Das Erste / „ttt – titel, thesen, temperamente“: Premiere für Siham El-Maimouni als Moderatorin des ARD-Kulturmagazins

München (ots) –

Am 25. April 2021 moderiert Siham El-Maimouni zum ersten Mal „ttt – titel thesen temperamente“. Künftig wird sie im Wechsel mit Max Moor einmal im Monat durch das Kulturmagazin im Ersten führen. Die preisgekrönte Journalistin und Moderatorin kennt sich mit Kulturformaten aus: Seit fünf Jahren moderiert sie das Kulturmagazin „Westart“ im WDR Fernsehen.

Siham El-Maimouni über ihre neue Aufgabe:
„Kultur ist das Fundament einer Gesellschaft. Für mich ist sie das Menschlichste, was wir haben. Doch gerade in der Pandemie zeigt sich, wie schnell die gesellschaftliche Relevanz und die wirtschaftliche Potenz von Kultur vergessen werden. ‚ttt‘ moderieren zu dürfen, ist nicht nur vor diesem Hintergrund von großer Bedeutung für mich. Ich bin schon lange Fan, weil die Sendung nicht nur abbildet, sondern mitdiskutiert, Denkanstöße gibt, Hintergründe erklärt und Inspiration liefert.“

Siham El-Maimouni soll zukünftig auch verstärkt online für „ttt“ zum Einsatz kommen. Die gebürtige Duisburgerin arbeitet seit 2004 in den Medien. Bekanntheit erlangte sie vor allem als Reporterin für WDR/ARD-Formate „Die Sendung mit der Maus“ und die Samstagabendshow „Frag doch mal die Maus“. Die studierte Politikwissenschaftlerin gehört außerdem zum Moderationsteam des politischen Magazins „Westpol“ im WDR Fernsehen. Für ihre hohe Professionalität, journalistische Expertise und engagierte Art wurde Siham El-Maimouni mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Radiopreis als beste Moderatorin.

Dr. Reinhard Scolik, BR-Programmdirektor Kultur und ARD-Koordinator für Wissen und Kultur:
„Ich freue mich sehr, dass wir Siham El-Maimouni als neue Moderatorin für ‚ttt‘ gewinnen konnten, sie soll sich langfristig neben Max Moor als zweites Gesicht der Sendung etablieren. Siham El-Maimouni hat in ihrer Karriere bereits kompetent, frisch und authentisch Kultursendungen moderiert. Ich bin mir daher sicher, dass sie auch ihre neue Aufgabe bei ‚ttt‘ meistern wird und verstärkt auch eine Brücke zum online- und Social Media-Content des Formats schlagen kann.“

München (ots) – Foto über www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste
Tel: 089/5900 23876, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

rbb-Koproduktion „Fly or die“ von Marta Medvesek als Bestes europäisches Radiofeature ausgezeichnet

Berlin/Potsdam (ots) - Am Freitagabend (15.10.) wurden im Rahmen der PRIX EUROPA Awards in Potsdam die besten Fernseh-, Hörfunk- und Online-Produktionen des Jahres ausgezeichnet....

Europäische Medienpreise vergeben / Deutschland ist unter den ausgezeichneten Fernsehfilmen und übernimmt die Präsidentschaft des renommierten Medienwettbewerbs PRIX EUROPA

Potsdam (ots) - Am Freitagabend wurden im Rahmen der PRIX EUROPA Awards in Potsdam die besten europäischen Digital Media, Radio und TV Produktionen des...

„Bericht aus Berlin“ am Sonntag, 17. Oktober 2021, um 18:05 Uhr im Ersten

München (ots) - Moderation: Tina Hassel Geplante Themen: Zitrus-Vertreter beim "Bericht aus Berlin" Nach den erfolgreichen Sondierungsgesprächen zwischen SPD, Grünen und FDP werden Robert Habeck und...

ARD / Ein Angebot für die ganze Bevölkerung schaffen / Christine Strobl: „Die Weichen für ein neues Programm der ARD sind gestellt“

München (ots) - Die ARD macht einen weiteren großen Schritt beim digitalen Umbau mit dem übergeordneten Ziel, ihr Profil zu schärfen und damit ein...