Das Erste: Erfolgreicher Auftakt der Jubiläumsstaffel „Um Himmels Willen“

München (ots) –

Ein Millionenpublikum verfolgte gestern Abend in einer Doppelfolge den Auftakt der finalen Staffel von „Um Himmels Willen“ mit Janina Hartwig und Fritz Wepper in den Hauptrollen. Die erste Folge, um 20:15 Uhr, verzeichnete 5,17 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer, der Marktanteil lag bei 16,8 %, die zweite ab 21:00 Uhr 5,41 Millionen, das entspricht einem Marktanteil von 17,8 %. Damit waren die beiden Folgen „Um Himmels Willen“ nach der Hauptausgabe der „Tagesschau“, die allein im Ersten 6,01 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer erreichte, die meistgesehenen Sendungen des gestrigen Tages.
Ein weiterer Höhepunkt erwartet das Publikum in der kommenden Woche: Am Dienstag, 6. April 2021, um 20:15 Uhr wird die 250. Folge der beliebten Serie im Ersten ausgestrahlt.

Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen:
„‚Um Himmels Willen‘ meldet sich mit der Jubiläumsstaffel eindrucksvoll zurück. Was für eine Leistung von Janina Hartwig, Fritz Wepper und des gesamten Ensembles, ihr Publikum immer wieder aufs Neue nach Kaltenthal zu locken. Es zeugt nicht nur von Ihrem schauspielerischen Können, sondern vor allem von ihrer unnachahmlichen Art, ihre Figuren lebendig werden lassen. Ein Millionenpublikum will Woche für Woche ihre raffinierten Scharmützel, ihr Kräftemessen miterleben. Ich danke dem ganzen Team vor und hinter der Kamera für diese Leistung!“

Jana Brandt, Executive Producer und Leiterin der Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabendprogramm:
„In den 20 Jahren, die uns diese Serie begleitet, haben wir versucht, einen detailreichen Blick hinter Klostermauern zu ermöglichen – ohne Schwarz-Weiß-Zeichnung, dafür mit ganz menschlichen Zügen. Wir freuen uns über die große Akzeptanz der Doppelfolge.“

„Um Himmels Willen“ ist eine Produktion der ndF: neue deutsche Filmgesellschaft mbH (Produzentin: Dr. Claudia Sihler-Rosei, Producer: Maik Homberger) im Auftrag der ARD-Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabendprogramm. Die Redaktion liegt bei Jana Brandt (MDR) und Sven Döbler (MDR). Regie führten Nikolai Müllerschön (Folgen 248 – 254) und Andi Niessner (Folgen 255 – 260). Hinter der Kamera stand Bernd Neubauer. Die Drehbücher stammen von Marie Reiners, Claudia Römer und Jürgen Werner. Gedreht wurde in Landshut, Niederaichbach, München und Umgebung.
Statements der Hauptdarsteller zum Jubiläum, zahlreiche Fakten rund um die Serie sowie Inhaltsangeben entnehmen akkreditierte Journalistinnen und Journalisten dem Presseheft im Presseservice Das Erste unter https://presse.daserste.de
Mehr zur Serie: www.daserste.de/umhimmelswillen

Pressekontakt:
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste, Tel.: 089/5900 23876, E-Mail: [email protected]
Heike Ackermann und Maria Bader-Krätschmer, PR Heike Ackermann, Tel.: 089/649 865-10, E-Mail: [email protected]
Fotos über www.ardfoto.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

SWR Koproduktion „Tala’vision“ gewinnt Studenten-Oscar

Stuttgart (ots) - Studenten-Oscar in Gold geht nach Deutschland / Spielfilm in der ARD Mediathek Ludwigsburg/Los Angeles. Die SWR Koproduktion "Tala'vision" erhält den Student Academy...

Free-TV-Premiere: Neue Folgen „The Bay“ in ZDFneo und ZDFmediathek

Mainz (ots) - Detective Sergeant Lisa Armstrong (Morven Christie), aus der britischen Küstenstadt Morecambe Bay, arbeitet wieder an Kriminalfällen, in denen die psychologische Betreuung...

Margarita Broich erstmals in einer Doppelrolle – Dreharbeiten zum neuen Film der ARD-Degeto-Reihe „Meine Mutter…“ mit Diana Amft, Margarita Broich und Lucas Prisor erfolgreich...

München (ots) - Am 20. Oktober fiel im Rhein-Sieg-Kreis die letzte Klappe für die Dreharbeiten zu "Meine Mutter und das Geheimnis ihrer Schwester" (AT),...

H24 – 24 Frauen, 24 Geschichten

Straßburg (ots) - Dokumentarserie von Nathalie Masduraud und Valérie Urrea Frankreich 2020, 24 x 4 Min. ARTE France, Les Batelières Productions Die gesamte Serie...