Campari feiert Premiere des Filmprojekt Fellini Forward auf dem 78. Internationalen Filmfest in Venedig / Das Projekt spürt mit künstlicher Intelligenz dem kreativen Genie Federico Fellini nach

München (ots)

Campari (http://www.campari.com/red-diaries-fellini-forward), die legendäre italienische Aperitif-Marke, startet das Projekt Campari Red Diaries 2021: Fellini Forward (http://www.campari.com/red-diaries-fellini-forward) im Rahmen eines Campari Boat – In Cinema anlässlich des 78. Internationalen Filmfestivals von Venedig – La Biennale di Venezia. Es handelt sich dabei um ein bahnbrechendes Projekt, das sich am späten Federico Fellini orientiert und KI-Techniken wie maschinelles Lernen nutzt, um das Genie eines der größten Filmemacher aller Zeiten zu erkunden und in einem einzigartigen Kurzfilm zu neuem Leben zu erwecken. Eine einzigartige Dokumentation über den gesamten Entstehungsprozess stellt das Projekt vor und lotet den Film von morgen sowie das Zusammenwirken von menschlicher und maschineller Kreativität aus. Grundlage dafür sind ein in Rom spielender Kurzfilm und die Einordnung einiger der herausragendsten Fachleute in diesem Bereich. Die Dokumentation zum Kurzfilm wird am 29. September 2021 beim New York Film Festival Nordamerika-Premiere feiern. Ab Oktober ist sie in ausgewählten Märkten, so auch in Deutschland, bei Amazon Prime Video zu sehen.

Seit der Gründung im Jahr 1860 hat Campari die Grenzen der Kreativität stets über die gängigen Standards hinaus verschoben. Dabei wurden Leidenschaften und Talente von Künstlern der verschiedensten Richtungen freigesetzt. Von weltberühmten Namen bis hin zu jungen und aufstrebenden Talenten war alles dabei. Die Beziehungen, die Campari zur Kunst und ganz besonders zur Welt des Films pflegt, sind im Lauf der Jahre immer weiter gewachsen.

CAMPARI UND FEDERICO FELLINI

Als Campari 1984 mit Federico Fellini an einem einzigartigen Werbefilm arbeitete, war das die Geburtsstunde einer ganz besonderen Partnerschaft. Seine Nichte Francesca Fabbri Fellini, eine wichtige Partnerin bei der Entwicklung des Projekts Fellini Forward, sagt dazu: „Manche Menschen werden schon als Genies geboren, andere entwickeln sich dazu – Federico hat sich zu einem kreativen Genie entwickelt. Seine Lebenserfahrung, sein Umfeld, sein Wagemut, wenn es darum ging, dem Publikum neue Ideen nahezubringen – all das hat dazu beigetragen, dass er das kreative Genie wurde, als das wir ihn heute kennen.“ Mit Fellini Forward setzt Campari seine Tradition mit einer Hommage an das Genie Fellini fort. Dazu werden Kreativität und Innovation der Filmbranche mit zukunftsweisender Technologie zusammengebracht. KI-Experten, Kreative, Fellini-Fachleute, Film-Newcomer sowie ehemalige Crewmitglieder und Angehörige von Fellini wurden eingeladen, um zu diesem einzigartigen Kunstexperiment beizutragen und Stellung zu nehmen.

CAMPARI FELLINI FORWARD: DIE DOKUMENTATION

Campari ist in der Welt der Kunst ein Begriff. Jetzt hat die Marke sich ihr bisher ehrgeizigstes Projekt gewidmet und erkundet neues Terrain in der Welt des Films und in der Technologie. Die Dokumentation Campari Red Diaries 2021 Fellini Forward unter der Regie des preisgekrönten Duos ZCDC (Zackary Canepari und Drea Cooper) lotet Kreativität, Kunst und Technologie neu aus – in einer umfassenden Betrachtung, die das Projekt in allen Phasen von den ersten Studien bis zum fertigen Kurzfilm begleitet. Kurzfilmregisseur Maximilian Niemann und Innovationsexperte Marc D’Souza, beide vom Produktions- und Innovationsstudio UNIT9, beobachten den gesamten kreativen Prozess einschließlich der Einrichtung und der Funktionsweise der KI und eines Überblicks über die verwendeten Tools.

– Die Definition dessen, was als „felliniesk“ gelten soll, wurde mit der Hilfe von Francesca Fabbri Fellini und Federico Fellinis ehemaligen Crewmitgliedern aufgestellt: unter anderem Fellinis Kameramann Blasco Giurato (Die Clowns,1970), sein Set Designer, der dreimalige Oscar-Gewinner Dante Ferretti (Orchesterprobe, 1978; Stadt der Frauen, 1980; Fellinis Schiff der Träume, 1983; Ginger und Fred, 1986; Die Stimme des Mondes, 1990) und Luigi Piccolo, Chef der Sartoria Farani, einer bekannten italienischen Schneiderei, die restaurierte Kostüme aus einigen der größten Fellini-Filme besitzt, darunter Satyricon (1969).
– Die Dokumentation liefert wichtige Einblicke und zeigt Kommentare von bedeutenden Expertinnen und Experten für KI und Kreativität, darunter
– Marcus du Sautoy, Symonyi Professor for the Public Understanding of Science, Oxford University
– Dr. Emily L. Spratt, Kunsthistorikern, Data Scientist und Beraterin
– Hava Aldouby, Kunsthistorikerin und Fellini-Expertin
– Anita Todesco, Kuratorin der Galleria Campari

Alle Beteiligten steuerten ihre spezifische Sichtweise auf das Thema bei. Das Ergebnis ist eine lebhafte Diskussion über die Rolle, die KI in kreativen Prozessen, im Film und darüber hinaus spielen kann. Dabei wurde deutlich, wie Gefühl und Ratio, Emotionen und Daten zusammenwirken können.

Die Macher der Dokumentation, das Duo ZCDC Zackary Canepari und Drea Cooper, kommentieren: „Als wir die Leute fragten, was sie unter Künstlicher Intelligenz verstehen, hatte jeder eine andere Antwort. Das spricht für das kreative Potenzial dieser Tools und zeigt, wie neu, frisch und spannend sie sind.“ Anita Todesco, Kuratorin der Galleria Campari, stimmt ihnen zu: „Wir nehmen Kreativität oft als eine menschliche Eigenschaft wahr. Aber ich glaube, wir sollten begreifen, dass es auch andere Quellen von Kreativität geben kann. Im Fall von Campari Red Diaries 2021 Fellini Forward hat der Algorithmus einige Szenen und Drehbuchhinweise auf eine Weise erstellt, die nur als kreativ bezeichnet werden kann.“

CAMPARI FELLINI FORWARD: DER KURZFILM

Der Kurzfilm entstand aus dem Zusammenwirken von menschlichen Ideen und KI-Tools. Er wurde vom Leben Federico Fellinis inspiriert und erzählt eine metaphorische Geschichte über die Anfänge und die Entwicklung des Maestro in der Welt des Films. Das Publikum folgt ihm auf einem Weg vom ersten Aufflackern seiner Leidenschaft als junger Mann bis zu seinen Meisterwerken. Das Ergebnis wurde mit KI-Tools erzielt, die unter der Federführung von UNIT9 Transkripte von Fellinis Werken analysiert haben, um Muster in der Sprache und in den beschreibenden Details zu erkennen. Außerdem wurde eine visuelle Analyse der vom Regisseur abgesegneten Aufnahmen einschließlich der Kamerabewegungen und der Gesichtsausdrücke vorgenommen. Auf der Grundlage dieser Daten wurden maßgeschneiderte Tools für das Scriptwriting und die Vorvisualisierung entwickelt, die die Erkenntnisse der KI miteinander verbanden, um die kreative DNA von Fellini wieder aufleben zu lassen. Die KI-Tools machten anschließend Vorschläge für das Drehbuch und die Umsetzung des neuen Kurzfilms. Auf diese Weise entstand ein Werk, das felliniesk anmutet. Das Tool zur Vorvisualisierung wurde mit einer Unreal Engine verbunden, einer Plattform für die Erstellung von 3D-Animationen in Echtzeit. Regisseur Maximilian Niemann konnte damit Szenen bereits vor dem Dreh abspielen und ändern. Dank der Ideen und Beiträge von Niemann, seiner Crew und den Wegbegleitern, die Fellini gut gekannt haben, kam ein innovativer und origineller Ansatz zustande – und eine leidenschaftliche Hommage an Fellinis kreativen Genius und seine traumhafte Welt.

Maximilian Niemann, Regisseur des Kurzfilms, sagt dazu: „Bei dieser Zusammenarbeit zwischen menschlicher und künstlicher Intelligenz gab es jede Menge Überraschungen. Schon gleich zu Anfang war ich überrascht, was für Datenmengen diese Technologie lesen konnte – und in welcher Geschwindigkeit. Es war beeindruckend zu sehen, wie gut sie die Zusammensetzung des Filmmaterials und die Gefühle auf der Leinwand verstehen konnte. Ich war begeistert von den tollen Dialogzeilen, die die KI geliefert hat! Es war ein guter Ausgangspunkt für weitere Anregungen. Ohne Zweifel wird Künstliche Intelligenz von nun an im Werkzeugkasten vieler Generationen von Filmemachern zu finden sein.“

Mit dem Projekt Campari Red Diaries 2021 Fellini Forward will Campari die von den Unternehmensgründern geprägte Tradition von Innovation und Kreativität fortführen. Zukünftige Generationen und Kreative auf der ganzen Welt sollen dazu inspiriert werden, ihrer Leidenschaften freien Lauf zu lassen. Campari hat außerdem ein besonderes Ausbildungsprogramm für Studentinnen und Studenten ins Leben gerufen, die an den Zukunftsprojekten von Fellini Forward überall auf der Welt beteiligt sind, darunter am Centro Sperimentale di Cinematografia (CSC) in Italien, am American Film Institute in Los Angeles und am Conservatorio Internazionale di Scienze Audiovisive (CISA) in der Schweiz. Dabei soll das kreative Genie von Fellini mithilfe von KI erforscht werden. In allen Projektphasen werden Mitglieder der Filmcrews von Fellini einbezogen. So lässt sich das Zusammenwirken von Mensch und Maschine bei der Entstehung des Kurzfilms aus nächster Nähe beobachten.Auch die italienischen Studierenden des CSC kommen in dem Dokumentarfilm vor. Sie berichten aus der Sicht der zukünftigen Berufseinsteiger über das Projekt.

Jean Jacques Dubau, Head of Marketing der Campari Group, sagt zu diesem Projekt: „Wir sind begeistert, dass die Red Diaries 2021 zu Ehren der italienischen Legende Federico Fellini starten. Er war ein Pionier und ein Visionär, genau wie die Gründer von Campari, die mit Red Passion immer dem Drang der Kreativität gefolgt sind – dieser Kraft kann man nicht widerstehen. Wir sind fest entschlossen, sie auch in Zukunft voranzubringen. Fellini Forward ist das perfekte Beispiel dafür, es verkörpert diesen Drang durch die neuen Techniken der Filmkunst, die in unsere Zeit passen. Wir können es kaum abwarten, bis dieses Abenteuer einem großen Publikum vorgestellt wird.“

Fellini Forward wurde auf dem Campari Boat – In Cinema beim 78. Internationalen Filmfestival von Venedig – La Biennale di Venezia mit der Vorführung des Dokumentarfilms am 7. September vorgestellt. Am 29. September folgt der Launch für Nordamerika auf dem New York Film Festival.

Die Dokumentation und der Kurzfilm werden ab Oktober in ausgewählten Märkten, so auch in Deutschland, auf Amazon Prime Video bereitgestellt.

Folgen Sie den Social-Media-Kanälen von Campari für weitere Informationen: @campariofficial @campari.de

#Campari #RedPassion #RedDiaries #FelliniForward #drinkresponsibly

www.campari.com

https://www.youtube.com/EnjoyCampari

https://www.facebook.com/Campari

https://instagram.com/campariofficial

ÜBER CAMPARI RED DIARIES

2017 setzte Campari diese Tradition durch die Zusammenarbeit mit Weltstars und preisgekrönten Regisseuren fort. Dabei entstand eine Reihe von legendären Werbeclips und Kurzfilmen als Kommunikationsmittel. In diesem Rahmen wurden auch die Red Diaries geboren. Seit dem Start der Plattform hat Campari mit hochkarätigen Schauspielern wie Clive Owen, Zoe Saldana und Ana de Armas zusammengearbeitet, um Werken von einigen der besten lebenden Regisseure wie Paolo Sorrentino, Stefano Sollima und Matteo Garrone Leben einzuhauchen. In diesem Jahr geht die Marke noch einen Schritt weiter: Gemeinsam mit dem Regieduo ZCDC wird in einer grandiosen Hommage das Spätwerk des genialen Federico Fellini unter Verwendung hochmoderner KI-Technologie ausgelotet.

ÜBER CAMPARI

Campari – das ist der legendäre rote Likör aus Italien, der in einigen der bekanntesten Cocktails der Welt die Hauptrolle spielt. Das Unternehmen wurde 1860 in Mailand von Gaspare Campari gegründet. Sein Sohn Davide erschuf ein derart unverwechselbares und revolutionäres Getränk, dass das geheime Rezept bis heute nicht verändert wurde. Die leuchtend rote Farbe und der einzigartige und vielschichtige Geschmack von Campari entstehen durch einen Aufguss von Kräutern, aromatischen Pflanzen und Früchten mit Alkohol und Wasser. Campari ist einzigartig und unverwechselbar, aber eben auch extrem vielseitig. Die Möglichkeiten sind grenzenlos und immer wieder überraschend. Künstler der verschiedensten Richtungen und die besten Barmixer der Welt haben den Geist der Gründer verstanden und als Inspirationsquelle genutzt. Lassen auch Sie sich davon anregen!

ÜBER CAMPARI GROUP DEUTSCHLAND

Campari Group Deutschland ist eines der führenden Spirituosen-Unternehmen in Deutschland und Teil der Campari Group, die weltweit zu den bedeutendsten Playern im Spirituosensektor zählt. Campari Group Deutschland bietet ein fokussiertes Sortiment internationaler, erfolgreicher Premium-Lifestyle-Marken an. Hierzu zählen die Marken American Honey, Anchos Reyes, Aperol, Appleton Estate & Baron Samedi & Wray & Nephew, Averna, Bisquit, Braulio, Bulldog Gin, Campari, Cinzano, Crodino, Cynar, Espolón, Frangelico, Glen Grant, Grand Marnier, Lallier, Montelobos, Ouzo 12 & 12 Gold, Sagatiba, SKYY Vodka, Trois Rivières, Wild Turkey sowie Zedda Piras.

ÜBER DIE CAMPARI GROUP

Die Campari Group zählt zu den bedeutendsten Unternehmen in der globalen Spirituosenindustrie mit einem Portfolio von über 50 Premium- und Super-Premium-Marken, die sich auf globale, regionale und lokale Prioritäten verteilen. Zu den globalen Prioritäten, dem Hauptfokus der Campari Group, gehören Aperol, Appleton Estate, Campari, SKYY, Wild Turkey und Grand Marnier. Das Unternehmen wurde 1860 gegründet und ist heute weltweit der sechstgrößte Akteur in der Premium-Spirituosenindustrie. Es verfügt über eine globale Vertriebsreichweite und ist in über 190 Ländern auf der ganzen Welt vertreten, mit führenden Positionen in Europa und Nord- und Südamerika. Die Wachstumsstrategie der Campari Group zielt darauf ab, organisches Wachstum durch starken Markenaufbau und externes Wachstum durch selektive Akquisitionen von Marken und Unternehmen zu kombinieren. Mit Hauptsitz in Sesto San Giovanni, Italien, besitzt die Campari Group 22 Produktionsstätten weltweit und verfügt über ein eigenes Vertriebsnetz in 22 Ländern. Das Unternehmen beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter. Die Aktien der Muttergesellschaft, Davide Campari-Milano N.V. (Reuters CPRI.MI – Bloomberg CPR IM), sind seit 2001 an der italienischen Börse notiert.

ÜBER UNIT9

UNIT9 (https://www.unit9.com/) macht seit 1997 Marken berühmt. Die Produktionsfirma ist weitweiter Partner für Innovationen. Ihre Mission ist die Schaffung von mitreißenden Erlebnissen an den Schnittstellen zwischen Kreativität, Technologie und Handwerkskunst. An der Entwicklung ist ein multidisziplinäres Team von Visionären beteiligt. Ihre Fähigkeiten und ihr Know-how liegen auf vielen Gebieten: Künstliche Intelligenz, virtuelle und hybride Erlebnisse, Augmented Reality, Film und Animation, Produktdesign, Erlebnisse, neue Technologien, Digitales, Gaming und Experience Design. Und genau darum wurde UNIT9 von AdAge 2019 zur Production Company of the Year gekürt. Campaign wählte das Unternehmen 2020 und 2021 zur Tech Company of the Year. Vom Zeichnen auf Berggipfeln mit Twitter-gesteuerten Robotern über das Deepfaking von Lionel Messi bis hin zur Entwicklung eines 5G-fähigen AR-Kleides für den roten Teppich – UNIT9 lernt, testet, baut und erfindet sich seit mehr als zwei Jahrzehnten an vorderster Front der Innovation immer wieder neu. 200 Mitarbeiter, 5 Büros, 9 Zeitzonen: Ein Unternehmen, ein Ziel: Make Incredible Work.

DIE WICHTIGSTEN BETEILIGTEN AM PROJEKT

DIE WICHTIGSTEN BETEILIGTEN (DOKUMENTARFILM)

Auftraggeber: Campari

Regie: Drea Cooper, Zackary Canepari

Produktion: Gary Kout, Harry Starkey-Midha

Produktionsleitung: Adam Dolman

Redaktion: Toby Conway-Hughes

Fotografische Leitung: Michael Paleodimos

Komposition: Matthew Joynt

Produktionsassistenz: Joe Youens

Servicegesellschaft: Some Of Us

Sonstige Beitragende: Francesca Fabbri Fellini, Anita Todesco, Professor Marcus Du Sautoy

Maximilian Niemann, Marc D’Souza, Dr. Emily L. Spratt, Hava Aldouby, Dante Ferretti, Blasco Giurato, Luigi Piccolo, Andrea Munafo, Giulia Bonomelli

DIE WICHTIGSTEN BETEILIGTEN (KURZFILM)

Regie: Maximilian Niemann

Produktion: Harry Starkey-Midha

Redaktion: Alex Burt

Komposition: Dimitris Dodoras

Soundgestaltung: Jascha Viehl

Fotografische Leitung: Jalaludin Trautmann

Kostümdesign: Danielle Ciancio

Produktionsgestaltung: Laura Pozzaglio

Servicegesellschaft: Some Of Us

BESETZUNG

Der junge Federico: Simone Coppo

Frau in Rot: Neva Leoni

Admiral: Hal Yamanuochi

Frau im Pelz / Löwin: Cetty Arancio

Lachende Frau / Pfau: Evelina Meghnagi

Pinguine: Luca Massaro, Valerio Malorni, Pietro Romano

Elefant: Zagor Borghesi

Bandmitglieder: Marco Carboni, Giancarlo Greco, Gebremeskek D. Yemane

Clowns: Ilaria Cecere, Francesco Rivista

Barmann: Vincenzo Iantorno

Der alte Fellini: Mariano Aprea

Fellinis Assistentin: Nav Ghotra

DIGITALE PRODUKTION / KI-ENTWICKLUNG

Kreativleitung: Maximilian Niemann

Technische Entwicklung: Andrew Oaten

Projektleitung: Marc D’Souza

Kreative Leitung (Konzept): Davide Bianca

Produktionsleitung: Martino Butti

Senior Producer: Yi Nong Dong

Projektmanagement: Piotr Przygoda

PROJEKTBETEILIGTE

Kunde: Campari

Kreativagentur: Wunderman Thompson Italy

Global Creative Director für WPP: Sergio Rodriguez

Chief Creative Officer (Wunderman Thompson Italy): Lorenzo Crespi

Creative Directors (Wunderman Thompson Italy): Dario Marongiu, Lorenzo Branchi

Produktion und KI-Entwicklung: UNIT9

Globale PR-Strategie: Hill+Knowlton Strategies

Digitale Kreativagentur: We Are Social

Fotografie: FM

Pressekontakt:
Campari Deutschland GmbH
Sarah Nutz
Phone: +49 89 210 37-0
E-Mail: [email protected]
www.camparigroup.com
Original-Content von: Campari Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

„Love Island – Aftersun: Der Talk danach“: / Cathy Hummels hat den neusten Liebes-Gossip im Gepäck

München (ots) - - Zwei große Highlight-Shows moderiert von Cathy Hummels - Gäste: Islander aus der Villa, Claudia Obert, Ex-Islander Tobias Wegener, Tim Kühnel, Julian...

Homer, Bart und Sheldon ziehen um: ProSieben zeigt „Young Sheldon“ und „Die Simpsons“ ab 29. September am Serien-Mittwoch

Unterföhring (ots) - 26. September 2021. Sitcom-Spaß am neuen ProSieben-Serien-Mittwoch: Unser Lieblings-Nerd "Young Sheldon" und "Die Simpsons" ziehen ab dem 29. September auf den...

BILD TV-Programmnews: BILD LIVE SPEZIAL: Wahl 2021. Es geht um Deutschland! am Sonntag, 26.9.2021 ab 8.00 Uhr aus dem gläsernen BILD-Wahlstudio am Kanzleramt in...

Berlin (ots) - Es ist die wohl längste Wahlsendung zur Bundestagswahl 2021: Wenn am morgigen Sonntag, 26. September um 8 Uhr die Wahllokale öffnen,...

Leopold-Medienpreis für CD des SWR Vokalensembles

Stuttgart (ots) - Das SWR Vokalensemble ist für seine CD "Die kleine Meerjungfrau" mit dem "Medienpreis Leopold - Gute Musik für Kinder" ausgezeichnet worden....