Nominierung Deutscher Radiopreis für „SWR1 Meilensteine“

Mainz (ots) – „SWR1 Meilensteine – Alben, die Geschichte machten“ als „Bester Podcast“ nominiert / Preisverleihung am 2. September 2021

SWR1 Rheinland-Pfalz gehört zu den Finalisten des Deutschen Radiopreises 2021. Das Radioprogramm wurde mit der Reihe „SWR1 Meilensteine – Alben, die Geschichte machten“ in der Kategorie „Bester Podcast“ nominiert. Die Verleihung findet am 2. September 2021 in Hamburg statt.

Mit SWR1 Podcast auf den Spuren unvergessener Alben

Der Podcast „SWR1 Meilensteine – Alben, die Geschichte machten“ stellt seit drei Jahren jede Woche ein legendäres Pop- oder Rockalbum vor. Dabei liegt der Focus auf der Ära der großen Vinyl-Alben, also auf einer Zeit, in der eine Schallplatte weit mehr war als nur ein Tonträger. Hinter den großen Alben der Beatles, der Rolling Stones, von Tina Turner oder Bruce Springsteen und vielen andere Interpret:innen verbergen sich oft unbekannte Geschichten. Die Musik, die Texte stehen in spannendem Zusammenspiel mit der Geschichte ihrer Zeit. Das erschließt sich nicht sofort durch das reine Hören. SWR1 Musikchef Bernd Rosinus: „Wir schaffen es diese Musik wieder lebendig und spürbar zu machen.“ Neben den internationalen Stars und ihren Meilensteinen stehen auch immer wieder deutsche oder deutschsprachige Produktionen im Mittelpunkt. Zum Beispiel die legendären Alben von Udo Lindenberg, BAP, Falco oder „Fury In The Slaughterhouse“.

SWR1 Musikredaktion über Künstler:innen, Musik und Zeitgeist

Host Frank König und jeweils zwei seiner Kolleg:innen aus der SWR1 Musikredaktion präsentieren den Podcast, zuweilen ergänzt mit prominenten Gästen. König & Co. sind nicht nur Musikjournalist:innen, sondern auch Fans und Musiker:innen, die mit Spontaneität und Humor das Album, die Künstler:innen, die Musik, die Produktionsumstände und den Zeitgeist analysieren. Da wird erzählt, diskutiert, selbst Musik gemacht und gelacht. Eine knappe Stunde voller Erkenntnisse und großartiger Musik.

Deutscher Radiopreis

Seit 2010 werden mit dem Deutschen Radiopreis die besten Radiomacher:innen Deutschlands geehrt. Die Auszeichnung wird im Rahmen einer Gala jährlich in Hamburg verliehen. Stifter des Deutschen Radiopreises sind die Hörfunkprogramme der ARD, Deutschlandradio und die privaten Radiosender in Deutschland. Die Verleihung des Deutschen Radiopreises 2021 am 2. September wird im Radio, per Livestream im Internet und im Fernsehen übertragen. Barbara Schöneberger moderiert die Gala und Thorsten Schorn kommentiert fürs Radio.

„SWR1 Meilensteine – Alben, die Geschichte machten“ zum Anhören

Alle Folgen stehen zum Nachhören in der ARD Audiothek und auf der SWR1 Homepage. https://www.swr.de/swr1/rp/meilensteine-podcast-100.html https://www.ardaudiothek.de/suche/swr1%20meilensteine

Pressefotos zum kostenlosen Download: www.ard-foto.de

Weitere Informationen unter http://swr.li/nominierung-deutscher-radiopreis-2021-100 sowie auf der Homepage des Deutschen Radiopreises 2021 unter www.deutscher-radiopreis.de

Pressekontakt:
Heike Rossel, Tel 06131 929 33272, [email protected]
Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

SWR Koproduktion „Tala’vision“ gewinnt Studenten-Oscar

Stuttgart (ots) - Studenten-Oscar in Gold geht nach Deutschland / Spielfilm in der ARD Mediathek Ludwigsburg/Los Angeles. Die SWR Koproduktion "Tala'vision" erhält den Student Academy...

Free-TV-Premiere: Neue Folgen „The Bay“ in ZDFneo und ZDFmediathek

Mainz (ots) - Detective Sergeant Lisa Armstrong (Morven Christie), aus der britischen Küstenstadt Morecambe Bay, arbeitet wieder an Kriminalfällen, in denen die psychologische Betreuung...

Margarita Broich erstmals in einer Doppelrolle – Dreharbeiten zum neuen Film der ARD-Degeto-Reihe „Meine Mutter…“ mit Diana Amft, Margarita Broich und Lucas Prisor erfolgreich...

München (ots) - Am 20. Oktober fiel im Rhein-Sieg-Kreis die letzte Klappe für die Dreharbeiten zu "Meine Mutter und das Geheimnis ihrer Schwester" (AT),...

H24 – 24 Frauen, 24 Geschichten

Straßburg (ots) - Dokumentarserie von Nathalie Masduraud und Valérie Urrea Frankreich 2020, 24 x 4 Min. ARTE France, Les Batelières Productions Die gesamte Serie...