25 Jahre KiKA: beliebtestes und erfolgreichstes Medienangebot bei Kindern 2021 / Beste Image-, Vertrauens- und Akzeptanzwerte bei Kindern und Eltern / Marktführerschaft in Folge

Erfurt (ots) –

Der Kinderkanal von ARD und ZDF ist mit hohen Nutzungs- und Akzeptanzwerten weiter auf Erfolgskurs: Mit 16,4 Prozent schließt er das Jahr 2021 ab und wird damit erneut Jahresmarktführer in seiner Sendezeit. Nach aktuellen Ergebnissen einer durchgeführten Imagebefragung unter Drei-bis 13-Jährigen und deren Müttern ist KiKA 2021 auch „beliebtestes Medienangebot“ und platziert sich damit auf Platz 1 unter anderem vor Netflix und Super RTL.

Zum 3. Mal Jahresmarktsieger, Platz 1 in allen Teilzielgruppen und in der Kinder-Primetime*

KiKA ist mit 16,4 % Marktanteil zum 3. Mal in Folge linearer Marktführer bei den Drei- bis 13-Jährigen in seiner Sendezeit und legte damit linear 0,4 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr zu. Auch in den Teilzielgruppen, im Vorschulsegment, bei Grundschulkindern und den Preteens ab zehn Jahren, liegt KiKA mit jeweils 21,0 Prozent, 18,0 Prozent und 10,2 Prozent ganz vorn in der Gunst der Zuschauenden, ebenso in der Primetime von 18:00 bis 21:00 Uhr. Die digitalen Angebote erreichen 2021 durchschnittlich 8,42 Mio. Visits/ Monat mit Höchstwerten von 10,1 Mio. und steigerten sich zum Vorjahr um 20 Prozent. Im Pandemiejahr 2020 intensivierte sich die Nutzung um 70 Prozent. Das Nutzungsvolumen von in Summe über 200 Mio. Videoabrufen belegt eindrücklich den Erfolg der digitalen KiKA-Plattformen und -Angebote kika.de, kikaninchen.de, KiKA-Player, KiKANiNCHEN-App und HbbTV.

Platz 1 im Image-Ranking vor Netflix bei Kindern und Müttern, Platz 2 für die Online-Angebote von KiKA**

Nach aktuellen Ergebnissen einer repräsentativen Befragung, die vom Marktforschungsinstitut iconkids & youth durchgeführt wurde, belegt KiKA im Image-Ranking Platz 1 und liegt damit vor Netflix und Co. 25 Prozent der Sechs- bis 13-Jährigen wählen – ungestützt gefragt – KiKA als persönliches Lieblingsangebot. Ebenso bevorzugt die Mehrheit der Vorschulkinder die werbefreie Angebotsvielfalt, mit 48 Prozent bestätigen dies auch deren Mütter. KiKA bleibt in diesem Segment unangefochten die Nr. 1.

Die KiKA Online-Angebote sind zudem unter den sechs- bis 13-jährigen Internetnutzer*innen mit 28 Prozent bevorzugtes digitales Angebot und belegen bei den Befragten Platz 2 hinter YouTube und vor Anbietern wie TikTok oder WhatsApp. Von allen abgefragten Medienangeboten schneidet KiKA am besten ab, so die Bewertung der Kinder mit und ohne Migrationshintergrund. Dass sie bei KiKA auf unterschiedliche Themen, Menschen und Geschichten treffen, auf die sie nicht von allein gestoßen wären, honorierten sie mit dem im Vergleich höchsten Zustimmungswert von 57 Prozent. Die bevölkerungsrepräsentative Befragung wurde bei 825 Sechs- bis 13-Jährigen und deren Müttern sowie 360 Vorschulmüttern von Drei- bis Fünfjährigen durchgeführt.

Alle Werte zeigen, der Aufbruch in eine digitale Angebotswelt ist erfolgreich gelungen. Dem eigenen Anspruch und Ziel, ein Angebot für alle Kinder zu sein, ist KiKA mit seinen Diversitätsbemühungen gerecht geworden. Plattformübergreifende Angebotsqualität und -vielfalt, Nähe zur eigenen Lebenswelt, Authentizität und Werbefreiheit überzeugen Kinder und Eltern.

Weitere Informationen stehen im KiKA-Kommunikationsportal auf kommunikation.kika.de bereit.

Quellen:

*TV = AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK, VideoScope 1.4, Standard TV, Basis, sofern nicht anders angegeben: 01.01.-31.12.2021, Kinder 3-13 Jahre, 2021, 6-21 Uhr, MA in %. Onlinedaten = 2021, Visits nach INFOnline auf Basis SZMnG, Monat Mai mit 10,1 Mio. Visits; Streaming = AGF in Zusammenarbeit mit Nielsen, Zensusreportingtool, Global Streamviews, Browserbasierte Abrufe.

**Befragung = iconkids & youth, repräsentative Mehrthemenumfrage im Auftrag von ARD/MDR, ZDF und KiKA bei 6- bis 13-Jährigen (n = 824), 3- bis 5-Jährige befragt über deren Mütter (n = 361), September/Oktober 2021, Frage: „Welches Angebot nutzt du/ihr Kind eigentlich am liebsten?“, 1. Nennung (ungestützt) = 25% bei den 6- bis 13-Jährigen. Frage nach Online-Lieblingsangebot: s.o. iconkids: 6- bis 13-Jährige, die das Internet nutzen (n = 800), Frage: „Welche Internetseite oder App ist denn deine Lieblingsinternetseite oder Lieblings-App […], welche nutzt du am häufigsten?“ (ungestützt), 1.-5. Nennung. Stand: 05.01.2022.

Pressekontakt:
Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: [email protected]
kommunikation.kika.de
Original-Content von: KiKA – Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

ANNE WILL am 23. Januar 2022 um 21.45 Uhr im Ersten: / „Omikron-Welle da, Impfpflicht nicht – mit welchem Plan geht Deutschland ins dritte...

München (ots) - Mit Beginn des dritten Pandemiejahres treibt die hochansteckende Omikron-Variante die täglichen Neuinfektionen in Rekord-Höhen, die PCR-Test-Kapazitäten geraten an ihre Grenzen. Am...

ZDF-„Moma vor Ort“ aus dem Haus der Wannsee-Konferenz

Mainz (ots) - Das "ZDF-Morgenmagazin" berichtet am Montag, 24. Januar 2022, von 6.00 bis 9.00 Uhr, live von dem Ort, an dem 1942 die...

„MDR exactly“: Warum lieben wir Retro und Vintage?

Leipzig (ots) - Secondhand, Vinyl, Bulli. Was lieben wir so sehr an alten Dingen? Wer profitiert von der Nostalgie-Welle? Und blicken wir dadurch zu...

ZDF-Magazin „frontal“: Missbrauch bei Strom- und Gastarifen / Chef der Monopolkommission rügt Grundversorger und Kartellbehörden

Mainz (ots) - Die Preisspaltung vieler Stadtwerke in extrem teure Strom- und Gastarife für Neukunden und deutlich billigere Preise für Bestandskunden sei unzulässig. Das...