Drama „AYKA“ im Kleinen Fernsehspiel des ZDF

Mainz (ots) – Eine junge Kirgisin lebt als illegale Arbeiterin in Moskau und gerät durch ihre Mutterschaft in eine ausweglose Situation. Das ZDF zeigt das Drama „AYKA“ am Montag, 7. Juni 2021, 0.00 Uhr, im Kleinen Fernsehspiel. In der ZDFmediathek ist der Film ab Sonntag, 6. Juni 2021, 10.00 Uhr, acht Tage lang abrufbar. „AYKA“ ist nach „Tulpan“ der zweite Spielfilm von Autor und Regisseur Sergey Dvortsevoy und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderen mit der Goldenen Palme für Samal Yeslyamova als beste Darstellerin beim Filmfestival in Cannes 2018.

Ayka (Samal Yeslyamova) ist Kirgisin und lebt als illegale Arbeitsmigrantin in Moskau – einer Stadt, die keine Schwäche duldet. Sie muss jeden noch so mies bezahlten Job annehmen, um zu überleben und ihre Schulden zu bezahlen. Ayka lebt in ständiger Angst, erwischt zu werden und die Stadt verlassen zu müssen. Im kältesten Winter seit Jahren bringt die junge Frau einen Sohn zur Welt. Sie hatte ihre Schwangerschaft gut versteckt, sonst hätte sie sofort ihre Arbeit verloren. Aber was nun? Ayka kann sich das Kind nicht leisten. Kurz nach der Geburt flieht sie aus der Klinik und lässt das Neugeborene dort. Sie kehrt in ihren Alltag zurück, als sei nichts passiert. Dann verliert Ayka trotzdem ihre Arbeit, wird um den Lohn betrogen und von den Männern, denen sie Geld schuldet, immer stärker bedrängt und bedroht. Als Getriebene hetzt Ayka durch die Stadt, auf der Suche nach einem Job, einem Ausweg – solange, bis ihr Körper sie zwingt, für sich zu kämpfen – und um ihr Kind.

„AYKA“ steht für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten zur Ansicht im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 – 70-12145;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/ayka

https://facebook.com/DaskleineFernsehspiel

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

SWR Koproduktion „Tala’vision“ gewinnt Studenten-Oscar

Stuttgart (ots) - Studenten-Oscar in Gold geht nach Deutschland / Spielfilm in der ARD Mediathek Ludwigsburg/Los Angeles. Die SWR Koproduktion "Tala'vision" erhält den Student Academy...

Free-TV-Premiere: Neue Folgen „The Bay“ in ZDFneo und ZDFmediathek

Mainz (ots) - Detective Sergeant Lisa Armstrong (Morven Christie), aus der britischen Küstenstadt Morecambe Bay, arbeitet wieder an Kriminalfällen, in denen die psychologische Betreuung...

Margarita Broich erstmals in einer Doppelrolle – Dreharbeiten zum neuen Film der ARD-Degeto-Reihe „Meine Mutter…“ mit Diana Amft, Margarita Broich und Lucas Prisor erfolgreich...

München (ots) - Am 20. Oktober fiel im Rhein-Sieg-Kreis die letzte Klappe für die Dreharbeiten zu "Meine Mutter und das Geheimnis ihrer Schwester" (AT),...

H24 – 24 Frauen, 24 Geschichten

Straßburg (ots) - Dokumentarserie von Nathalie Masduraud und Valérie Urrea Frankreich 2020, 24 x 4 Min. ARTE France, Les Batelières Productions Die gesamte Serie...