Das Erste: „Endlich Freitag im Ersten“: Für die Erfolgsreihe „Der Ranger – Paradies Heimat“ entstehen zwei neue Filme mit Philipp Danne in der Titelrolle

München (ots) –

„Der Ranger – Paradies Heimat“ geht seit 20. Juli in der Sächsischen Schweiz in die Fortsetzung, wo bis Mitte September zwei neue Filme der erfolgreichen Fernsehfilmreihe gedreht werden. Im Mittelpunkt der neuen Folgen „Himmelhoch“ (AT) und „Zusammenhalt“ (AT) stehen wieder der Nationalpark-Ranger Jonas Waldek und seine Familie. In den Hauptrollen spielen Philipp Danne, Liza Tzschirner, Eva-Maria Grein von Friedl, Heike Jonca und Matthias Brenner. Episodenrollen übernehmen u.a. Giulia Goldammer, Christian Erdt, Joscha Kiefer, Anna Herrmann, Katja Preuss und Stephan Grossmann. Die Regie führt Thomas Jauch nach Drehbüchern von Uschi Müller und Andreas Bradler („Himmelhoch“ AT) sowie Rainer Ruppert („Zusammenhalt“ AT).

Die Turbulenzen in der Beziehung zwischen Emilia und Jonas sind beigelegt, beide leben glücklich auf dem Waldek-Hof und arbeiten zusammen im Nationalpark Sächsische Schweiz. Jonas hat sich damit abgefunden, dass Karl Nollau sein leiblicher Vater ist, dennoch bleibt die Beziehung der beiden eher freundschaftlich distanziert. Auch wenn Karl versucht, den Umweltschutz in seine Projekte zu integrieren, ruft sein unermüdlicher Unternehmergeist zum wiederholten Male heftigen Widerstand bei der Waldek-Familie hervor. Selbst Monika, die privat sehr glücklich mit Karl ist, stellt sich gegen seine Pläne. Und Rike geht sogar so weit, dass sie gegen Karl für den Vorsitz im Tourismusverband kandidiert.

„Himmelhoch“ (AT) – Film 7
Um den Fortbestand der vom Waldsterben bedrohten Weißtannen zu gewährleisten, hat Ranger Jonas die beiden Zapfenpflücker Florian (Christian Erdt) und Laura (Giulia Goldammer) engagiert. Für das junge Paar soll es der letzte Job vor der Auswanderung nach Kanada sein. Als Laura sich plötzlich in schwindelerregender Höhe nicht mehr halten kann, bremst sie nur das Sicherungsseil vor einem tödlichen Absturz. Nach und nach verliert Laura die Kontrolle über ihre Arme und Beine. Eine Untersuchung bringt eine erschreckende Diagnose, die nicht nur Lauras Beziehung zu Florian schwer belastet, sondern auch Lauras Exfreund Alex (Joscha Kiefer) auf den Plan ruft, der darin seine Chance sieht, Laura wieder für sich zurückzugewinnen …

„Zusammenhalt“ (AT) – Film 8
Die junge Marie Fechner (Anna Herrmann), die alleine mit ihren drei jüngeren Geschwistern auf dem Nachbar-Hof der Waldeks wohnt, rettet einen durch ein Windrad verletzten Rotmilan. Nun soll unter Beteiligung von Karl Nollau ein weiterer Windpark in unmittelbarer Nähe entstehen – eine große Bedrohung für die Natur, die Jonas und Tierfreundin Marie unbedingt verhindern wollen. Als Maries Bruder Leon sich bei einem Sturz jedoch so schwer verletzt, dass nur eine teure Therapie ihm helfen kann, überfordert dies Maries sowieso bereits angespannten finanziellen Mittel. Aus ihrer Not heraus und entgegen ihrer Überzeugung beschließt sie, Ihre Wiesen für den Bau des Windparks an Karl Nollau zu verpachten. Emilia hat Verständnis für Maries Lage, genauso steht sie aber auch hinter Jonas, der für den Erhalt der Natur kämpft. Gemeinsam mit Jonas ringt Emilia um eine Lösung – doch die beiden müssen sich beeilen, die Unterzeichnung des notariellen Pachtvertrages steht unmittelbar bevor …

„Der Ranger – Paradies Heimat“ ist eine Produktion der ndF: neue deutsche Filmgesellschaft mbH im Auftrag der ARD Degeto und des MDR für die ARD. Produzentin ist Gabriela Brenner, Producerin ist Jana Gutsch. Die Redaktion liegt bei Melanie Brozeit (MDR) sowie Stefan Kruppa (ARD Degeto). Gedreht wird im Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz bis voraussichtlich 15. September 2021. Die Filme werden auf dem Sendeplatz „Endlich Freitag im Ersten“ ausgestrahlt.

Das Unwetter vom vergangenen Wochenende hat merkliche Spuren in der Sächsischen Schweiz hinterlassen, dennoch konnten die Dreharbeiten ohne große Einschränkungen wie geplant beginnen.

Hinweis: Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der strikten Hygieneauflagen während der Produktionszeit keine Foto- und Interviewtermine am Set stattfinden werden. Die Sicherheit der Schauspieler*innen und des gesamten Teams vor Ort haben höchste Priorität. Gerne versorgen wir Sie auf Anfrage mit entsprechendem Fotomaterial und O-Tönen, bitte wenden Sie sich an untenstehende Pressekontakte.

Foto über www.ard-foto.de

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Bianca Hopp, Tel.: 0341/ 3 00 64 32,
E-Mail: [email protected], Karoline van Baars & Susanne Bollmann
Tel.: 0221 – 56 90 69 60, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

Europäische Medienpreise vergeben / Deutschland ist unter den ausgezeichneten Fernsehfilmen und übernimmt die Präsidentschaft des renommierten Medienwettbewerbs PRIX EUROPA

Potsdam (ots) - Am Freitagabend wurden im Rahmen der PRIX EUROPA Awards in Potsdam die besten europäischen Digital Media, Radio und TV Produktionen des...

„Bericht aus Berlin“ am Sonntag, 17. Oktober 2021, um 18:05 Uhr im Ersten

München (ots) - Moderation: Tina Hassel Geplante Themen: Zitrus-Vertreter beim "Bericht aus Berlin" Nach den erfolgreichen Sondierungsgesprächen zwischen SPD, Grünen und FDP werden Robert Habeck und...

ARD / Ein Angebot für die ganze Bevölkerung schaffen / Christine Strobl: „Die Weichen für ein neues Programm der ARD sind gestellt“

München (ots) - Die ARD macht einen weiteren großen Schritt beim digitalen Umbau mit dem übergeordneten Ziel, ihr Profil zu schärfen und damit ein...

Juan Daniél x Irene Gómez x JONA – „Loco Loco“

München (ots) - - Neue Musik des spanischen Sängers - Nach "Buenos Momentos" und "Corazón" seine neue Dancefloor-Single - Juan Daniél x Irene Gómez x JONA...