„100 Jahre Trecker“: Landmaschinen und ihre Geschichte

Baden-Baden (ots) –

Dienstag, 28. Dezember 2021, 20:15 Uhr im SWR Fernsehen / in der ARD Mediathek ab 21. Dezember 2021 in vier Teilen à 30 Minuten / Koproduktion mit dem NDR

Es begann 1921, als der erste „Lanz Bulldog“ die Weiten der Äcker erblickte. Inzwischen ist ein ganzes Jahrhundert vergangen und Trecker, Schlepper und Traktoren haben die Landwirtschaft revolutioniert. Grund genug, nach 100 Jahren in den Rückspiegel zu schauen und die technischen Entwicklungen des Jahrhunderts Revue passieren zu lassen. Die SWR/NDR-Koproduktion „100 Jahre Trecker“ besucht Hersteller sowie Besitzer:innen und bietet exklusive Einblicke in oft privates Archivmaterial. Für Unterhaltung sorgt zudem jede Menge Traktor-Action. Eine Zeitreise in Spielfilmlänge, zu sehen am Dienstag, 28. Dezember 2021, 20:15 Uhr im SWR Fernsehen, ab 21. Dezember 2021 als Vierteiler à 30 Minuten ein Jahr lang in der ARD Mediathek (https://ardmediathek.de/).

Die Trecker von Stihl, Bautz und Hanomag bereiteten den Boden

Egal ob Trecker-Oldtimer von Porsche oder aufgemotzter Renn-Trecker: Die hundertjährige Geschichte der Trecker-Entwicklung lädt ein auf eine Reise durch die Zeit mit bewegenden Geschichten von Fans und Fahrer:innen, von Entwicklern und Ingenieuren. So geht es auf eine historische Fahrt zu den Treckern aus dem Hause Stihl, Bautz oder Hanomag. Dass der Untergang dieser einstigen Traditionsmarken für Traktoren noch lange nicht das Ende für die vierrädrigen Kraftpakete bedeuten sollte, zeigen Besuche bei den aktuellen Platzhirschen auf dem Acker sowie bei ihren Freunden in vielen kleinen und großen Schrauber-Werkstätten.

Größer, skurriler, schneller: abgefahrene Traktor-Action

Dass Traktoren sich sogar zum Freizeitspaß eignen, zeigen außerdem Trecker-Fußball oder Renn-Trecker, die mit bis zu 120 Kilometern pro Stunde über die Piste knattern. Dabei sind aber auch wahre Unikate wie der Trecker von Linus, der trotz Querschnittslähmung die Freiheit, auf dem Bock zu sitzen, nicht aufgeben wollte.

Sendung

„100 Jahre Trecker“, 28. Dezember 2021, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen

Weitere Informationen unter‘

http://swr.li/100-jahre-trecker

Fotos auf www.ARD-foto.de (http://www.ard-foto.de/)

Newsletter „SWR vernetzt“: http://x.swr.de/s/vernetztnewsletter

Pressekontakt:
Jürgen Ruf, Tel. 07221 929 24234, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

SWR Koproduktion „Mein fremdes Land“ gewinnt Baden-Württembergischen Filmpreis

Stuttgart (ots) - Der Baden-Württembergische Filmpreis für den besten Dokumentarfilm der 27. Filmschau Baden-Württemberg geht an die SWR Koproduktion "Mein fremdes Land". Der Film...

Ad omne opus bonum paratus – Zu jedem guten Werk bereit / Über die Aktualität eines mittelalterlichen Ordensgründers

Magdeburg (ots) - Seit dem 8. September 2021 zeigt das Kulturhistorische Museum Magdeburg die Sonderausstellung "Mit Bibel und Spaten. 900 Jahre Prämonstratenser-Orden". Zu den...

„Geld her oder Daten weg!“ – „MAKRO“-Wirtschaftsdoku in 3sat über die Methoden von Hackern

Mainz (ots) - Dienstag, 14. Dezember 2021, 22.25 Uhr Erstausstrahlung In den letzten Jahren wurden deutsche Firmen immer häufiger Opfer von digitaler Erpressung. Tendenz steigend....

„Der Kommissar und das Meer“: letzter Film der ZDF-Reihe

Mainz (ots) - Als auf Gotland die Leiche von Line Anders (Paprika Stehen) aufgefunden wird, gerät ihr Ex-Mann, Kriminalhauptkommissar Robert Anders (Walter Sittler), unter...