„Der Schatten“: ZDF dreht Kurzfilm über Depression bei Kindern

Mainz (ots) –

Derzeit entsteht in Berlin und Umgebung unter dem Arbeitstitel „Der Schatten“ ein 45-minütiger ZDF-Spielfilm für ältere Grundschulkinder und Jugendliche, der als Mystery-Geschichte „Traurigkeit“ und „Sich-einsam-fühlen“ thematisiert. Depressionen sind auch bei Kindern nicht selten, sie werden aber häufig nicht erkannt oder als momentane Eigenart abgetan. In den Hauptrollen spielen Aaron Sansi, Amelie Klein, Toks Körner und Sarina Radomski. Regie führt Stefan Westerwelle, das Drehbuch stammt von Maike Rasch.

Der zwölfjährige Nick (Aaron Sansi) hat sich in letzter Zeit sehr verändert: Sein Leben fällt ihm schwer, er ist oft traurig und fühlt sich dann leer und antriebslos. Mit jemandem darüber zu sprechen, schafft er nicht. Seine Eltern (Sarina Radomski, Toks Körner) sind gerade beruflich intensiv eingespannt – da will er nicht stören. In den unpassendsten Situationen sieht Nick plötzlich einen dunklen Schatten, der ihn bis zu einer kurzen, aber totalen Bewegungsunfähigkeit ablenkt. Ein peinliches Handicap, wenn er beim Basketball einen wichtigen Korb werfen soll. Als die Eltern zu einer geschäftlichen Kurzreise aufbrechen und ihren dem äußeren Anschein nach selbstständigen Sohn einen Tag lang im schicken Architektenhaus allein lassen, wird es um Nick mit seinem Problem noch einsamer. Doch am nächsten Morgen taucht in der Schule eine Neue auftaucht: Leni (Amelie Klein) sucht zielstrebig den Kontakt zu ihm und durchschaut seine komischen Aussetzer, die bei den anderen nur noch Kopfschütteln hervorrufen. Sie schlägt Nick Schulschwänzen vor, als eine Art Erkenntnisreise und die Suche nach dem Schatten. Er soll führen, sie will ihn begleiten. Weil Leni sehr überzeugend sein kann, lässt sich Nick darauf ein: Gemeinsam begeben sie sich auf einen Streifzug durch eine unwirkliche Wildnis – bis zu einem mysteriösen Ende.

„Der Schatten“ wird produziert von Studio Zentral, Berlin (Produzenten: Lasse Scharpen, Moritz Mihm). Die Redaktion im ZDF hat Jörg von den Steinen. Die Dreharbeiten dauern bis 21. Oktober 2021. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

Alle Spiele, alle Tore: Dritter Spieltag der UEFA Champions League im ZDF

Mainz (ots) - Am Mittwoch, 20. Oktober 2021, heißt es im ZDF um 23.00 Uhr wieder "sportstudio UEFA Champions League" – mit Zusammenfassungen, Highlights...

Die neue ARD Audiothek: Relaunch für neue Rubriken und einfachere Bedienung

Baden-Baden (ots) - 100.000 Beiträge und Podcasts, übersichtlich kuratiert in 20 Rubriken: Nach einem umfangreichen Relaunch ist die neue ARD Audiothek für ihre Hörer:innen...

Kulturelle Bildung: eine politische Gestaltungsaufgabe auch für den Bund / Nach der Bildungs- und Jugendpolitik gibt Expertenrat abschließend Empfehlungen für die Kulturpolitik

Essen (ots) - Der Bund steht aus Sicht des unabhängigen Expertengremiums Rat für Kulturelle Bildung in der Verantwortung, deutschlandweit Impulse und Standards für Kulturelle...

ZDFzoom: Fußball-Frauen – Zeit für die Offensive

Mainz (ots) - Eine Cheftrainerin in der Fußball-Bundesliga? Nahezu undenkbar. Kein Verein in den höchsten drei Männer-Ligen beschäftigt auch nur eine einzige Frau im...