„Borchert und der verlorene Sohn“: Hochemotionaler „Zürich-Krimi“ mit Christian Kohlund und Ina Paule Klink und Uwe Kockisch in einer Episodenhauptrolle am 30. Dezember 2021 im Ersten

München (ots) –

Was mit einem Routinemandat beginnt, entwickelt sich für den „Anwalt ohne Lizenz“ Christian Kohlund zu einem dramatischen Entführungsfall mit schwieriger Detektivarbeit. In „Borchert und der verlorene Sohn“ gerät der Titelheld in ein Spannungsfeld zwischen seiner Loyalität zur Familie eines alten Freundes, seinem schonungslosen Wahrheitsanspruch und seinem Lebenstrauma, selbst in der Vaterrolle gescheitert zu sein. In der Episodenhauptrolle dieses exzellent besetzten 13. „Zürich-Krimis“ steht Charakterdarsteller Uwe Kockisch im Zentrum eines komplexen Vater-Sohn- Konfliktes. Regisseur Roland Suso Richter (Drehbuch: Rainer Ruppert, Bildgestaltung: Max Knauer) entwickelt aus Familiendynamiken eine spannende, ungewöhnlich gefilmte und geschnittene Krimihandlung.
Neben Christian Kohlund und Ina Paule Klink spielen Pierre Kiwitt, Uwe Kockisch, Johannes Meister, Oskar Belton, Kirsten Block, Idil Üner, Götz Otto, Yves Wüthrich, Andrea Zogg, Susi Banzhaf u.v.a.

„Der Zürich-Krimi: Borchert und der verlorene Sohn“ wird am 30. Dezember 2021 im Ersten ausgestrahlt und ist ab heute in der ARD Mediathek zu sehen.

„Der Zürich-Krimi“ ist eine Produktion der Graf Film (Poduzent*innen: Klaus Graf, Annemarie Pilgram, Michal Pokorný) in Koproduktion mit Mia Film im Auftrag der ARD Degeto für die ARD für den Sendeplatz „DonnerstagsKrimi im Ersten“, gefördert durch den tschechischen Staatsfonds der Kinematografie. Gedreht wurde vom 10. November bis 12. Dezember 2020 in Zürich und Umgebung und in Prag. Die Redaktion liegt bei Diane Wurzschmitt und Katja Kirchen (ARD Degeto).

Fotos unter www.ard-foto.de

Die Pressemappe finden akkreditierte Journalist*innen im Presseservice Das Erste zum Download (www.presse.daserste.de)

Pressekontakt:
ARD Degeto Pressestelle, Kerstin Fuchs,
mobil: 0173 / 5357048, E-Mail: [email protected]
Grabner|Beeck|Kommunikation, Christiane Beeck
Tel: 030 / 30 30 630, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

BILD TV-News / Buschfunk Spezial: Die BILD-DSCHUNGEL-PARTY am 28. Januar um 20.15 Uhr bei BILD TV / Gäste: Sarah Knappik, Gina-Lisa Lohfink, Kader Loth,...

Berlin (ots) - Während sich derzeit wieder Stars und Sternchen in Prüfungen und im Lagerleben in wilder Natur beweisen müssen, feiert BILD TV am...

ZDF-Krimireihe mit Jubiläum: 30. Fall für „Marie Brand“

Mainz (ots) - Wer hat den Narkosearzt auf dem Gewissen? Das muss die Kölner Hauptkommissarin Marie Brand und ihr Kollege in ihrem nächsten Fall...

„Big Bäääm“: Der neue Kinderpodcast von MDR TWEENS und MDR WISSEN

Leipzig (ots) - Für große Kinder, die keine einfachen Antworten wollen, gibt es nun „Big Bäääm – #wissenohnefilter“ – der neue Kinderpodcast von MDR...

„Weltspiegel“ – Auslandskorrespondenten berichten / am Sonntag, 30. Januar 2022, um 18:30 Uhr vom SWR im Ersten

München (ots) - Moderation: Ute Brucker Geplante Themen: Paraguay: deutsche Impf-Flüchtlinge "Ein guter Freund, der auch irgendwann die Schnauze voll hatte von Deutschland, hat uns angerufen....