliche Preis wird von allen Clubs zusammen mit insgesamt € 12.000 dotiert.

Dazu Premio-Präsident Wulf Gordian Hauser: „Der Premio Leonardo da Vinci ist ein gutes Beispiel für den rotarischen Gedanke, zu helfen, in diesem Fall durch die Förderung junger Künstler und Wissenschaftler. Besonders schön ist es, daß es sich hier um ein sehr europäisches Projekt unter Einschluß unserer Freunde aus Großbritannien handelt.“

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an Wulf Gordian Hauser, Tel. + 43 664 301 81 12, email [email protected]
Original-Content von: Rotary-Club Wien-Ring, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

maischberger. die woche“ / am Mittwoch, 26. Januar 2022, um 22:50 Uhr

München (ots) - Die Omikron-Variante führt zu täglich neuen Höchstwerten bei den Corona-Neuinfektionen. Weil die Krankheitsverläufe aber überwiegend milde sind, wird die Notwendigkeit einer...

Ab Freitag, 28. Januar: Tomas „Shorty“ Seylers erster Darts-Einsatz bei „Champ1“

Augsburg (ots) - Am kommenden Freitag, 28. Januar 2022 gibt es mit Beginn des "Masters" die erste Live-Sendung von "Champ1", der neuen Sportsplattform des...

„aspekte“ im ZDF: Wie wollen wir uns an den Holocaust erinnern?

Mainz (ots) - In Deutschland ist der 27. Januar der "Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus". Dass am 27. Januar 1945 auch...

2×45: Neue Medienmarke für Freizeit-Fußballer startet im Frühjahr

Stuttgart/ Hamburg (ots) - "Einfach besser auf'm Platz". Der Claim des neuen Fußballmagazins 2x45 aus dem Medienhaus Motor Presse Hamburg gibt bereits die Zielrichtung...