Letzter Gruppenspieltag: DFB-Team gegen Ungarn live im ZDF

Mainz (ots) – Mit der richtigen Balance zwischen Offensive und Defensive will die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im letzten EM-Gruppenspiel gegen Ungarn die Qualifikation für das Achtelfinale sicherstellen. Am Mittwoch, 23 Juni 2021, richten sich die Blicke der Fußballfans auf die Entscheidungen in den Gruppe E und F. Das ZDF berichtet ab 17.05 Uhr über sechs Stunden live von der UEFA EURO 2020: Ab 18.00 Uhr steht die Partie Slowakei – Spanien auf dem Programm, ab 21.00 Uhr folgt Deutschland – Ungarn.

ZDF-Moderator Jochen Breyer und ZDF-Experte Christoph Kramer begrüßen die Zuschauerinnen und Zuschauer um 17.05 Uhr aus der „sportstudio live“-Arena auf dem Mainzer Lerchenberg zum letzten EM-Gruppenspieltag. Als Gesprächsgast kommt der ehemalige spanische Nationalspieler Gaizka Mendieta hinzu. Der dreimalige Europameister Spanien braucht im Gruppenfinale gegen die Slowakei in Sevilla einen Sieg, um sicher das Achtelfinale zu erreichen. Béla Réthy ist Live-Reporter der Partie.

Ab 20.00 Uhr steht dann das dritte Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei dieser EM im Fokus. An der Seite von Jochen Breyer geben die ZDF-Experten Christoph Kramer und Per Mertesacker ihre Einschätzungen, wie das Team von Bundestrainer Joachim Löw gegen Ungarn erfolgreich sein kann. Für Analysen steht zudem Taktik-Experte Peter Hyballa im Studio bereit. Und Katrin Müller-Hohenstein meldet sich aus München mit den letzten Neuigkeiten rund um die deutsche Nationalmannschaft. Live-Reporter ab 21.00 Uhr ist Oliver Schmidt, an seiner Seite Co-Kommentator Sandro Wagner. Das deutsche Team geht als Gruppenzweiter mit drei Punkten in das Spiel gegen Ungarn, während parallel Titelverteidiger Portugal mit ebenfalls drei Punkten gegen den Weltmeister und Gruppenersten Frankreich spielt. Im Anschluss an das Live-Spiel mit der deutschen Mannschaft sendet das ZDF eine Zusammenfassung der Parallelpartie.

Deutschland – Ungarn ist auch im Livestream auf sportstudio.de zu verfolgen, anschließend finden sich dort die Highlights des Spiels sowie Interviews im Video. Und wer dieses EM-Duell live im ZDF verpasst hat, für den bietet das ZDF ab 1.10 Uhr das letzte Vorrundenspiel noch mal in voller Länge.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Thomas Stange, Telefon: 06131 – 70-15715;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/die-uefa-euro-2020-im-zdf/

„sportstudio“ in der ZDFmediathek: https://sportstudio.zdf.de

https://twitter.com/ZDFpresse (https://twitter.com/zdfpresse)

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

Hessischer Filmpreis: Zwei Projekte von ZDF/Das kleine Fernsehspiel ausgezeichnet /

Mainz (ots) - Bei der 32. Verleihung des Hessischen Film- und Kinopreises am Freitagabend, 22. Oktober 2021, im Offenbacher Capitol, wurden zwei Projekte der...

Jugendliteraturpreis 2021 für Gudrun Penndorf

Berlin (ots) - Gestern erschien das neue Asterix-Abenteuer "Asterix und der Greif" im Handel und sorgte für Schlagzeilen. Heute gibt es weitere Neuigkeiten aus...

ARTE nimmt Abschied von Bernard Haitink und Udo Zimmermann

Strasbourg (ots) - Traurige Tage für die Musikwelt: Der Dirigent Bernard Haitink ist im Alter von 92 Jahren gestorben, der Komponist Udo Zimmermann erlag...

FUNKE-Zeitschrift „myself“ verleiht gemeinsam mit Clarins „Prix Clarins“ für Bildungsprogramm „GemüseAckerdemie“

München / Essen. (ots) - - Award wird vom Kosmetikunternehmen Clarins gemeinsam mit der Frauenzeitschrift "myself" für ehrenamtliches Engagement verliehen - Preisträgerin...