Gedenkfeier zum 60. Jahrestag des Mauerbaus live im ZDF

Mainz (ots) –

Das ZDF übertragt live aus Berlin am Freitag, 13. August 2021, von 9.50 bis 11.30 Uhr, die zentrale Gedenkfeier zum 60. Jahrestag des Mauerbaus. Die Reden vor der Kapelle der Versöhnung in der Bernauer Straße halten Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller. Die Zeitzeuginnen Renate Werwigk-Schneider und Brigitta Heinrich kommen ebenfalls zu Wort. Eine Kranzniederlegung vor der Gedenkstätte Berliner Mauer ist für 11.15 Uhr geplant. Die Live-Übertragung im ZDF moderiert Linda Kierstan, die Zeitzeugin Elke Rosin im Gespräch hat.

Am 13. August 1961 begann die DDR mit dem Bau der Berliner Mauer – Sicherheitsleute riegelten die Sektorengrenze ab, Stacheldraht wurde gezogen, Barrikaden errichtet. Damit war der Übergang von Ost nach West gesperrt und Berlin in zwei Hälften geteilt. Die Mauer wurde zum Symbol für den Kalten Krieg – zwischen 1961 und 1989 kamen mindestens 140 Menschen allein an der Berliner Mauer zu Tode.

Direkt im Anschluss an die Live-Übertragung ist ab 11.30 Uhr im ZDF die Dokumentation „Grenzgänger – Spurensuche am ehemaligen Todesstreifen“ erneut zu sehen, die erstmals am 3. Oktober 2019 gesendet wurde. Darin erkunden 30 Jahre nach dem Mauerfall die beiden ZDF-Korrespondenten Peter Kunz und Andreas Postel, der eine aus dem Westen, der andere aus dem Osten, die 1400 Kilometer lange, früher schwer bewachte innerdeutsche Grenze, die seit der Grenzöffnung „Grünes Band“ heißt.

Bereits am Mittwoch, 11. August 2021, 0.55 Uhr, sendet das ZDF noch einmal die Dokumentation „Am Todesstreifen – DDR-Grenzer erzählen“ von ZDF-Autor Christhard Läpple, die am 13. September 2020 in ZDFinfo erstmals zu sehen war und in der ZDFmediathek zur Verfügung steht. Dort ist auch bereits die neue ZDF-Dokumentation „Ein Tag im August – Mauerbau ’61“ zu sehen, die am Dienstag, 10. August 2021, 20.15 Uhr, auf dem ZDF-Programm steht.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/eintagimaugust

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/ein-tag-im-august-mauerbau-61/

„Am Todesstreifen – DDR-Grenzer erzählen“ in der ZDFmediathek: https://kurz.zdf.de/HVq/

„Ein Tag im August – Mauerbau ’61“ in der ZDFmediathek: https://kurz.zdf.de/fOg/

ZDFheute in der ZDFmediathek: https://zdfheute.de

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

Alle Spiele, alle Tore: Dritter Spieltag der UEFA Champions League im ZDF

Mainz (ots) - Am Mittwoch, 20. Oktober 2021, heißt es im ZDF um 23.00 Uhr wieder "sportstudio UEFA Champions League" – mit Zusammenfassungen, Highlights...

Die neue ARD Audiothek: Relaunch für neue Rubriken und einfachere Bedienung

Baden-Baden (ots) - 100.000 Beiträge und Podcasts, übersichtlich kuratiert in 20 Rubriken: Nach einem umfangreichen Relaunch ist die neue ARD Audiothek für ihre Hörer:innen...

Kulturelle Bildung: eine politische Gestaltungsaufgabe auch für den Bund / Nach der Bildungs- und Jugendpolitik gibt Expertenrat abschließend Empfehlungen für die Kulturpolitik

Essen (ots) - Der Bund steht aus Sicht des unabhängigen Expertengremiums Rat für Kulturelle Bildung in der Verantwortung, deutschlandweit Impulse und Standards für Kulturelle...

ZDFzoom: Fußball-Frauen – Zeit für die Offensive

Mainz (ots) - Eine Cheftrainerin in der Fußball-Bundesliga? Nahezu undenkbar. Kein Verein in den höchsten drei Männer-Ligen beschäftigt auch nur eine einzige Frau im...