Drei Gemälde der Kubisten Frantisek Kupka und Emil Filla sind aus einer Bielefelder Unternehmersammlung aufgetaucht / Eines der größten Werke Kupkas kommt zu Versteigerung

Bielefeld (ots) –

Auf der KUNSTAUKTION des ‚Auktionshaus OWL‘ in Bielefeld werden am Samstag, dem 23. Oktober, drei wichtige Werke der tschechischen Avantgarde versteigert. Die Gemälde kommen aus dem Besitz eines kürzlich verstorbenen Bielefelder Unternehmers.

Von dem bekanntesten tschechischen Kubisten, Frantisek Kupka, kommt ein großformatiges 168 cm hohes Ölgemälde zum Aufruf, eine kubistische Komposition aus der Zeit um 1927, die Arbeit ist mit einem Startpreis von 480.000 EUR versehen.

Das Gemälde kommt mit einem Gutachten des zuständigen Pariser Experten Pierre Brullè und einer Ausstellungsprovenienz, unter anderem war es im Ludwigshafener Wilhelm Hack Museum 1994 ausgestellt.

Weitere zwei Gemälde der Sammlung sind von dem nicht minder bekannten tschechischen Maler Emil Filla, von ihm kommen 2 attraktive Stillleben aus den 30er Jahren zur Versteigerung und sind jeweils mit 30.000 EUR bzw. 75.000 EUR limitiert.

Mit dem Erwerb der 3 Arbeiten hatte der Sammler auch anlagetechnisch eine gute Hand, zum Zeitpunkt des Erwerbs war der Markt für die tschechische Avantgardekunst am Anfang einer Preisrallye welche sich bis heute fortgesetzt hat.

Aber auch das weitere Angebot der Bielefelder KUNSTAUKTION wartet mit bekannten Namen der Kunstwelt auf, dabei sind Arbeiten von Künstlern wie Daniel Seghers, Adrian Stalbernt, Paul Baum, Stanislaw Witkiewicz, Fred Dahmen, Günter Uecker, Pierre Soulages, Hermann Stenner, Serge Poliakoff, Max Ernst und viele andere.

Alle Objekte der KUNSTAUKTION stammen aus privaten Sammlungen + Nachlässen und werden höchstbietend international an Sammler, Museen und Liebhaber versteigert.

Pressekontakt:
Auktionshaus OWL
Sauerland & Stürmann GbR
Am Bach 1a
33602 Bielefeld
Tel. 0521-9864198
[email protected] Stürmann
Original-Content von: Sauerland & Stürmann GbR, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

SWR Koproduktion „Tala’vision“ gewinnt Studenten-Oscar

Stuttgart (ots) - Studenten-Oscar in Gold geht nach Deutschland / Spielfilm in der ARD Mediathek Ludwigsburg/Los Angeles. Die SWR Koproduktion "Tala'vision" erhält den Student Academy...

Free-TV-Premiere: Neue Folgen „The Bay“ in ZDFneo und ZDFmediathek

Mainz (ots) - Detective Sergeant Lisa Armstrong (Morven Christie), aus der britischen Küstenstadt Morecambe Bay, arbeitet wieder an Kriminalfällen, in denen die psychologische Betreuung...

Margarita Broich erstmals in einer Doppelrolle – Dreharbeiten zum neuen Film der ARD-Degeto-Reihe „Meine Mutter…“ mit Diana Amft, Margarita Broich und Lucas Prisor erfolgreich...

München (ots) - Am 20. Oktober fiel im Rhein-Sieg-Kreis die letzte Klappe für die Dreharbeiten zu "Meine Mutter und das Geheimnis ihrer Schwester" (AT),...

H24 – 24 Frauen, 24 Geschichten

Straßburg (ots) - Dokumentarserie von Nathalie Masduraud und Valérie Urrea Frankreich 2020, 24 x 4 Min. ARTE France, Les Batelières Productions Die gesamte Serie...