Neue Polizei-Doku-Serie: „Polizei im Einsatz“ ab dem 09. September 2021 bei RTLZWEI

München (ots) –

– Neue Doku-Serie über Polizeieinsätze in ganz Deutschland
– RTLZWEI zeigt die spannendsten Fälle der letzten Jahre in Zusammenarbeit mit Spiegel TV
– Vier Folgen „Polizei im Einsatz“ ab dem 09. September 2021 um 20:15 Uhr bei RTLZWEI

München (ots) – Über mehrere Jahre begleiteten Kamerateams von Spiegel TV Polizeibeamte und -beamtinnen im Einsatz. Tagsüber sowie auch in anstrengenden Nachtschichten gehen sie an ihre Grenzen. Ab dem 09. September sind vier Folgen des neuen Formats mit emotionalen und hochspannenden Fällen bei RTLZWEI in der Prime Time zu sehen.

Über vier Folgen hinweg werden Einsatzteams aus Hamburg, Berlin, Marburg, Frankfurt, Halle an der Saale, Brandenburg und der deutsch-niederländischen Grenze begleitet. RTLZWEI nimmt die Zuschauer und Zuschauerinnen mit auf Streife und gibt Einblicke in die komplexe Polizeiarbeit.

In Hamburg steht ein Team kurz vor dem Durchbruch: Monatelang sind sie der Einbrecherbande, der sogenannten „Bohrer-Bande“, auf den Fersen. Können Axel Drews und die zuständige Sonderkommission sie nach entscheidenden Hinweisen endlich fassen?

Aber nicht nur Einbrecherbanden gilt es zu schnappen: Die „Auto-Poser“ machen der Polizei in Hamburg sehr zu schaffen. Und auch den Polizisten Nico Briesemeister und Jochen Wirth aus Frankfurt am Main bleibt dies nicht erspart: sie müssen unverantwortliche Raser verfolgen. Können sie den PS-Protzern das Handwerk legen, bevor ein schlimmer Unfall geschieht?

Jerome Kühne und seine Kollegin Friederike Schöppe nehmen die Zuschauer und Zuschauerinnen mit in die Nachtschicht einer Polizeidienststelle. Hier wissen die Beamten nie, was auf sie zukommt. Wenn ein Notruf eingeht, kann von Suizid über eine Massenschlägerei alles dahinterstecken.

In den vier Folgen kommt auch der Nachwuchs nicht zu kurz: Die Polizeischule Oranienburg bei Berlin gewährt exklusive Einblicke in ihre Unterrichte und Schulungstage. Dabei steht unter anderem ein Einsatztraining mit dem Wasserwerfer an.

RTLZWEI zeigt „Polizei im Einsatz“ ab 09. September 2021 um 20:15 Uhr. Die Folgen sind vor und nach der TV-Ausstrahlung im Stream auf TVNOW verfügbar. Produziert wird das Format von Spiegel TV.

Über „Polizei im Einsatz“

Ob am Tag oder in der Nachtschicht: Wenn es hart auf hart kommt, muss die Polizei bereitstehen. Spiegel TV begleitete spektakuläre Fälle aber auch tagtägliche Arbeit der Polizistinnen und Polizisten, mit denen sie auf Deutschlands Straßen zu tun haben. Authentisch und immer nah am Geschehen werden Fälle aus diversen Großstädten und Grenzgebieten Deutschlands gezeigt. So unterschiedlich die Fälle auch sind, meistens verlangen sie den Beamtinnen und Beamten einiges ab. Darauf wird auch der Nachwuchs vorbereitet: Während die einen schon auf Verbrecherjagd sind, bekommen die Zuschauer und Zuschauerinnen exklusive Einblicke in die Unterrichte und Einsatztrainings einer Polizeischule.

Pressekontakt:
RTLZWEI
Consumer PR
089 – 641850
[email protected]
unternehmen.rtl2.de
Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

ANNE WILL am 23. Januar 2022 um 21.45 Uhr im Ersten: / „Omikron-Welle da, Impfpflicht nicht – mit welchem Plan geht Deutschland ins dritte...

München (ots) - Mit Beginn des dritten Pandemiejahres treibt die hochansteckende Omikron-Variante die täglichen Neuinfektionen in Rekord-Höhen, die PCR-Test-Kapazitäten geraten an ihre Grenzen. Am...

ZDF-„Moma vor Ort“ aus dem Haus der Wannsee-Konferenz

Mainz (ots) - Das "ZDF-Morgenmagazin" berichtet am Montag, 24. Januar 2022, von 6.00 bis 9.00 Uhr, live von dem Ort, an dem 1942 die...

„MDR exactly“: Warum lieben wir Retro und Vintage?

Leipzig (ots) - Secondhand, Vinyl, Bulli. Was lieben wir so sehr an alten Dingen? Wer profitiert von der Nostalgie-Welle? Und blicken wir dadurch zu...

ZDF-Magazin „frontal“: Missbrauch bei Strom- und Gastarifen / Chef der Monopolkommission rügt Grundversorger und Kartellbehörden

Mainz (ots) - Die Preisspaltung vieler Stadtwerke in extrem teure Strom- und Gastarife für Neukunden und deutlich billigere Preise für Bestandskunden sei unzulässig. Das...