„100 Jahre Trecker“: Landmaschinen und ihre Geschichte

Baden-Baden (ots) –

Dienstag, 28. Dezember 2021, 20:15 Uhr im SWR Fernsehen / in der ARD Mediathek ab 21. Dezember 2021 in vier Teilen à 30 Minuten / Koproduktion mit dem NDR

Es begann 1921, als der erste „Lanz Bulldog“ die Weiten der Äcker erblickte. Inzwischen ist ein ganzes Jahrhundert vergangen und Trecker, Schlepper und Traktoren haben die Landwirtschaft revolutioniert. Grund genug, nach 100 Jahren in den Rückspiegel zu schauen und die technischen Entwicklungen des Jahrhunderts Revue passieren zu lassen. Die SWR/NDR-Koproduktion „100 Jahre Trecker“ besucht Hersteller sowie Besitzer:innen und bietet exklusive Einblicke in oft privates Archivmaterial. Für Unterhaltung sorgt zudem jede Menge Traktor-Action. Eine Zeitreise in Spielfilmlänge, zu sehen am Dienstag, 28. Dezember 2021, 20:15 Uhr im SWR Fernsehen, ab 21. Dezember 2021 als Vierteiler à 30 Minuten ein Jahr lang in der ARD Mediathek (https://ardmediathek.de/).

Die Trecker von Stihl, Bautz und Hanomag bereiteten den Boden

Egal ob Trecker-Oldtimer von Porsche oder aufgemotzter Renn-Trecker: Die hundertjährige Geschichte der Trecker-Entwicklung lädt ein auf eine Reise durch die Zeit mit bewegenden Geschichten von Fans und Fahrer:innen, von Entwicklern und Ingenieuren. So geht es auf eine historische Fahrt zu den Treckern aus dem Hause Stihl, Bautz oder Hanomag. Dass der Untergang dieser einstigen Traditionsmarken für Traktoren noch lange nicht das Ende für die vierrädrigen Kraftpakete bedeuten sollte, zeigen Besuche bei den aktuellen Platzhirschen auf dem Acker sowie bei ihren Freunden in vielen kleinen und großen Schrauber-Werkstätten.

Größer, skurriler, schneller: abgefahrene Traktor-Action

Dass Traktoren sich sogar zum Freizeitspaß eignen, zeigen außerdem Trecker-Fußball oder Renn-Trecker, die mit bis zu 120 Kilometern pro Stunde über die Piste knattern. Dabei sind aber auch wahre Unikate wie der Trecker von Linus, der trotz Querschnittslähmung die Freiheit, auf dem Bock zu sitzen, nicht aufgeben wollte.

Sendung

„100 Jahre Trecker“, 28. Dezember 2021, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen

Weitere Informationen unter‘

http://swr.li/100-jahre-trecker

Fotos auf www.ARD-foto.de (http://www.ard-foto.de/)

Newsletter „SWR vernetzt“: http://x.swr.de/s/vernetztnewsletter

Pressekontakt:
Jürgen Ruf, Tel. 07221 929 24234, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Mehr aus dem Blog

ANNE WILL am 23. Januar 2022 um 21.45 Uhr im Ersten: / „Omikron-Welle da, Impfpflicht nicht – mit welchem Plan geht Deutschland ins dritte...

München (ots) - Mit Beginn des dritten Pandemiejahres treibt die hochansteckende Omikron-Variante die täglichen Neuinfektionen in Rekord-Höhen, die PCR-Test-Kapazitäten geraten an ihre Grenzen. Am...

ZDF-„Moma vor Ort“ aus dem Haus der Wannsee-Konferenz

Mainz (ots) - Das "ZDF-Morgenmagazin" berichtet am Montag, 24. Januar 2022, von 6.00 bis 9.00 Uhr, live von dem Ort, an dem 1942 die...

„MDR exactly“: Warum lieben wir Retro und Vintage?

Leipzig (ots) - Secondhand, Vinyl, Bulli. Was lieben wir so sehr an alten Dingen? Wer profitiert von der Nostalgie-Welle? Und blicken wir dadurch zu...

ZDF-Magazin „frontal“: Missbrauch bei Strom- und Gastarifen / Chef der Monopolkommission rügt Grundversorger und Kartellbehörden

Mainz (ots) - Die Preisspaltung vieler Stadtwerke in extrem teure Strom- und Gastarife für Neukunden und deutlich billigere Preise für Bestandskunden sei unzulässig. Das...