Dreharbeiten für ZDF-Kino-Koproduktion „Räuber Hotzenplotz“

Mainz (ots) –

Neuverfilmung des Kinderbuchklassikers „Der Räuber Hotzenplotz“: Derzeit laufen in Blankenburg und Quedlinburg im Harz, in Bayern und in der Schweiz Dreharbeiten für die ZDF-Kino-Koproduktion „Räuber Hotzenplotz“. In Hauptrollen spielen Nicholas Ofczarek, Hans Marquardt, Benedikt Jenke, August Diehl, Hedi Kriegeskotte, Christiane Paul, Olli Dittrich, Luna Wedler und andere. Inszeniert wird die Verfilmung von Michael Krummenacher. Das Drehbuch stammt von Matthias Pacht nach der Vorlage von Otfried Preußler. Dessen Bestseller erschien 1962 und wurde in 38 Sprachen übersetzt.

Die Kaffeemühle der geliebten Großmutter (Hedi Kriegeskotte) wurde gestohlen: Kasperl (Hans Marquardt) und sein Freund Seppel (Benedikt Jenke) machen sich auf, um den gerissenen Räuber Hotzenplotz (Nicholas Ofczarek) zu fangen. Unglücklicherweise geraten sie dabei in die Hände des Räubers sowie des bösen Zauberers Petrosilius Zwackelmann (August Diehl). Dort entdecken sie die wunderschöne Fee Amaryllis (Luna Wedler), die es nun ebenfalls zu befreien gilt. Der ermittelnde Polizist Dimpfelmoser (Olli Dittrich) sowie die Hellseherin Schlotterbeck (Christiane Paul) mit ihrem zum Krokodil mutierten Dackel Wasti sorgen für weiteres Durcheinander.

„Räuber Hotzenplotz“ ist eine Produktion von Claussen+Putz Filmproduktion in Koproduktion mit Zodiac Pictures, STUDIOCANAL, ZDF, SRF, SRG SSR und Blue. Die Kinderbuchverfilmung wird gefördert durch den FilmFernsehFonds Bayern, die Mitteldeutsche Medienförderung, Filmförderungsanstalt, die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien und Deutscher Filmförderfonds und in der Schweiz durch das Bundesamt für Kultur (EDI), die Zürcher Filmstiftung und Kanton Luzern und Schwyz. Die verantwortliche Redaktion im ZDF liegt bei Ingo Weis und Daniel Blum. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 25. Juni 2021, der Kinostart ist für 7. April 2022 vorgesehen. Ein Sendetermin im ZDF steht noch nicht fest.

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/raeuberhotzenplotz

Aktuelle Dreharbeiten des ZDF: https://presseportal.zdf.de/pm/aktuelle-dreharbeiten-des-zdf/

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

Joachim Paul: Das Erste abschaffen? Überhasteter CDU-Vorstoß keine Konkurrenz für Grundfunk-Reform

Berlin (ots) - Laut der Mitteldeutschen Zeitung (MZ) will die CDU-Landtagsfraktion von Sachsen-Anhalt "Das Erste" als bundesweiten Sender abschaffen. Sie gab gegenüber der MZ...

„Krause kommt!“- mit vier Promis im Gepäck

Baden-Baden (ots) - In vier neuen Folgen "Krause kommt!" ist SWR Moderator Pierre M. Krause wieder über Nacht zu Gast bei Prominenten, die ihm...

Prof. Harald Lesch in „Terra X“-Zweiteiler im ZDF auf den Spuren vergessener Techniken und rätselhafter Amazonen

Mainz (ots) - In den neuen Folgen von "Terra X: Ungelöste Fälle der Archäologie" begibt sich Prof. Harald Lesch am Sonntag, 23. und 30....

Von den Champions lernen / Neues Buch überträgt Erfolgsstrategien von Spitzensportlern in Business und Alltag

Iserlohn (ots) - Was kommt vor der Medaille bei Olympia und dem Pokal bei einer WM? Talent sei definitiv die Eintrittskarte in den Markt,...