neoriginal „Deadlines“ in ZDFmediathek und ZDFneo

Mainz (ots) – Lena (Sarah Bauerett) kann es nicht fassen. Als es klingelt, wird nicht die Gemüsekiste geliefert, sondern ihre alten Schulfreundinnen, „Die Goldstein Girls“, stehen vor der Tür: Elif (Jasmin Shakeri), Franzi (Llewellyn Reichman) und Jo (Salka Weber). Sie alle sind im Frankfurter Stadtteil Goldstein aufgewachsen und wissen alles voneinander – wer von wem entjungfert wurde, wer die schlimmsten Pickel hatte und welche Mutter zu viel trinkt. Jetzt stehen sie in Lenas Wohnküche – als wäre es nie anders gewesen. Die neue achtteilige Comedyserie „Deadlines“ von Autor und Creator Johannes Boss und Autorin Nora Gantenbrink steht ab Freitag, 9. Juli 2021, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek und ein Jahr lang abrufbar. Ab 13. Juli 2021, 23.15 Uhr, sind jeweils dienstags zwei Folgen hintereinander in ZDFneo zu sehen.

Elif, mit 37 Jahren die Älteste der „Goldstein Girls“, hat Karriere gemacht und mischt in High-Heels die Londoner Finanzbranche auf. Als sie für ein Meeting in ihre alte Heimat kommt, besucht sie spontan ihre alten Freundinnen: Franzi, 29, ist eine erfolgreiche Pharmareferentin geworden und stellt ihr perfektes Leben auf Instagram zur Schau. Jo, 33, war die Schönste der Schule und galt als zukünftiger Bühnenstar. Sie hat es aber zu nichts gebracht und schnorrt sich bei ihren wechselnden Lovern durch. Lena, 32, Kunst- und Deutschlehrerin, führt ein strukturiertes Leben mit Verlobtem, Pflegekind und schmalem CO2-Fußabdruck.

Mit Elifs Besuch lebt die Freundschaft der vier Frauen wieder auf. Aber sie können nicht leugnen, dass das Leben einen ungewollten Twist bekommen hat. Bestand es bislang aus großen Wünschen, Wodka, hoffnungsvollen Möglichkeiten und grenzenloser Unbeschwertheit, fühlen sie sich nun mit gesellschaftlichen Erwartungen konfrontiert: Kinder, Beziehung, Karriere und Kapitalismus.

„Deadlines“ ist das erste von zahlreichen neuen Formaten, mit denen ZDFneo einen Comedy-Sendeplatz am Dienstagabend etabliert. Etwa alle vier Wochen startet eine neue Comedy-Serie. Nach dem Auftakt der acht „Deadlines“-Episoden folgen zwei Staffeln der Comedy-Serie „Andere Eltern“. Außerdem sind in diesem Jahr die ZDFneo-Produktionen „The Drag and Us“ sowie die zweite Staffel der in Berlin spielenden Sitcom „Nix Festes“ in der ZDFmediathek und ZDFneo zu sehen. Auch für das Frühjahr 2022 sind auf diesem Sendeplatz neue ZDFneo-Comedy-Formate geplant.

Ansprechpartnerin: Christina Betke, Telefon: 06131 – 70-12717;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100,
und über https://presseportal.zdf.de/presse/deadlines

Sendungsseite in der ZDFmediathek: https://zdf.de/serien/deadlines

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Original-Content von: ZDFneo, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

maischberger. die woche“ / am Mittwoch, 26. Januar 2022, um 22:50 Uhr

München (ots) - Die Omikron-Variante führt zu täglich neuen Höchstwerten bei den Corona-Neuinfektionen. Weil die Krankheitsverläufe aber überwiegend milde sind, wird die Notwendigkeit einer...

Ab Freitag, 28. Januar: Tomas „Shorty“ Seylers erster Darts-Einsatz bei „Champ1“

Augsburg (ots) - Am kommenden Freitag, 28. Januar 2022 gibt es mit Beginn des "Masters" die erste Live-Sendung von "Champ1", der neuen Sportsplattform des...

„aspekte“ im ZDF: Wie wollen wir uns an den Holocaust erinnern?

Mainz (ots) - In Deutschland ist der 27. Januar der "Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus". Dass am 27. Januar 1945 auch...

2×45: Neue Medienmarke für Freizeit-Fußballer startet im Frühjahr

Stuttgart/ Hamburg (ots) - "Einfach besser auf'm Platz". Der Claim des neuen Fußballmagazins 2x45 aus dem Medienhaus Motor Presse Hamburg gibt bereits die Zielrichtung...