Kurzfristige Programmänderung: ProSieben zeigt Thilo Mischkes Reportage „ProSieben Thema: Das Erbe des Dschihad“ am Montag, 8. November

Unterföhring (ots) –

Kurzfristige Programmänderung: ProSieben zeigt Thilo Mischkes Reportage „ProSieben Thema: Das Erbe des Dschihad“ am Montag, 8. November

Unterföhring, 29. Oktober 2021. Am vergangenen Montag wurde IS-Rückkehrerin Jennifer W. vom Oberlandesgericht München zu zehn Jahren Haft verurteilt. Sie ist eine von vielen hunderten deutschen Staatsbürger:innen, die aufgebrochen sind, um sich den Kämpfern des Islamischen Staates anzuschließen. Nach dem Zusammenbruch des Regimes leben viele dieser IS-Anhänger vor Ort in Auffanglagern oder sitzen als Häftlinge in Gefängnissen in Syrien oder im Irak – ohne Aussicht auf Rückkehr nach Deutschland. Warum ist das so? Auf der Suche nach Antworten reist Journalist Thilo Mischke, der 2020 für seine Reportage „Deutsche an der ISIS-Front“ mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde, erneut nach Syrien und trifft ehemalige IS-Kämpfer und ihre Familien.

Für die Reportage „ProSieben Thema: Das Erbe des Dschihad – Was tun mit Deutschlands IS-Terroristen?“ mit Thilo Mischke ändert ProSieben kurzfristig sein Programm und zeigt den Film am Montag, 8. November 2021, um 20:15 Uhr. Im Anschluss ist Thilo Mischke zu Gast bei „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ und spricht über die Dreharbeiten und deren Nachwirkungen.

ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann: „Thilo Mischke gelingt mit seiner Reportage ‚Das Erbe des Dschihad‘ erneut ein wirklich besonderer Film. Er recherchiert in Syrien, um Antworten auf die große gesellschaftliche Frage zu finden: Was soll Deutschland mit den IS-Kämpfern und ihren Familien machen, die einst Deutschland verlassen haben, um in einen Krieg gegen unser Land und unsere Werte zu ziehen? Diese Frage versucht er nicht abstrakt zu beantworten, sondern er erzählt sehr persönliche Geschichten. Dabei gelangt er an Orte, an denen noch nie ein deutscher Journalist gedreht hat.“

„ProSieben Thema: Das Erbe des Dschihad – Was tun mit Deutschlands IS-Terroristen?“ mit Thilo Mischke / „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ – am Montag, 8. November 2021, ab 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

Pressekontakt:
Barbara Stefaner / Nadja SchlüterCommunications & PRNews, Sports, Factual & Fictionphone: +49 (0) 89 95 07 – 1128 / – 7281email: [email protected] / [email protected] Production & EditingClarissa Schreinerphone: +49 (0) 89 95 07 – 1191email: [email protected]
Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

BILD TV-News / Buschfunk Spezial: Die BILD-DSCHUNGEL-PARTY am 28. Januar um 20.15 Uhr bei BILD TV / Gäste: Sarah Knappik, Gina-Lisa Lohfink, Kader Loth,...

Berlin (ots) - Während sich derzeit wieder Stars und Sternchen in Prüfungen und im Lagerleben in wilder Natur beweisen müssen, feiert BILD TV am...

ZDF-Krimireihe mit Jubiläum: 30. Fall für „Marie Brand“

Mainz (ots) - Wer hat den Narkosearzt auf dem Gewissen? Das muss die Kölner Hauptkommissarin Marie Brand und ihr Kollege in ihrem nächsten Fall...

„Big Bäääm“: Der neue Kinderpodcast von MDR TWEENS und MDR WISSEN

Leipzig (ots) - Für große Kinder, die keine einfachen Antworten wollen, gibt es nun „Big Bäääm – #wissenohnefilter“ – der neue Kinderpodcast von MDR...

„Weltspiegel“ – Auslandskorrespondenten berichten / am Sonntag, 30. Januar 2022, um 18:30 Uhr vom SWR im Ersten

München (ots) - Moderation: Ute Brucker Geplante Themen: Paraguay: deutsche Impf-Flüchtlinge "Ein guter Freund, der auch irgendwann die Schnauze voll hatte von Deutschland, hat uns angerufen....