Für welche Inhalte Leser Geld ausgeben und was sie liegenlassen

Wien (ots) – Was lesen Menschen digital am liebsten? Und was lassen sie liegen? Vor allem aber: Sind sie bereit dafür zu bezahlen? „Das alleine sind schon wertvolle Informationen für jedes Medienhaus. Wir können aber zugleich erstaunlich klare Trend identifizieren, was im Medienmarkt in Zukunft funktioniert und was demnächst liegenbleibt“, sagt Maria Hedengren. Sie ist CEO von Readly, einer der größten europäischen Verwerter digitaler Inhalte.

Mehr als 34 Millionen Daten hat das schwedische Unternehmen in den vergangenen Jahren gesammelt. Hedegren wird ihren Datenschatz beim European Publishing Congress 2021 öffnen. Dieser startet morgen um 9.30 Uhr digital. Knappt 1.000 Teilnehmende haben sich dafür angemeldet, doppelt so viele als zuletzt.

20 der besten Medienmacherinnen und -Macher Europas werden dabei ihre Konzepte präsentieren. Teilnehmende haben die Möglichkeit, sich in ein europäisches Branchennetzwerk einzubinden. Die Teilnahme am Kongress ist in diesem Jahr kostenfrei.

Veranstalter sind der Medienfachverlag Oberauer und Zeitungsdesigner Norbert Küpper. Der Kongress wird unterstützt durch den Verband österreichischer Zeitungs- und Zeitschriftenverleger (VÖZ), Readly, InterRed, PEIQ und durch die Bundeszentrale für politische Bildung.

Kostenlose Anmeldung bis morgen, Dienstag, 15. Juni, 9.00 Uhr, und Infos zum Programm: https://www.publishing-congress.com/

Pressekontakt:
Johann Oberauer, Tel. +43 664 2216643, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Medienfachverlag Oberauer GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

ZDFinfo-Doku über ein Leben in Zwangsarbeit und Tyrannei

Mainz (ots) - Sie überlebte Stalins Terror, ihre Verschleppung ins Deutsche Reich, den Rassismus der Nazis, ihren Einsatz als NS-Zwangsarbeiterin und die Tyrannei in...

„Mit Pauken und Trompeten“: MDR JUMP und MDR-Sinfonieorchester erstmals mit gemeinsamer Morningshow und anschließendem Publikumsdialog

Leipzig (ots) - Klassik trifft auf Popmusik: Am 28. Oktober begleitet das MDR-Sinfonieorchester erstmals das Morgenprogramm der Popwelle MDR JUMP live. Von 6 bis...

MDR-Angebot „Umwelt in Ostdeutschland – Von der Katastrophe zur Chance?“

Leipzig (ots) - Der MDR widmet sich ab 28. Oktober mit einem multimedialen Angebot der Umwelt in Ostdeutschland – dazu gehören eine 5-teilige Filmreihe...

„Surprise! Die Bruce Darnell Show“: Bruce Darnell lädt am Donnerstag, 2. Dezember, zu seiner ersten eigenen ProSieben-Show

Unterföhring (ots) - Ein Dezember voller Überraschungen. In seiner ersten eigenen Show "Surprise! Die Bruce Darnell Show" versüßt der Moderator die Adventszeit und überrascht...