Ab 13. Januar in der ARD-Mediathek: Das MDR KULTUR-Clubkonzert mit „Woods Of Birnam“

Leipzig (ots) –

Zehn Jahre „Woods of Birnam“ – zum Jubiläum hat die Band um Schauspieler Christian Friedel im Dezember eine exklusive Clubsession für MDR KULTUR im „Thalia Theater“ in Halle (Saale) gespielt. Das 60-minütige Konzert ist ab 13. Januar in der ARD-Mediathek und am 20. Januar um 23.40 Uhr im MDR-Fernsehen zu sehen.

Den Beginn der Bandgeschichte von „Woods of Birnam“ markiert Shakespeares „Hamlet“. Der gebürtige Magdeburger Christian Friedel, bekannt durch viele Film- und TV-Rollen u.a. als Polizeifotograf in der Serie „Babylon Berlin“, spielte in einer Inszenierung des Shakespeare-Klassikers am Staatsschauspiel Dresden den Hamlet. Dabei wurde er von vier Musikern begleitet, die zuvor als „Polarkreis 18“ Erfolge gefeiert hatten.

Seitdem ist „Woods Of Birnam“ eine der erfolgreichsten Bands Sachsens. Die Musiker produzierten vier Studioalben und nahmen beim deutschen Vorausscheid zum Eurovision Song Contest, kurz ESC, teil. Vor knapp zwei Jahren, zur Wiedereröffnung der Dresdner Gemäldegalerie „Alte Meister“, entwickelten sie das Projekt „How to Hear a Painting“. Und auch auf der Bühne blieben sie weiter aktiv, wie zuletzt bei „Searching for Macbeth“ am Dresdner Staatsschauspiel.

Das exklusive Clubkonzert von „Woods of Birnam“ für MDR KULTUR wurde am 19. Dezember 2021 im Thalia Theater Halle (Saale) aufgenommen und ist ab 13. Januar für 30 Tage in der ARD-Mediathek abrufbar. Die Session ist eine Reise durch eine Dekade „Woods of Birnam“ mit alten und neuen Songs zwischen elegantem Indie-Pop und epischen Pop-Hymnen. „Nicht jede Band hält zehn Jahre durch. Deswegen sind wir wahnsinnig glücklich, dass es uns schon seit zehn Jahren gibt, und wir vor allem in den letzten Jahren so fokussiert gearbeitet haben, dass die nächsten zehn Jahre gerne kommen können“, sagt Frontmann Christian Friedel zum Jubiläum.

Zu Einstimmung auf die TV-Ausstrahlung am 20. Januar um 23.40 Uhr stellt der MDR das Multitalent Christian Friedel im „Lebensläufe“-Porträt „Von Hamlet bis Hollywood“ (ab 23.10 Uhr) vor. (Das TV-Porträt ist ebenfalls ab 13. Januar in der ARD-Mediathek abrufbar.)

Hinweis für Journalistinnen und Journalisten:

Das exklusive Clubkonzert „Woods of Birnam“ steht vorab zur Rezension in unserem Online-Pressevorführraum unter www.mdr.de/s/pressevideos. Für die Zugangsdaten melden Sie sich bitte per Mail an [email protected]

Weitere honorarfreie Fotos vom Konzert finden Sie bei ardfoto.de.

Pressekontakt:
MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Birgit Friedrich, Tel.: (0341) 3 00 65 45,
E-Mail: [email protected], Twitter: @MDRpresse
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

ANNE WILL am 23. Januar 2022 um 21.45 Uhr im Ersten: / „Omikron-Welle da, Impfpflicht nicht – mit welchem Plan geht Deutschland ins dritte...

München (ots) - Mit Beginn des dritten Pandemiejahres treibt die hochansteckende Omikron-Variante die täglichen Neuinfektionen in Rekord-Höhen, die PCR-Test-Kapazitäten geraten an ihre Grenzen. Am...

ZDF-„Moma vor Ort“ aus dem Haus der Wannsee-Konferenz

Mainz (ots) - Das "ZDF-Morgenmagazin" berichtet am Montag, 24. Januar 2022, von 6.00 bis 9.00 Uhr, live von dem Ort, an dem 1942 die...

„MDR exactly“: Warum lieben wir Retro und Vintage?

Leipzig (ots) - Secondhand, Vinyl, Bulli. Was lieben wir so sehr an alten Dingen? Wer profitiert von der Nostalgie-Welle? Und blicken wir dadurch zu...

ZDF-Magazin „frontal“: Missbrauch bei Strom- und Gastarifen / Chef der Monopolkommission rügt Grundversorger und Kartellbehörden

Mainz (ots) - Die Preisspaltung vieler Stadtwerke in extrem teure Strom- und Gastarife für Neukunden und deutlich billigere Preise für Bestandskunden sei unzulässig. Das...