Magazin Runner’s World gewinnt Pulitzer-Preis mit dem Artikel „Noch 12 Minuten zu leben“

Hamburg (ots) – Das Magazin RUNNER’S WORLD hat den diesjährigen Pulitzer-Preis in der Kategorie „Feature Writing“ gewonnen. Geehrt wurde ein Artikel des amerikanischen Autors Mitchell S. Jackson über den Afroamerikaner Ahmaud Arbery, der im Februar 2020 im US-Bundesstaat Georgia beim Joggen von zwei weißen Männern erst gejagt und dann erschossen wurde. Der zunächst in der US-Ausgabe des Magazins erschienene Artikel wurde anschließend unter dem Titel „Noch 12 Minuten zu leben“ in der Dezember-Ausgabe der deutschen RUNNER’S WORLD veröffentlicht.

„Jackson hat einen tief berührenden Bericht über den Mord an Ahmaud Arbery geschrieben, der einen anschaulichen Stil, gründliche Recherche und persönliche Erfahrungen vereint und damit den systemischen Rassismus in Amerika beleuchtet“, begründet die Jury ihre Wahl. „Auch wenn Rassismus uns alle angeht, erschien mir der Fall von Ahmaud Arbery zuerst doch recht weit weg“, sagt Martin Grüning, Chefredakteur der deutschen RUNNER’S WORLD die im Medienhaus Motor Presse Hamburg erscheint. „Doch als wir in der Redaktion über den Artikel und das Thema gesprochen haben, merkten wir schnell: Man kann die Sensibilität für einen systemischen Rassismus gar nicht oft genug schärfen.“

Der Pulitzer-Preis honoriert seit seiner Stiftung 1917 herausragende journalistische, literarische und musikalische Beiträge und ist ähnlich hoch angesehen wie der Academy Award (besser bekannt als „Oscar“) in der Film-Industrie. Die Jury setzt sich aus amerikanischen Journalisten und Verlegern zusammen. Zusätzlich zum Pulitzer Preis wurde der Artikel von Mitchell S. Jackson am vergangenen Wochenende mit dem National Magazine Award der American Society of Magazine Editors (Amerikanische Gesellschaft der Zeitschriftenredakteure, ASME) gekürt, ebenfalls in der Kategorie Feature Writing.

Die deutsche Ausgabe von RUNNER’S WORLD mit dem preisgekrönten Artikel ist unter https://shop.motorpresse.de/ weiterhin erhältlich.

Pressekontakt:
Kirsten Segler
Referentin Unternehmenskommunikation
Motor Presse Stuttgart
Tel.: +49 711 182-1265
[email protected]
www.motorpresse.de
www.facebook.com/motorpresse
https://shop.motorpresse.de/
Original-Content von: Motor Presse Hamburg, RUNNER’S WORLD, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

ProSiebenSat.1 zeigt Haltung und macht sich mit selbst:verständlich für Selbstliebe, mentale Gesundheit und ein positives Körpergefühl stark

Unterföhring (ots) - Unterföhring, 28. September 2021. Wie lerne ich, meinen Körper zu lieben und zu akzeptieren? Was kann mir bei einer Depression helfen?...

Der Deutsche Filmpreis 2021 im ZDF / Die große Gala aus Berlin

Mainz (ots) - Der Deutsche Filmpreis ist die höchstdotierte und renommierteste Auszeichnung für den Deutschen Film. Schauspieler und Moderator Daniel Donskoy führt am Freitag,...

Feierlicher Bibel-TV-Dankgottesdienst / am 2. Oktober 2021 ab 14.00 Uhr live! / Übertragung des ökumenischen Gottesdienstes aus dem Christus-Zentrum Arche e.V. in Elmshorn

Hamburg (ots) - In Dankbarkeit für nunmehr 19 gute Jahre feiert das christliche Medienhaus Bibel TV am Samstag, den 02. Oktober 2021, seinen jährlichen...

On the Road again mit Uwe Ochsenknecht: „Die Drei von der Müllabfuhr“ drehen zwei neue Filme

München (ots) - "Die Drei von der Müllabfuhr" sind wieder im Einsatz: Seit 21. September 2021 werden Film 7 und 8 der beliebten ARD-Degeto-Reihe...