Drehschluss für „Geheimkommando: Familie“ (AT)

Baden-Baden (ots) – Familienfilm mit Alexander Held und Lisa Hagmeister

Ein Einzelgänger auf der Suche nach seinem Sohn findet bei einer Vermieterin mehr Familienanschluss als er glaubt, verkraften zu können: Alexander Held und Lisa Hagmeister spielen die Hauptrollen in „Geheimkommando: Familie“ (AT). In dieser Woche enden die Dreharbeiten zu dem amüsanten-anrührenden Familienfilm. Christina Adler führte Regie, das Drehbuch schrieb Simon X. Rost. In weiteren Rollen standen Nico Rogner, Halima Ilter, Xari Wimbauer, Amelie Gerdes und Ava Petsch vor der Kamera von Thorsten Robert Harms.

Zum Inhalt

Frisch pensioniert will Marineoffizier Klaus Gremme (Alexander Held) Versäumtes nachholen und den seit langem abgebrochenen Kontakt zu seinem Sohn wieder aufnehmen. Er quartiert sich am Bodensee bei der alleinerziehenden Mona Tauber (Lisa Hagmeister) ein, die in Sichtweite zu Thomas Gremme (Nico Rogner) und seiner Familie wohnt. Doch Thomas will mit diesem Vater, der nach Jahrzehnten der Funkstille überraschend auftaucht, nichts zu tun haben. Klaus Gremme entwickelt einen Plan, um den Sohn doch noch für sich zu gewinnen. Während er den in die Tat umsetzt, muss er notgedrungen mit Monas improvisatorischer Lebensweise und ihren beiden Kindern, dem schüchternen Linus (Xari Wimbauer) und der quirligen Claire mit Downsyndrom (Amelie Gerdes) zurechtkommen. Mona, Kunsttherapeutin mit Aushilfsjobs und pazifistisch eingestellt, hat eigentlich kein Problem damit, Klaus in eine Art Wohngemeinschaft zu integrieren – solange er nicht versucht, ihre Kinder nach seinen Maßstäben zu erziehen. Wobei Linus den neuen Maximen gar nicht so abgeneigt ist. Reibungslos bleibt das Zusammenleben also nicht. Aber womöglich bietet sich hier die Chance auf eine Familie, die Klaus an anderer Stelle längst vertan hat.

Produktion

„Geheimkommando: Familie“ (AT) ist eine Produktion von FFL Film- und Fernseh-Labor aus Ludwigsburg im Auftrag von ARD Degeto und SWR für die ARD. Produzent ist Matthias Drescher, Producerin Ina Blus. Die Redaktion liegt bei Monika Denisch, Manfred Hattendorf (beide SWR) und Stefan Kruppa (ARD Degeto).

Weitere Informationen unter http://swr.li/drehschluss-geheimkommando-familie

Fotos: ARD-foto.de

Newsletter: „SWR vernetzt“, SWR vernetzt Newsletter (http://x.swr.de/s/swrvernetztnewsletter)

Pressekontakt SWR: Annette Gilcher, Tel. 07221 929 2 40 16, [email protected]

Original-Content von: SWR – Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

maischberger. die woche“ / am Mittwoch, 26. Januar 2022, um 22:50 Uhr

München (ots) - Die Omikron-Variante führt zu täglich neuen Höchstwerten bei den Corona-Neuinfektionen. Weil die Krankheitsverläufe aber überwiegend milde sind, wird die Notwendigkeit einer...

Ab Freitag, 28. Januar: Tomas „Shorty“ Seylers erster Darts-Einsatz bei „Champ1“

Augsburg (ots) - Am kommenden Freitag, 28. Januar 2022 gibt es mit Beginn des "Masters" die erste Live-Sendung von "Champ1", der neuen Sportsplattform des...

„aspekte“ im ZDF: Wie wollen wir uns an den Holocaust erinnern?

Mainz (ots) - In Deutschland ist der 27. Januar der "Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus". Dass am 27. Januar 1945 auch...

2×45: Neue Medienmarke für Freizeit-Fußballer startet im Frühjahr

Stuttgart/ Hamburg (ots) - "Einfach besser auf'm Platz". Der Claim des neuen Fußballmagazins 2x45 aus dem Medienhaus Motor Presse Hamburg gibt bereits die Zielrichtung...