„MDR 30“: Neujahrskonzert zum MDR-Geburtstag im Stream und Radio

Leipzig (ots) –

Mit Radiomusik aus den 1920er und frühen 1930er Jahren begrüßt das MDR-Sinfonieorchester sein Publikum zum 30. Geburtstag des MDR. Ab 14. Januar kann das unter Leitung von Johannes Debus produzierte Neujahrskonzert „MDR 30“ unter mdr-klassik.de als Audio-Stream abgerufen werden. MDR KLASSIK und MDR KULTUR übertragen das Konzert zudem am 16. Januar ab 19.30 Uhr im Radio.

Das MDR-Sinfonieorchester greift in die reiche Kiste historischer Rundfunkschätze, um das Jahr 2022 stimmungsvoll einzuläuten und gleichzeitig in das MDR-Jubiläumsjahr zu starten. Die Kompositionen, die das Ensemble unter der Leitung von Johannes Debus im Gewandhaus aufgenommen hat, stammen aus der spannenden Anfangszeit des Rundfunks vor fast 100 Jahren. Auf dem Programm stehen orchestrale Raritäten von Leone Sinigaglia (1868–1944), Leo Justinus Kauffmann (1901–1944), Enrique Soro (1884–1954), Ferde Grofé (1892–1972), Paul Juon (1872–1940), William Grant Still (1895 – 1978) und von Howard Hanson (1896–1981).

Das von Thomas Bille (MDR KULTUR) moderierte Konzert wurde Anfang Januar im Gewandhaus aufgenommen, da es Corona-bedingt nicht wie geplant live vor Publikum gespielt werden konnte.

Weitere Informationen zu den Kompositionen und zu den ausführenden Musikerinnen und Musikern finden Sie bei MDR KLASSIK unter: https://ots.de/eSwecZ

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Alexander Hiller, Tel.: (0341) 3 00 64 72, E-Mail: [email protected], Twitter: @MDRpresse
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

ANNE WILL am 23. Januar 2022 um 21.45 Uhr im Ersten: / „Omikron-Welle da, Impfpflicht nicht – mit welchem Plan geht Deutschland ins dritte...

München (ots) - Mit Beginn des dritten Pandemiejahres treibt die hochansteckende Omikron-Variante die täglichen Neuinfektionen in Rekord-Höhen, die PCR-Test-Kapazitäten geraten an ihre Grenzen. Am...

ZDF-„Moma vor Ort“ aus dem Haus der Wannsee-Konferenz

Mainz (ots) - Das "ZDF-Morgenmagazin" berichtet am Montag, 24. Januar 2022, von 6.00 bis 9.00 Uhr, live von dem Ort, an dem 1942 die...

„MDR exactly“: Warum lieben wir Retro und Vintage?

Leipzig (ots) - Secondhand, Vinyl, Bulli. Was lieben wir so sehr an alten Dingen? Wer profitiert von der Nostalgie-Welle? Und blicken wir dadurch zu...

ZDF-Magazin „frontal“: Missbrauch bei Strom- und Gastarifen / Chef der Monopolkommission rügt Grundversorger und Kartellbehörden

Mainz (ots) - Die Preisspaltung vieler Stadtwerke in extrem teure Strom- und Gastarife für Neukunden und deutlich billigere Preise für Bestandskunden sei unzulässig. Das...