GroKos, Krisen, Kompromisse: Doku im ZDF über die Ära Merkel

Mainz (ots) – Abwarten und moderieren, ruhiges Handeln in schweren Zeiten – passt das noch zum Ende der Amtszeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel? 16 Jahre lang hat sie mit ihrem Stil vier Regierungen geführt, drei davon waren Große Koalitionen. Sind die Zeiten fürs Regieren im Konsens nun vorbei? Die Dokumentation „GroKos, Krisen, Kompromisse – Die Ära Merkel“ beleuchtet, wie Angela Merkel mit ihrer Art zu regieren Deutschland politisch und gesellschaftlich mitgeprägt hat – zu sehen ab Mittwoch, 21. Juli 2021, 8.00 Uhr in der ZDFmediathek, und am späteren Mittwochabend um 0.45 Uhr im ZDF.

Der Film von Aron Doll und Felix Wolf zeigt, wie Angela Merkels Regierungsstil zu dem großen Bündnis der Mitte passt: mit so viel Konsens wie möglich vermitteln und moderieren – auch wenn oft nur der kleinste gemeinsame Nenner dabei herauskommt.

Offenbar leidenschaftslos hat sie während ihrer Kanzlerschaft Positionen aufgegeben, die eigentlich zum Kern der Union gehören: Es kamen die Aussetzung der Wehrpflicht, die Ehe für alle oder der Ausstieg aus der Kernkraft. Mit Pragmatismus und der breiten Mehrheit der Großen Koalition ging es durch die Finanzkrise, die Herausforderungen der Flüchtlingspolitik und die Coronapandemie. Doch mit jeder Großen Koalition wurde die Kritik an Merkels Führungsstil lauter – verbunden mit dem Wunsch nach politischen Visionen, Veränderung und zukunftsweisenden Projekten.

Die Dokumentation nimmt auch in den Blick, wie in der Union der Kampf um Angela Merkels Nachfolge begann. Ihre Wunschkandidatin, Annegret Kramp-Karrenbauer, trat als Parteivorsitzende zurück – Norbert Röttgen, Friedrich Merz und Armin Laschet lieferten sich über Wochen eine Auseinandersetzung um die Nachfolge.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/grokoskrisenkompromisse

Sendungsseite in der ZDFmediathek: https://zdf.de/dokumentation/dokumentation-sonstige/grokos-krisen-kompromisse-100.html

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

maischberger. die woche“ / am Mittwoch, 26. Januar 2022, um 22:50 Uhr

München (ots) - Die Omikron-Variante führt zu täglich neuen Höchstwerten bei den Corona-Neuinfektionen. Weil die Krankheitsverläufe aber überwiegend milde sind, wird die Notwendigkeit einer...

Ab Freitag, 28. Januar: Tomas „Shorty“ Seylers erster Darts-Einsatz bei „Champ1“

Augsburg (ots) - Am kommenden Freitag, 28. Januar 2022 gibt es mit Beginn des "Masters" die erste Live-Sendung von "Champ1", der neuen Sportsplattform des...

„aspekte“ im ZDF: Wie wollen wir uns an den Holocaust erinnern?

Mainz (ots) - In Deutschland ist der 27. Januar der "Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus". Dass am 27. Januar 1945 auch...

2×45: Neue Medienmarke für Freizeit-Fußballer startet im Frühjahr

Stuttgart/ Hamburg (ots) - "Einfach besser auf'm Platz". Der Claim des neuen Fußballmagazins 2x45 aus dem Medienhaus Motor Presse Hamburg gibt bereits die Zielrichtung...