Das Erste: „SommerKino im Ersten: Der Fall Collini“ gestern Tagessieger nach der „Tagesschau“ / Nächste Woche im „SommerKino: Shorta – Das Gesetz der Straße“, am Dienstag, 10. August, um 22: 50 Uhr

München (ots) –

Den Kinofilm „Der Fall Collini“ mit Elyas M’Barek in der Hauptrolle sahen gestern 4,10 Millionen Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 15,4 Prozent. Damit war der Film nach einem Roman von Ferdinand von Schirach die meistgesehene Sendung am gestrigen Montag nach der Hauptausgabe der „Tagesschau“ (5,20 Mio./20,5 % MA). Auch bei den jüngeren Zuschauern konnte „Der Fall Collini“ punkten: Mit einem Marktanteil von 11,4 Prozent holte er auch in dieser Altersgruppe den Tagessieg nach der „Tagesschau“ um 20:00 Uhr.

In der kommenden Woche zeigt das „SommerKino im Ersten“ am 10. August, um 22:50 Uhr mit „Shorta – Das Gesetz der Straße“ einen modernen, spannungsgeladenen und unkonventionellen Actionthriller. Als Ausgangspunkt dienen der Tod eines Jugendlichen durch Polizeigewalt und eine rassistisch motivierte Personenkontrolle, durch die sich zwei Streifenbeamte in eine gefährliche Situation manövrieren. Anders Ølholm und Frederik Louis Hviid zeigen in ihrem gemeinsamen Regiedebüt das fatale Zusammenspiel von fragwürdiger vermeintlicher Polizeiroutine, individueller Überforderung und falschem Korpsgeist auf. Die rasante Kameraarbeit, überraschende Wendungen und die labyrinthische Hochhaussiedlung als Schauplatz zeichnen diese spannende dänische Kinoproduktion aus.

Ausführliche Inhaltsangaben und weitere Informationen zu diesen und allen anderen Filmen des „SommerKino im Ersten“ finden Sie auf http://www.daserste.de/unterhaltung/film/sommerkino-im-ersten/index.html
Bei Interesse an Interviews zum diesjährigen „SommerKino im Ersten“ mit Darstellerinnen und Darstellern bzw. Regisseuren und Autoren der deutschen Produktionen oder der Produktionen mit deutscher Beteiligung („Berlin, Berlin – Der Kinofilm“) wenden Sie sich bitte an die betreuende Presseagentur Schmidt Schumacher.

Audio-Dateien aus und zu den Filmen der beiden Reihen finden Sie bei http://www.ardtvaudio.de, Fotos bei http://www.ard-foto.de. Die Pressemappe steht ebenfalls zum Download bereit: https://presse.daserste.de/pages/pressemappen/liste.

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob Presse und Information das Erste Tel.: 089/5900-42898 E-Mail: [email protected]
Myriam Thieser ARD Degeto Pressestelle Tel.: 069/1509-420 E-Mail: [email protected]
Barbara Schmidt & Anna Schattkowsky SCHMIDT SCHUMACHER Presseagentur GmbH Tel.: 030/263913-0 E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

ZDFinfo-Doku über ein Leben in Zwangsarbeit und Tyrannei

Mainz (ots) - Sie überlebte Stalins Terror, ihre Verschleppung ins Deutsche Reich, den Rassismus der Nazis, ihren Einsatz als NS-Zwangsarbeiterin und die Tyrannei in...

„Mit Pauken und Trompeten“: MDR JUMP und MDR-Sinfonieorchester erstmals mit gemeinsamer Morningshow und anschließendem Publikumsdialog

Leipzig (ots) - Klassik trifft auf Popmusik: Am 28. Oktober begleitet das MDR-Sinfonieorchester erstmals das Morgenprogramm der Popwelle MDR JUMP live. Von 6 bis...

MDR-Angebot „Umwelt in Ostdeutschland – Von der Katastrophe zur Chance?“

Leipzig (ots) - Der MDR widmet sich ab 28. Oktober mit einem multimedialen Angebot der Umwelt in Ostdeutschland – dazu gehören eine 5-teilige Filmreihe...

„Surprise! Die Bruce Darnell Show“: Bruce Darnell lädt am Donnerstag, 2. Dezember, zu seiner ersten eigenen ProSieben-Show

Unterföhring (ots) - Ein Dezember voller Überraschungen. In seiner ersten eigenen Show "Surprise! Die Bruce Darnell Show" versüßt der Moderator die Adventszeit und überrascht...